Stablecoin Craze fließt nach Großbritannien, Start-up zur Entwicklung von „Crypto Pound“

Werbung Phemex

In den letzten Monaten gab es in den Vereinigten Staaten einige stabile Münzeinführungen, da die Anleger dies fordern. Eine ähnliche Nachfragewelle scheint in Großbritannien über den Atlantik zu beginnen, da ein in Großbritannien ansässiges Start-up nun angekündigt hat, eine stabile und tokenisierte Version des britischen Pfunds zu entwickeln.

LBXPeg: Eine neue Kryptowährung, die an das britische Pfund gebunden ist

Ein britisches Startup hat Pläne angekündigt, eine neue Kryptowährung auf den Markt zu bringen, die an das britische Pfund gebunden ist. Die London Block Exchange, die außerbörsliche Krypto-Geschäfte abwickelt und eine Krypto-Börse und -Karte aufbaut, gab bekannt, dass sie von einem nicht genannten Bankpartner die Erlaubnis erhalten hat, eine neue Kryptowährung zu starten, die derzeit als LBXPeg bezeichnet wird durch Reserven von UK Sterling.

Die gleichwertige Eins-zu-Eins-Reserve-Münze wird auf einem Konto bei der Drittbank aufbewahrt, um den Münzinhabern eine gesicherte Unterstützung des britischen Pfunds zu gewährleisten. Der CEO von LBX, Benjamin Dives, wurde ebenfalls zitiert, dass die Reserven auch regelmäßig von einer Top-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft werden. Er fügte hinzu, dass er glaubt, dass das LBXPeg das erste sogenannte „Stablecoin“ sein wird, das an das Pfund gebunden ist.

Um Benjamin zu zitieren, wie es von einigen Medien berichtet wird:

“Wir wären bereit für das erste Krypto-Pfund, das in den nächsten 10 Tagen geprägt wird”, sagte Dives gegenüber Business Insider.

“Der primäre Anwendungsfall wird eine Abrechnung für OTC-Geschäfte auf dem Londoner Markt sein, dann Commonwealth-Börsen, an denen es kein Fiat-Banking gibt, und dann Wertpapier-Token, die Dividenden in einem Krypto-Pfund zahlen möchten.”

Stabile Münzen sind immer noch ein Favorit bei Investoren, Händlern und Börsen

Dank des Aufstiegs von Tether, einer an den Dollar gebundenen Kryptowährung, wurden Stablecoins im vergangenen Jahr immer beliebter. Da diese Preise für Kryptowährungen an reale Vermögenswerte, normalerweise den Dollar, gebunden sind, spielen sie eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Preisstabilität einer gängigen Währung, behalten jedoch ihre Interoperabilität und ihren digitalen Charakter bei. Daher sind sie bei Anlegern, Händlern und Börsen sehr gefragt, da sie vorübergehenden Schutz bieten, um die Volatilität von Kryptowährungen zu verringern.

Aber langsam scheinen diese eine Brücke zwischen der traditionellen und der digitalen Finanzwelt zu werden, da neue Investoren Trost darin finden, sie zu halten und zuerst Verständnis zu erlangen, bevor sie in Krypto-Investitionen einsteigen. Mit stabilen Münzen und einer stetig wachsenden Beliebtheit in der Händlergemeinschaft tragen diese neuen Investoren, die ein Stück Kryptowährung wollen, auch zu ihrer steigenden Nachfrage bei.

Die Nachfrage nach diesen Stablecoins ist so groß, dass laut einem Bericht des Crypto Wallet-Anbieters Blockchain derzeit über 50 Stablecoin-Projekte in der Entwicklung sind. Der Bericht besagt, dass 23 Stablecoins (40%) live sind und 34 Stablecoins (60%) sich in der Pre-Launch-Phase befinden.

Lesen Sie auch: Dezentralisierungsgeist beginnt innerhalb weniger Tage nach dem Start, die stabile Münze der Zwillinge zu verfolgen

Annahme stabiler Münzen

Dem Bericht zufolge war die Einführung stabiler Münzen ein Superlativ

„Der Gesamtmarktwert aller Stablecoins beträgt 3 Milliarden US-Dollar oder 1,5% des Gesamtmarktwerts aller Krypto-Assets. Tether macht 93% des gesamten Stablecoin-Marktwerts aus. “

Tether (USDT) ist die am zweithäufigsten gehandelte Kryptowährung (~ 60% des täglichen Handelsvolumens von BTC) und wurde Anfang dieses Jahres auch nach Marktwert in die Top-10-Rangliste der Krypto-Assets aufgenommen.

In Bezug auf die Notierung an Börsen heißt es in dem Bericht,

„Stablecoins sind derzeit an über 50 verschiedenen Börsen gelistet, wobei Tether die meisten Einzelbörsen insgesamt auflistet (mindestens 46).“

„Stablecoins haben erfolgreich Listings an großen Börsen erhalten, wobei acht Stablecoins (42% der Live-Münzen) eine oder mehrere Tier-1-Exchange-Listings enthielten: Tether (6), TrueUSD (5), SteemDollar (4), NuBits (2). , BitBay (2), Gemini (2), Paxos (2), Numins (1), STASIS (1), HelloGold (1) ”

Mit dem Boom der Stallmünzen in den USA würde ein neuer Marktteilnehmer aus Großbritannien die Konkurrenz gesünder machen. Stablecoins in verschiedenen Währungen helfen dabei, mehr Menschen in Kryptos zu locken, da sie über einen stabilen Token für die Heimatwährung verfügen, auf den sie auf Kryptomärkten wetten können.

Werden wir auch einige stabile Münzen aus Asien haben? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit.  

Um DeFi-Updates in Echtzeit zu verfolgen, lesen Sie unseren DeFi-Newsfeed Hier.

PrimeXBT

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map