Crypterium startet CRPT-Prämienprogramm zum 3-jährigen Jubiläum

Crypterium erhöht den jährlichen Zinssatz für CRPT-Sparkonten auf 21%, um neue Benutzer zu belohnen. Das Startup feiert den dritten Jahrestag des Projekts im großen Stil mit einer begrenzten Werbung, die allen neuen Kunden Wohlstand bringen soll. Alle neuen Kunden können jetzt 21% APY in CRPT-Einzahlungen verdienen

Crypterium, Eine der am schnellsten wachsenden Kryptobanklösungen hat den Beginn eines einmonatigen CRPT-Prämienprogramms angekündigt, das anlässlich des dritten Jahrestages des Projekts stattfindet. Ab dem 29. Dezember 2020 bietet Crypterium neuen Benutzern eine jährliche Rendite von 21% auf alle auf dem Sparkonto der Plattform eingezahlten Beträge. Crypterim ist der Ansicht, dass dieses Programm den Benutzern die Möglichkeit bietet, die hohe Ertragskapazität der Kryptowährung zu erleben und zu genießen, auch wenn keine oder nur geringe unnötige Risiken eingegangen werden müssen. 

Gemäß den veröffentlichten Informationen müssen interessierte Benutzer nur ein Sparkonto eröffnen und CRPT einzahlen, um die Chance zu haben, einen hohen APY zu genießen, der laut Crypterium doppelt so hoch ist wie der Standardmarktpreis. Darüber hinaus bietet diese Aktion Anlegern erweiterte Sicherheitsdienste, da das Sparkonto der Plattform über eine dreischichtige Sicherheitsarchitektur, eine von BitGo betriebene Versicherung und einen Betrugsbekämpfungsschutz verfügt. Die Ankündigung lautet:

„Behalten Sie CRPT-Token auf Ihrem Sparkonto und verdienen Sie jährlich 21%, was doppelt so hoch ist wie der durchschnittliche Marktpreis. Eine risikoarme Strategie, die dazu beiträgt, die Zinserträge zu steigern, indem lediglich ein CRPT-Sparkonto eröffnet wird, das durch dreischichtige Sicherheits- und Betrugsbekämpfungsprotokolle geschützt und von BitGo versichert ist. “

Alle CRPT-Einzahlungen sind auf 2000 CRPT pro Benutzer begrenzt. Diese Aktivität ist bis zum 11. Januar 2021 oder bis zum Erreichen des gesamten Einzahlungsbetrags von 8.400.000 CRPT gültig. Dies erfordert jedoch, dass interessierte Teilnehmer ihre Konten vor Ablauf des Angebots bei CRPT aufladen und die Mittel ein Jahr lang auf der Plattform belassen.

Crypterium blickt auf das erfolgreiche CRPT ICO zurück

Es ist bereits drei Jahre her, dass Crypterium einen ICO-Crowdsale ins Leben gerufen hat, um seine Mission zu finanzieren, tragfähige Mittel zur Einrichtung digitaler Assets für den täglichen Gebrauch zu entwickeln. In Übereinstimmung mit seinem Ziel hat Crypterium CRPT als Utility-Token entwickelt, das mit einer Vielzahl von B2B- und B2C-Produkten kompatibel ist. Wichtig ist, dass CRPT eine wichtige Rolle für die wirtschaftliche Struktur des Crypterium-Ökosystems spielt, auch wenn seine Funktionalität weiter zunimmt. Crypterium nutzt die ICO-Manie von 2017 problematisch CRPT sollte über eine Crowdsale-Kampagne vom 31. Oktober 2017 bis zum 6. Januar 2018 laufen und 51,6 Millionen US-Dollar sammeln – obwohl die Obergrenze 47 Millionen US-Dollar betrug.

Nach Abschluss des CRPT ICO beauftragte Crypterium ein Treuhandunternehmen, um die Transparenz des Finanzierungsprozesses sicherzustellen. Ebenso wurden die Dienste der Blockchain Law Group, einer in Amerika ansässigen Anwaltskanzlei, in Anspruch genommen, um sicherzustellen, dass die ICO-Kampagne den gesetzlichen Anforderungen entsprach. Wie im Rahmen seiner ICO-Kampagne versprochen, hat Crypterium dank Partnerschaften mit etablierten traditionellen Zahlungsnetzwerken wie Visa eine Reihe von Crypto-Banking-Produkten entwickelt, die jetzt 45 Millionen Händlern weltweit zur Verfügung stehen.

Crypterium blüht im Jahr 2020 trotz des schlechten Preisanstiegs von CRPT

Das Crypterium-Ökosystem hat Berichten zufolge über 350.000 registrierte Benutzer. Obwohl dies an sich bedeutet, dass Crypterium ein gesundes Unternehmen ist, spiegelt es sich nicht in der Preisentwicklung von CRPT wider, die die Wirtschaftlichkeit der aufstrebenden Plattform verankern sollte. Nach Angaben von Coingecko ist CRPT in den letzten 12 Monaten um 30% gesunken, obwohl der Kryptomarkt im Jahr 2020 größtenteils gediehen ist.

Während Crypterium diese Anomalie feststellte, erklärte er, dass das Ökosystem trotz des schlechten CRPT-Laufs ein sehr ereignisreiches und positives Jahr hatte. Das Unternehmen hat 15 neue Produkte eingeführt. Unter ihnen ist die Crypterium Virtual Visa Card, welches mit Apple Pay kompatibel ist. Darüber hinaus wurden die Brieftaschendienste verbessert, indem die Grenzwerte gesenkt, mehr digitale Assets unterstützt und ein AI Prediction-Tool eingeführt wurden. Dank des Erfolgs dieser Produkte hat die Plattform allein im Jahr 2020 Transaktionen im Wert von über 100 Millionen Euro abgewickelt. Wie erwartet hofft Crypterium, diese Entwicklungen nutzen zu können, um das Wachstum im Jahr 2021 zu beschleunigen:

„Heute wird Crypterium in über 170 Ländern eingesetzt und ist weltweit führend in Krypto-Startups. Seit dem Start im Jahr 2018 haben sich mehr als 350.000 Kunden im Crypterium-Ökosystem registriert. In den kommenden Jahren planen wir, weltweit mehr als 5 Millionen Nutzer anzulocken. Indem wir konsequent der strategischen Ausrichtung als All-in-One-Fintech-Lösung zur reibungslosen Verwaltung digitaler Assets folgen, haben wir unseren Umsatz stark gesteigert und eine Kernproduktentwicklung im Jahr 2020 vollständig abgeschlossen. Wir haben uns weiterentwickelt, um den Geschäftsbetrieb zu skalieren und im Jahr 2021 einen Betriebsgewinn zu erzielen. ”

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map