Preisprognose und -analyse für Bitcoin (BTC) im Dezember 2020

Bitcoin-Preisvorhersage

Sind Sie neugierig auf eine Investition in Bitcoin? Nun, Sie sind am richtigen Ort. Dies ist unsere Bitcoin-Preisprognose und -analyse für den Monat Dezember 2020.

Bitcoin-Übersicht

Bitcoin (BTC) ist die Kryptowährung Nummer eins nach Marktkapitalisierung und auch die wertvollste unter den Top-Kryptowährungen. Der 2009 gegründete digitale Vermögenswert weist einen Return on Investment (ROI) von über 9.000% auf. Auch wenn es in der Vergangenheit auf großen Widerstand gestoßen ist, gehört dies der Vergangenheit an, da BTC weiterhin andere Investitionen wie Gold schlägt, das Jahrhunderte älter ist.

Obwohl die Marktkapitalisierung von Bitcoin immer noch nur einen Bruchteil des Goldpreises ausmacht, wird sich dies voraussichtlich in naher Zukunft ändern, da immer mehr Anleger in den Vermögenswert strömen. In den letzten 24 Stunden wurde Bitcoin im Wert von 37.257.630.217 USD gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 318.118.607.905 USD verfügt BTC derzeit über einen Umlaufvorrat von 18.546.000 BTC-Münzen aus dem maximalen Gesamtvorrat von 21 Millionen Münzen. Mit weniger als 3 Millionen Münzen, die noch abgebaut werden müssen, glauben Analysten, dass Bitcoin in wenigen Jahren zum knappsten Vermögenswert werden könnte.

Bitcoin-Preisvorhersage: Analyse

Bitcoin befindet sich seit Beginn des Jahres 2020 in einem Aufwärtstrend, mit Ausnahme des Einbruchs im März, bei dem der Preis unter 5.000 USD fiel. Der als schwarzer Donnerstag bezeichnete Rückgang wurde durch einen massiven Ausverkauf in Richtung der dritten Bitcoin-Halbierung im Mai verursacht. Seitdem hat sich der Aufwärtstrend jedoch wieder aufgenommen und der Preis ist stetig gestiegen. Der Preis für Bitcoin liegt jetzt bei 17.152,95 USD, was einer Steigerung von 4,8% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Da die Aufwärtsbewegung seit Tagen andauert, zeigt ein Blick auf das Tages-Chart von BTC / USD einen Relative Strength Index (RSI) von über 74. Dies weist auf einen überkauften Zustand hin, der kurzfristig zu einem Rückgang führen könnte . Die allgemeine Marktstimmung bleibt jedoch sowohl langfristig als auch kurzfristig optimistisch.

Dies geht auch aus den gleitenden Durchschnitten (Moving Averages, MAs) hervor: Je niedriger die Zeitrahmen oben sind, desto länger sind die Zeitrahmen, wie unten gezeigt. Ein goldenes Kreuz ereignete sich kürzlich am 27. Oktober, als die 50 MA die 100 MA überschritt. Die Kluft zwischen beiden hat sich seitdem vergrößert, was darauf hinweist, dass der Aufwärtstrend noch lange nicht vorbei ist.

Wenn Sie ein Trader sind, finden Sie hier die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, die von berechnet werden Walletinvestor dass Sie bei der Bestimmung Ihrer Ein- und Ausstiegspunkte hilfreich sein können:

  • Widerstandsstufe (R3): 17974,27;
  • Widerstandsstufe (R2): 17395,03;
  • Widerstandsstufe (R1): 17053,47;
  • Drehpunkt: 16474,23;
  • Unterstützungsstufe (S1): 16132,67;
  • Unterstützungsstufe (S2): 15553,43;
  • Unterstützungsstufe (S3): 15211,87.

Entwicklungen

Da der Bitcoin-Preis weiter steigt, wächst auch das Interesse und der Optimismus an dem Vermögenswert. Ein Citibank-Analyst geht davon aus, dass die Münze bis Ende 2021 einen Wert von über 300.000 US-Dollar erreichen könnte. Er verglich den aktuellen Bitcoin-Markt mit dem Goldmarkt der 1970er Jahre, als er gerade an Dynamik für phänomenales Wachstum gewann. Der Analyst Thomas Fitzpatrick, der auch der weltweite Leiter des Market Insight-Produkts CitiFXTechnicals des Unternehmens ist, prognostizierte anhand einer technischen Analyse der vergangenen Preisschwankungen von Bitcoin einen Preis von 318.000 USD bis Dezember 2021.

Er führt die massive Preisprojektion von Bitcoin auch auf eine Entkopplung von Gold von Fiat-Währungen, die COVID-19-Pandemie und den Wunsch der Zentralbanken zurück, aggressive Strategien zur quantitativen Lockerung zu verfolgen, um den Preis auf diese Höhe zu treiben.

Bitcoin-Preisprognose: Marktmeinung für Dezember 2020

Nachfolgend finden Sie Preisvorhersagen von einigen der renommiertesten Websites für Preisvorhersagen. Dies könnte Ihnen helfen zu verstehen, wohin der Preis im kommenden Monat geht.

Longforecast

Longforecast ist bullisch auf Bitcoin. Die Website prognostiziert einen Anstieg des Preises um 54,5% im Dezember 2020, um nach Eröffnung des Monats bei 18.933 USD ein Maximum von 23.498 USD zu erreichen und bei 21.325 USD zu schließen. Der am wenigsten erwartete Preis beträgt 16.563 USD.

Handelstiere

Im Gegensatz zu Longforecast, Handelstiere Projekte, die Bitcoin im Dezember eröffnen wird, liegen bärisch bei 14.256,846 USD, was bedeutet, dass sie unter dem aktuellen Preis von 16.000 USD liegen werden. Der maximal erwartete Preis beträgt 17.937,257 USD, während der minimale Preis 12.197,334 USD beträgt. Die Website sieht außerdem vor, dass Bitcoin im Dezember bei 14.349,805 USD geschlossen wird

30 Raten

30 Raten Bitcoin wird im Dezember bei 18.068 US-Dollar eröffnet. Obwohl kein Schlusskurs vorhergesagt wurde, ist er eindeutig bullisch, da der Preis am 21. Dezember voraussichtlich 21.961 USD erreichen wird. Unten finden Sie eine Tabelle mit der Prognose für die ersten 21 Tage.

Datum Wochentag Mindest Max Preis
12/01 Dienstag $ 16803 $ 19333 $18068
12/02 Mittwoch $ 16563 $ 19057 $17810
12/03 Donnerstag $ 18610 $ 21412 $20011
12/04 Freitag $ 18951 $ 21803 $20377
12/07 Montag $ 19408 22330 US-Dollar $20869
12/08 Dienstag $ 19026 $ 21890 $20458
12/09 Mittwoch $ 19037 $ 21903 $20470
12/10 Donnerstag $ 19370 $ 22286 $20828
12/11 Freitag 19520 US-Dollar 22458 $ $20989
12/14 Montag $ 19875 22867 $ $21371
15.12 Dienstag $ 19247 22145 $ $20696
12/16 Mittwoch $ 20253 $ 23301 $21777
17.12 Donnerstag $ 20213 $ 23255 $21734
18.12 Freitag $ 20034 23050 $ $21542
21.12 Montag $ 20424 23498 $ $21961

Bitcoin-Preisvorhersage: Urteil

Bitcoin befindet sich eindeutig in einem Bullenmarkt, obwohl nicht alles glatt ist. Obwohl dies keine Anlageberatung ist, glauben Analysten, dass dies eine der besten Zeiten ist, um in den Vermögenswert zu investieren. Dies kann jedoch ein gewisses Maß an unabhängiger Forschung und Berechnung erfordern, um kurzfristig einen Gewinn zu erzielen, da der Preis schnell die Richtung ändern kann.

Ausgewähltes Bild: forbes.com

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map