Preisvorhersage und -analyse für Bitcoin (BTC) im März 2021

Bitcoin-Preisvorhersage

Möchten Sie in den kommenden Monaten in Bitcoin investieren? Sie müssen eine detaillierte Analyse durchführen, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie sich der Vermögenswert in naher Zukunft entwickeln wird. Diese Bitcoin-Preisvorhersage und -analyse für März 2021 enthält nützliche Informationen und wichtige Details, die Ihnen bei Ihrer Anlageentscheidung helfen.

Bitcoin (BTC) Übersicht

Bitcoin ist die größte und beliebteste Kryptowährung sowie die erste, die erstellt wird. Es hat sich schnell zu einem der gefragtesten Vermögenswerte der Welt entwickelt, sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmensinvestoren. Obwohl Bitcoin hauptsächlich als elektronisches Bargeld erstellt wurde, wird es heute als Wertspeicher verwendet, der aufgrund seiner im Vergleich zu anderen Kryptowährungen hohen Transaktionsgebühren noch besser geeignet ist. Aus diesem Grund wird es als digitales Gold und Absicherung gegen Inflation bezeichnet.

In den Jahren 2020 und 2021 hat Bitcoin mehr Akzeptanz erlangt als jemals zuvor während seines Bestehens. Insbesondere Unternehmensinvestoren haben eine starke Affinität zu dem Vermögenswert entwickelt, die von den meisten als wertlos kritisiert wurde. Infolgedessen ist der Vermögenswert auf eine aktuelle Marktkapitalisierung von 919.250.509.195 USD angewachsen. Mit einem begrenzten Vorrat von 21 Millionen Münzen sind derzeit 18.630.306 BTC im Umlauf, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 80.181.107.926 USD.

Preisvorhersage für Bitcoin (BTC): Analyse

Bitcoin war in der jüngeren Vergangenheit in einem Aufwärtstrend, und dieser Trend scheint auch jetzt noch intakt zu sein. Nachdem es das Allzeithoch von 2017 gebrochen hatte, erreichte es in den Jahren 2020 und 2021 mehrere neue Höchststände. Im Januar 2021 erreichte es den Meilensteinpreis von 30.000 USD und setzte sich vor dem ersten großen Rückzug, auf den es zurückging, auf fast 42.000 USD durch 30.000 US-Dollar.

Nachdem es wochenlang zwischen 30.000 und 35.000 US-Dollar gelegen hatte, brach es schließlich aus und begann seine Reise zurück nach oben. Dies fiel übrigens mit der Zeit zusammen, als Tesla 1,5 Milliarden US-Dollar in den Vermögenswert investierte. Danach fand es nicht nur seinen Weg zu 40.000 US-Dollar, sondern ging auch bis zu den aktuellen 49.000 US-Dollar.

Der Preis liegt immer noch zwischen 49.000 und 48.000 US-Dollar und könnte sich konsolidieren. Es wurde noch kein klares Muster gebildet, aber angesichts des starken Aufwärtstrends könnte ein wahrscheinlicher Aufwärtstrend im Gange sein. Wenn dies jedoch fehlschlägt, wurde eine Unterstützung von 45.540 USD festgelegt, von der der Preis abprallen könnte, sollte er nach unten fallen.

Der RSI liegt derzeit bei 72, was idealerweise darauf hindeutet, dass Bitcoin überkauft ist, und Verkäufer könnten bald eingreifen, um den Preis zu senken. Der RSI hat jedoch im Januar vor einem Rückgang 90 überschritten, was bedeutet, dass der Vermögenswert möglicherweise noch höher sein kann, bevor die Inhaber mit dem Verkauf beginnen.

Für diejenigen, die mit BTC handeln, sind die folgenden von Walletinvestor berechneten kritischen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu beachten:


  • Widerstandsstufe (R3): 51537,33;
  • Widerstandsstufe (R2): 50200.07;
  • Widerstandsstufe (R1): 49094,73;
  • Drehpunkt: 47757,47;
  • Unterstützungsstufe (S1): 46652,13;
  • Unterstützungsstufe (S2): 45314,87;
  • Unterstützungsstufe (S3): 44209.53.

Entwicklungen

Nach der Investition von Tesla in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar zeigen mehr Mainstream-Institute Interesse an Bitcoin. Das jüngste davon ist Morgan Stanleys 150-Milliarden-Dollar-Investmentarm, der Interesse an einer Investition in den Vermögenswert bekundet hat. Dies geschieht, nachdem die älteste amerikanische Depotbank NY Mellon angekündigt hat, ihren Kunden bald Krypto-Depotdienste anzubieten. In der Zwischenzeit hat ein Top-Manager von JP Morgan seine Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass die Wall Street-Giganten bald an der Branche teilnehmen werden, da der Preis für Bitcoin mit Unterstützung neuer Investoren weiter steigt.

Bitcoin-Preisvorhersage: Marktmeinungen

Handelstiere

Handelstiere erwartet keine dramatische Preisänderung im März. Die Website prognostiziert, dass Bitcoin bis Anfang März einen Wert von 38.773,083 USD haben wird. Ihre BTC-Preisprognose besagt auch, dass der für den Monat erwartete Höchstpreis 48.917,864 USD beträgt, während der Mindestpreis 33.264,147 USD beträgt. Der Schlusskurs für den Monat beträgt 39.134,291 USD.

Provisionibitcoin

Provisionibitcoin prognostiziert, dass Bitcoin in den kommenden Monaten eine massive Akzeptanz erfahren wird, was seine Marktkapitalisierung erhöhen wird. Im März wird ein sehr starker Anstieg mit einem daraus resultierenden Preisanstieg erwartet. Für die Bitcoin-Preisprognose wird daher erwartet, dass der Preis innerhalb des Monats 71.513,81 USD erreichen wird.

Longforecast

Longforecast erwartet, dass der Preis von BTC im März um 101% steigen wird. Infolgedessen wird die Preisprognose lauten, dass sie zu Beginn des Monats 56.403 USD erreichen wird. Der niedrigste erwartete Preis liegt bei 51.351 USD und der Schlusskurs bei 65.427 USD.

Digitaler Münzpreis

Digitaler Münzpreis ist ziemlich bullisch auf Bitcoin. Die Website geht davon aus, dass der Preis im März um 57,73% steigen wird. Dies wird den Preis im März 2021 auf durchschnittlich 77.763,62 USD erhöhen.

Bitcoin-Preisvorhersage: Urteil

Dies war die Bitcoin-Preisprognose und -analyse für März 2021. Im Allgemeinen scheinen die meisten Prognosen optimistisch zu sein, aber bei Investitionsentscheidungen ist Vorsicht geboten.

Ausgewähltes Bild: esan.edu.pe

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map