Preisvorhersage und -analyse für Bitcoin (BTC) im Februar 2021

Bitcoin-Preisvorhersage

Die Bitcoin-Preisprognose gibt interessierten Käufern ein besseres Verständnis der zukünftigen Wertentwicklung des Vermögenswerts, damit sie entscheiden können, ob sie kaufen oder nicht. Dieser Artikel beschreibt die BTC-Preisvorhersage und -analyse für Februar 2021. Wenn Sie die Kryptowährung Nummer eins kaufen möchten, lesen Sie weiter.

Bitcoin (BTC) Übersicht

Bitcoin ist die erste Kryptowährung, die jemals erstellt wurde. Es hat sich bisher zum größten im Bereich der Kryptowährung und auch zum meistgesuchten digitalen Asset entwickelt. Bitcoin soll jetzt digitales Gold sein, ein Streit, der zwischen Bitcoin-Anhängern und Gold-Anhängern andauert. Dies liegt daran, dass der Vermögenswert jetzt als Wertspeicher betrachtet wird und nicht nur als Währung, die zum Kaufen und Verkaufen verwendet wird.

Mit dem sich entwickelnden Anwendungsfall ändern Anleger, die Bitcoin früher kritisiert haben, ihre Meinung und investieren in Bitcoin. Dies schließt Mainstream-Unternehmen und Wall Street-Investoren ein. Allein im Jahr 2020 haben Unternehmen mindestens eine halbe Million Bitcoin erworben, die derzeit in ihren Bilanzen ausgewiesen sind.

Infolge des Zustroms von Investoren ist Bitcoin sehr schnell gewachsen und hat jetzt eine Marktkapitalisierung von 696.202.289.296 USD. Derzeit sind 18.601.087 BTC von den 21 Millionen im Umlauf. Laut Coin Market Cap beträgt der aktuelle BTC-Preis 37.088,92 USD, wobei der in den letzten 24 Stunden gehandelte Vermögenswert 64.167.981.958 USD beträgt.

Bitcoin-Preisvorhersage: Analyse

Bitcoin befindet sich immer noch auf dem Bullenmarkt, der im November 2020 begann. Der Preis ist von 15.000 USD zu diesem Zeitpunkt gestiegen, um das Allzeithoch von 2017 von ~ 20.000 USD zu durchbrechen und am selben Tag ein neues Allzeithoch zu erreichen. Seitdem stieg der Preis schnell auf über 30.000 US-Dollar. Der Vermögenswert hat in diesem Jahr bereits ein neues Allzeithoch von über 41.000 USD erreicht.

Es wurde jedoch einige Tage lang zurückverfolgt und erreichte Anfang dieser Woche nur 31.000 US-Dollar. Obwohl dies einige Panik auslöste, erholte sich der Vermögenswert gestern, nachdem er einige Zeit zwischen 33.000 und 34.000 US-Dollar verbracht hatte. Der Preis liegt jetzt bei 37.000 US-Dollar.

Wenn wir uns die Grafik ansehen, können wir deutlich sehen, dass es am 11. Januar zu einem großen Ausverkauf kam, als der Rückgang einsetzte, wie das Handelsvolumen zeigt. Dies war ein Schütteln aus schwachen Händen, was gelegentlich vorkommt. Der größte Teil des Ausverkaufs wurde von Privatanlegern getätigt, was den Rückgang nur von kurzer Dauer machte.

Der RSI zeigt, dass der Vermögenswert am 8. Januar das höchste überkaufte Niveau erreicht hat, woraufhin der Ausverkauf einsetzte. Die Käufer haben jedoch die Kontrolle übernommen, und der RSI zeigt erneut nach oben, was die anhaltende Erholung erklärt.

Im Folgenden finden Sie wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen, die Sie beim Handel mit Bitcoin berücksichtigen sollten. Berechnungen stammen von Walletinvestor.

  • Widerstandsstufe (R3): 43954,70;
  • Widerstandsstufe (R2): 40759,60;
  • Widerstandsstufe (R1): 39009,70;
  • Drehpunkt: 35814,60;
  • Unterstützungsstufe (S1): 34064,70;
  • Unterstützungsstufe (S2): 30869,60;
  • Unterstützungsstufe (S3): 29119.70.

Entwicklungen


Die Vorsitzende der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, hat die globale Regulierung von Bitcoin gefordert. Der Vorsitzende sagt, dass Bitcoin für „lustige Geschäfte“ verwendet wurde und überprüft werden muss, um eine weitere Verwendung für illegale Aktivitäten zu verhindern.

Die EZB und andere Zentralbanken haben Bitcoin immer missbilligt und behauptet, dass es von Kriminellen zur Finanzierung des Terrorismus, zum Kauf von Drogen sowie zur Geldwäsche verwendet wird. Krypto-Enthusiasten argumentieren jedoch, dass für viele dieser Verbrechen mehr Fiat-Geld verwendet wurde als für Bitcoin. Es wird auch angenommen, dass dieser Aufruf zur Regulierung auf der Befürchtung beruht, dass Bitcoin populär wird und den Zentralbankern wie Lagarde die Macht entziehen könnte.

Bitcoin-Preisvorhersage: Marktmeinung für Februar 2021

Um eine vollständige Perspektive zu erhalten, betrachten wir die Meinungen einiger Preisprädiktoren. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Bitcoin-Preisvorhersagen, die Sie sich ansehen können.

Handelstiere

Handelstiere “ Aufgrund der Bitcoin-Preisprognose liegt der Eröffnungspreis für Februar bei 28.303,851 USD und unterscheidet sich nicht wesentlich vom aktuellen Preis.

Monat Minimaler Preis Maximaler Preis Durchschnittspreis Veränderung
Februar 2021 24.285.280 35.713,647 28.570.917 -21,48%

Longforecast

Dies Webseite prognostiziert, dass Bitcoin im Februar bei 43.800 US-Dollar eröffnet wird. Der Höchstpreis für den Monat wird voraussichtlich 67.467 USD betragen, während der Mindestpreis 43.800 USD beträgt. Der Schlusskurs für den Monat beträgt 50,777 USD.

Provisionibitcoin

Provisionibitcoin erwartet, dass der Preis von Bitcoin im Februar 2021 50.304,76 USD erreichen wird.

30 Raten

BTC-Preisprognose für Februar 2021 laut 30 Raten, ist, dass es ein Maximum von 7.467 $ und ein Minimum von 32540 $ erreichen wird. Es wird erwartet, dass der Monat bei 43.837 USD beginnt und bei 60.123 USD endet.

Bellow ist die Bitcoin-Preisprognose der Website für die erste Februarhälfte:

Datum Wochentag Mindest Max Preis
02/01 Montag $ 45239 $ 52049 $48644
02/02 Dienstag $ 45556 $ 52414 $48985
02/03 Mittwoch $ 45444 $ 52284 $48864
02/04 Donnerstag $ 47920 $ 55134 $51527
02/05 Freitag 49409 $ $ 56847 $53128
02/08 Montag 49286 $ $ 56706 $52996
02/09 Dienstag 49507 $ $ 56959 $53233
02/10 Mittwoch $ 53795 $ 61893 $57844
02/11 Donnerstag $ 56034 $ 64470 $60252
02/12 Freitag $ 57400 $ 66040 $61720
15.02 Montag $ 55182 $ 63490 $59336
16.02 Dienstag $ 58639 $ 67467 $63053
17.02 Mittwoch $ 55914 $ 64332 $60123

Bitcoin-Preisvorhersage: Urteil

Bitcoin hat sich im Jahr 2020 als vielversprechend erwiesen und das Jahr 2021 auf einem sehr guten Fundament begonnen. Um in sie zu investieren, bedarf es jedoch noch einiger Vorsicht und gründlicher Forschung, um genau zu wissen, was zu erwarten ist. Wir hoffen, dass diese Bitcoin-Preisvorhersage und -analyse Ihnen hilft, die richtige Entscheidung zu treffen, um Ihre Investition im Februar 2021 zu maximieren.

Ausgewähltes Bild: criptotendencia.com

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map