3 Dinge, die bei der Auswahl einer Stablecoin mit Goldrücken zu beachten sind

Gold-Backed Stablecoins sind eine relativ neue Art von stabilen digitalen Assets, die durch physisches Gold gedeckt sind. Diese gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, da es mittlerweile rund ein Dutzend verschiedene Goldmünzen-Stablecoin-Anbieter gibt, von denen jedoch nur eine Handvoll einen bedeutenden Erfolg erzielt hat. 

Da mit Gold besicherte Stallmünzen 1: 1 mit physischem Gold besichert sind, folgt ihr Preis tendenziell eng dem Gold-Spotpreis – obwohl die Stallmünzen aufgrund ihrer verbesserten Liquidität, Vielseitigkeit und Fungibilität normalerweise mit einer leichten Prämie gehandelt werden. Infolgedessen haben die meisten goldgedeckten Stallmünzen in den letzten Monaten erheblich an Wert gewonnen, wie die Gold Spot Markt boomt, und mehr Menschen als je zuvor versuchen, in einer Zeit großer wirtschaftlicher Unsicherheit in Gold als Absicherung zu investieren. 

Aber nicht alle Goldmünzen werden gleichermaßen hergestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie einen guten auswählen. 

  1. Transparenz

Das erste, worauf Sie achten müssen, ist wohl die Transparenz des Token-Ausstellers. Bieten sie ein einfaches System, um zu überprüfen, ob der Umlaufvorrat mit der Menge des eingelagerten Goldes übereinstimmt? Wenn nicht, könnte dies ein Warnzeichen sein, das weitere Untersuchungen rechtfertigt. 

Das derzeitige Angebot an beliebten Goldmünzen-Stallmünzen verfolgt einen etwas unterschiedlichen Ansatz in Bezug auf Berichterstattung und Transparenz. Einige Plattformen wie Perth Mint Gold Token (PMGT) und Tether Gold (XAUt) bieten lediglich eine Website mit regelmäßigen Updates, um die zirkulierende Versorgung mit Token im Vergleich zu aktuellen Goldbeständen detailliert darzustellen.

Bild: CACHE

CACHE Gold, Auf der anderen Seite bietet es eine innovative Lösung für das Transparenzproblem mit seiner GramChain Asset Tracking-Plattform. Auf diese Weise können Inhaber von CACHE Gold (GCT) genau prüfen, wie viel Gold CACHE in jedem seiner Tresore hat, und Bilder der einzelnen Balken sowie Details zu Refiner, Seriennummer, aktueller Bewertung und mehr anzeigen und anzeigen. Die Bedenken, dass das Angebot möglicherweise nicht mit den Reserven übereinstimmt, werden vollständig beseitigt. 

2. Mindestguthaben und Rückzahlungswert

Wenn Sie in eine goldgedeckte Stallmünze investieren, müssen Sie unbedingt sowohl den Mindestinvestitionsbetrag als auch den Mindesteinlösungswert berücksichtigen. 

Der Mindestinvestitionsbetrag kann als minimaler übertragbarer Einheitswert bezeichnet werden. Bei den meisten stabilen Goldmünzen ist es möglich, auf Wunsch auch nur einen winzigen Bruchteil eines einzelnen Tokens zu übertragen. Andere verlangen jedoch möglicherweise, dass Transaktionen als ganze Ganzzahlen abgeschlossen werden, was bedeutet, dass Inhaber mindestens einen ganzen Token halten oder übertragen müssen. Abhängig vom Token-Preis kann dies bedeuten, dass Benutzer mehr investieren oder halten müssen, als sie erwarten.

Der Mindesteinlösungsbetrag kommt auch bei Gold-Backed ins Spiel Stablecoin Benutzer möchten ihre Münzen in echtes Gold umwandeln. Benutzer mit kleinen Beständen stellen möglicherweise fest, dass ihr Guthaben unter dem Mindesteinlösungsbetrag liegt, und müssen stattdessen ihre Bestände auf andere Weise auszahlen – beispielsweise durch den Verkauf ihrer Token auf Börsenplattformen von Drittanbietern. 

Ein Überblick über die Mindestguthaben und Investitionsbeträge für die fünf beliebtesten stabilen Goldmünzen:

Mindestguthaben Mindesteinlösung (Token) Mindesteinlösung (USD) *
Digix Gold (DGX) 0,000000001 DGX 100 DGX (100 Gramm) $ 6894.10
PAX Gold (PAXG) 0,000000000000000001 PAXG 430 PAXG (430 Unzen) 840.409 USD.
Perth Mint Gold Token (PMGT) 0,00001 PMGT N / A N / A
CACHE Gold (CGT) 0,000000001 CGT 100 CGT (100 Gramm) $ 6894.10
Tether Gold (XAUt) 0,0000001 XAUt 430 XAUt (430 Unzen) 840.409 USD.

* Die Werte sind ab dem 20. August 2020 korrekt. Der Mindesteinlösungsbetrag für PMGT ist nicht verfügbar.

Abhängig von der Größe Ihrer erwarteten Bestände und Ihrer geplanten Ausstiegsroute passen einige Token mit Goldrücken möglicherweise besser zu Ihren Anforderungen als andere.

3. Liquidität und Auftragsbuchtiefe

Wie bei fast allen Kryptowährungen können Gold-Backed-Token sowohl auf zentralen als auch auf dezentralen Börsenplattformen gehandelt werden. Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Kunden diese Token in die Hände bekommen können, ohne sie direkt beim Emittenten zu kaufen oder durch Einzahlung von Gold zu prägen.

Allerdings bieten nicht alle Gold-Backed-Token die gleiche Liquidität und Orderbuchtiefe, was auch bedeutet, dass einige besser als andere darin sind, ihren Preis so nahe wie möglich an dem von Gold zu halten.

Von den fünf besten Goldmünzen hat CACHE Gold (CGT) derzeit die höchste Liquidität. (Bild: Live Coin Watch)

Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu überprüfen, besteht darin, sich eine Tiefenkarte Ihrer Goldmünzen-Stallmünze Ihrer Wahl anzusehen. Die meisten Plattformen zeigen dies als + 2 / -2-Tiefendiagramm an, das die Größe des Kaufauftrags zeigt, der erforderlich ist, um den Vermögenswert um 2% (+2) zu erhöhen, und den Umfang des Verkaufsauftrags, der erforderlich ist, um den Preis um 2% zu senken (-2). 

Ein hoher Wert hierfür weist auf ein dickes Orderbuch, eine hohe Liquidität und damit auf Widerstand gegen Marktmanipulationen hin.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map