Ist 2019 das Jahr der STO (Security Token Offerings)?

In den letzten zwei Jahren haben sich Kryptowährungen zu einem globalen Phänomen entwickelt. Die Welt hat den Aufstieg von Krypto-Millionären erlebt und viele Start-ups haben sich um dieses Konzept gekümmert. Kryptowährungen sind für Nonkonformisten, die die Art und Weise, wie wir mit Geld umgehen, ändern wollen, zu einem Augapfel geworden. Angesichts der Dynamik des geschäftlichen und technologischen Wandels möchten die Menschen das Internet nutzen, um die Chancen optimal zu nutzen.

Eine weitere großartige Sache, die voraussichtlich 2019 explodieren wird, ist STO (Security Token Offerings). Vor ihrer Ankunft wurde der Markt für Kryptowährungen vor allem 2017 von ICOs beherrscht. Im Jahr 2018 ging die ICO-Attraktivität jedoch zurück, da sie in mehreren hochkarätigen Betrügereien verwendet wurde. Lassen Sie uns tief eintauchen und untersuchen, wie sich der Markt für Online-Geld verändert.

Der Unterschied zwischen ICOs und STO

ICO ist eine Abkürzung für Initial Coin Offering – ein Begriff, der in der Kryptowelt bekannt ist. Die ersten Tage für diese Währungen waren nicht alle Rosen; Um ein Netzwerk verschiedener Währungen aufzubauen, wurde daher das Konzept von ICO eingeführt. Bei ICO geht es darum, einige Einheiten einer neuen Währung im Austausch mit bekannten Währungen wie Bitcoin und Ethereum anzubieten.

Ursprünglich startete das ICO-Konzept und wurde bis 2016 populär. Im Jahr 2017 drehte sich alles um ICOs, und Investoren steckten einen Großteil ihres hart verdienten Geldes in das Konzept. Aufgrund des immensen Vertrauens von Investoren sahen Betrüger eine Chance und kosteten die Menschen Millionen von Dollar. Dieser Betrug führte 2018 zu einem Glaubwürdigkeitsverlust der ICOs, und die Anleger haben sich nun einer anderen Form des Fundraising zugewandt – STO (Security Token Offerings). STOs ist auch ein Fundraising-Ansatz, aber diesmal unterliegen die Token-Kreditgeber Vorschriften. Es ähnelt den Wertpapieren, die Menschen erhalten, wenn sie in Aktien und Anleihen investieren.

Der Aufstieg der STOs

Obwohl die ICOs immer noch weit verbreitet sind, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie bis Ende 2019 den Bach runtergehen – angesichts der Probleme, die sich über ihnen abzeichnen. In der Zwischenzeit werden STOs dazu gebracht, den Markt bis Mitte 2019 vollständig zu dominieren. Da die Präsenz der Regierung nicht die Idee hinter Blockchain ist, haben viele hilfreiche Mitglieder der Community versucht, die Dinge unter Kontrolle zu halten. Aber da diese Leute ihre Anwesenheit nicht geltend gemacht haben, interessieren sich die Regierungen jetzt für die Regulierung der Kryptowährung.

Der Hauptgrund, warum Regulierungsbehörden Interesse an der Regulierung der Kryptowährung haben, ist, ob sie als Sicherheit verwendet wird oder nicht. Viele Projekte gaben an, dass ihre Münzen den Gebrauchsmustern entsprechen – was nicht der Fall war. Die Leute haben ihr Geld investiert und gedacht, dass sie eine Rendite erzielen werden – was auch nicht geschehen ist. Die Idee hinter dem gesamten Geschäft war, dass der Wert des Wertpapiers steigen wird, wenn das Projekt startet und die Währung zum Erfolg wird, was den Investoren zugute kommt.

Was erwartet Sie 2019??

Da das Jahr 2019 das Jahr der STOs sein soll, sollten Sie sich auf einige Dinge freuen:

  • Aufgrund dieser Sicherheitstoken werden viele Banken und Regierungen Blockchain auf einladende Weise betrachten. Obwohl es für die Menschen von Vorteil ist, besteht die Möglichkeit, dass es eine Bedrohung für das gesamte Konzept des Bankwesens darstellt und Blockchain Vergeltungsmaßnahmen erfährt
  • Der Aufstieg von STOs könnte auch beim Fundraising-Markt helfen. Ursprünglich wurden die ICOs für Crowdfunding und Fundraising verwendet, aber dieser Trend könnte sich zu STOs ändern. Menschen, die über ICOs investiert haben und wissen, dass dies ein Betrug sein kann, stellen sich nun vor, wie viel Menschen investieren werden, wenn sie wissen, dass dies durch Sicherheit unterstützt wird.

Es muss beachtet werden, dass Anleger, obwohl die STOs sicher sind, erneut bestätigen müssen, um Betrug zu vermeiden. Darüber hinaus muss beim Investieren berücksichtigt werden, dass eine Investition über STOs, deren Team neu auf dem Markt ist, die Wahrscheinlichkeit eines Verlusts erhöht.

Sind ICOs für immer verschwunden??

Da es wahrscheinlich ist, dass der STO-Trend in diesem Jahr den von ICOs ersetzen wird, bleibt die Frage „Sind ICOs für immer verschwunden?“ Unbeantwortet. Um dies zu beantworten, müssen wir zunächst erkennen, dass STO kein Ersatz für ICOs sind. Wir werden immer noch eine Vielzahl von Projekten auf ICOs sehen, da die Verwendung von Utility-Token 2019 nicht nachlassen wird. Die Verwendung von STOs wird jedoch immer stärker.

Seitdem sich die Welt zu einem globalen Dorf entwickelt hat – dank des Internets wurden viele neue Online-Geschäftsmodelle entwickelt. Stellen Sie sich die Geschäftsleute vor, die ihre Unternehmenswebsite haben und sich frei bewegen können und wissen, dass ihre Online-Präsenz sich um die Kunden kümmert. Als Geschäftsinhaber sollten Sie besser aufhören, sich darüber zu wundern Wie erstelle ich kostenlos eine Business-Website? und tatsächlich anfangen es zu tun. Tauchen Sie ein in die Welt des Online-Marketings und der Geschäftsstrategien, indem Sie Maßnahmen ergreifen. Lassen Sie mich Ihnen versichern, dass die Fortsetzung einer Unternehmenswebsite das Beste ist, was Ihrem Unternehmen im Jahr 2019 passieren kann.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map