Hey CoinFi Fans,

In diesem Update werfen wir einen Blick zurück auf das CoinFi-Whitepaper und unseren Weg durch den Krypto-Winter.

Ein Rückblick auf das CoinFi Whitepaper

Damals, als wir das veröffentlicht haben CoinFi-Whitepaper Im Oktober 2017 haben wir Folgendes zu unserem Geschäftsmodell gesagt:

Zu dieser Zeit sahen wir einen Markt, der von massiven Spekulationen im Einzelhandel getrieben wurde. Langfristig sahen wir institutionelle Händler als Hauptmarkt für unsere Plattform.

Dort stehen wir heute. Wir sahen eine Blase kommen und gehen, und als die Blase platzte, sahen wir, wie die meisten Spekulanten im Einzelhandel die Krypto verließen.

Zwar gab es keinen plötzlichen massiven Zufluss von institutionellem Geld, das in den Weltraum flutete (eine der wichtigsten Narrative, die die Blase befeuerten), und wir werden es mit ziemlicher Sicherheit auch nicht geben ist erloschen.

Wie hat sich das auf CoinFi ausgewirkt??

Im ersten Whitepaper haben wir einen großen Abschnitt den Handelssignalen gewidmet (eine Beta-Version haben wir im Oktober 2018 veröffentlicht) sowie einen großen Abschnitt den Handelsalgorithmen für institutionelle Unternehmen.

Wir sahen eine enorme Chance, Handelsalgen bereitzustellen, die Käufern und Verkäufern mit hohem Volumen dabei halfen, die Handelskosten zu minimieren und mehr von ihren Renditen zu halten.

Mitte 2018 haben wir ein Team eingestellt, das an der Entwicklung des Handels mit Algo arbeitet. Wir haben ihre Arbeit während unserer monatlichen Updates nicht ausführlich behandelt, da wir hauptsächlich Updates zu den Produkten bereitgestellt haben, die wir für den Einzelhandelsmarkt entwickelt haben.

Im Dezember 2017 / Januar 2018, als wir unseren Token-Verkauf abgeschlossen haben, war das Interesse des Einzelhandels an Krypto auf seinem Höhepunkt. Infolgedessen war es sinnvoll, sich auf Produkte und Token-Ökonomie zu konzentrieren, die in erster Linie dem Krypto-Investor im Einzelhandel dienten.

Im Februar 2019 hat sich die Landschaft komplett verändert. Videoansichten für namhafte Krypto-Influencer haben fiel um 90-95% seit Januar 2018. Der ETH-Preis ist um 90% gesunken, und die meisten ERC-20-Token sind von ihrem ATH um 95-99% gefallen. Während 90% der Krypto-Privatanleger den Markt verließen, sank auch das investierbare Vermögen der verbleibenden Investoren um 90%. Sprechen Sie über einen exponentiell schrumpfenden Markt.

Während es möglicherweise nicht zu einer Flut von institutionellem Kapital kommt, die in den Markt eindringt, wie viele während der jüngsten Blase vorausgesagt haben, ist der institutionelle Handel im Verhältnis zum Einzelhandelsvolumen langsam und stetig weiter gewachsen.

Krypto-Börsen wie Bittrex, Binance, Coinbase, Kraken alle kürzlich eröffnete OTC-Schreibtische Blocktransaktionen zu bedienen. OTC-Schreibtische fahren fort Handelsvolumen bis 2018 gewinnen selbst als das gesamte Handelsvolumen schrumpfte.

Börsen wie CoinSuper sind Neuausrichtung auf institutionelle Anleger wenn neue Vorschriften ins Spiel kommen. Große Namen wie Treue und Interkontinentaler Austausch trat mit institutionellen Angeboten in den Markt ein.

Genesis Capital, das nur institutionellen Gegenparteien dient, entstand $ 1.1B bei Kryptokrediten im Jahr 2018, obwohl der Dienst im März 2018 aufgenommen wurde. 500 Mio. USD dieser Kredite wurden allein im vierten Quartal 2018 vergeben, was hauptsächlich auf Händler zurückzuführen war, die ihre Positionen leerverkaufen oder absichern wollten.

Handelsalgorithmen für institutionelle Händler

Derzeit testen wir verschiedene Anwendungen unserer Handelsalgen, um Projektentwicklern, Gründern, VCs, Kryptofonds und Family Offices dabei zu helfen, ihre Krypto-Assets kostengünstiger zu handeln.

Wenn Sie in den 90er Jahren einen großen Aktienblock abwickeln wollten, war der einzige Weg, dies zu tun, Ihren freundlichen Broker anzurufen und darauf zu vertrauen, dass er ihn langsam abwickeln würde, ohne die Informationen zu verlieren und anderen die Möglichkeit zu geben, vor Ihnen zu springen verkaufen. Dies wurde in den 2000er Jahren durch die Einführung von Best-Execution-Algorithmen und Darkpools gestört.

Wenn große Aktieninhaber sich entspannen möchten, geschieht dies heutzutage algorithmisch mit begrenzten Auswirkungen auf den Markt.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einen großen Krypto-Block verkaufen möchten, sieht es immer noch viel mehr nach einem Anruf bei Ihrem 90er-Broker aus, als nach dem selbstbedienenden, kostengünstigen, algorithmisch ausgeführten Ansatz, den Aktienhändler jetzt entwickelt haben für selbstverständlich halten. Wir sehen immer noch einen Bedarf an einer Plattform, die direkten Zugriff auf Handelsalgen in institutioneller Qualität in Krypto bietet und es Käufern und Verkäufern ermöglicht, die beste Ausführung zu erzielen und große Aufträge mit minimalen Auswirkungen auf den Markt zu kaufen / verkaufen.

Glücklicherweise hat unser Algo-Team daran gearbeitet.

Unsere Hypothese ist, dass wir einen Bedarf auf dem Markt befriedigen können, indem wir Händlern, die große Positionen in weniger liquiden Vermögenswerten abwickeln / erwerben möchten, direkten Zugang zu unseren Best-Execution-Algen bieten, die den Schlupf minimieren.

Wie funktionieren unsere Algorithmen??

Unsere Entwicklung umfasst zwei Hauptaspekte: die Verwendung von Algo-Logik, die in Aktien funktioniert hat, und die Anpassung an die Anforderungen des Kryptomarkts sowie die Entwicklung einer robusten Infrastruktur zur Ausführung von Trades und zur Maximierung der Kosteneinsparungen für unsere Kunden.

Wenn beispielsweise ein großer Token-Inhaber eine große Menge Cardano (ADA) mit minimalen Auswirkungen auf den Markt und zum besten Preis in USD abwickeln möchte, scannt der Algorithmus ständig alle Börsen, an denen der Token aufgeführt ist, und leitet Bestellungen unter Berücksichtigung von Faktoren weiter in der Notwendigkeit:

a) Verkaufen Sie zum besten Preis, d. h. zum günstigsten Umtausch zu diesem Zeitpunkt

b) Nehmen Sie aktiv an allen ADA-Liquiditätspools teil

c) Maskieren Sie die Absicht des Verkäufers, eine große Position zu verkaufen

Verkaufen zum besten Preis

ADA ist in den Paaren ADA / USDT, ADA / BTC und ADA / ETH gelistet, aber unser Ziel ist es, sich in USD zu entspannen. Bei der Überwachung von ADA / USDT berücksichtigt der Algo den USDT / USD-Kurs, um den ADA / USD-Kurs zu implizieren. Ähnlich wie bei ADA / BTC impliziert der Algo-Faktor den BTC / USD-Kurs in Echtzeit, um den ADA / USD-Kurs zu implizieren. Unser Ausführungsalgo berechnet dynamisch den Netto-ADA / USD-Kurs über alle 3 Paare und leitet Aufträge an die Börse mit dem höchsten ADA / USD-Kurs weiter.

Beteiligen Sie sich aktiv an allen ADA-Liquiditätspools

Bei der Auflösung einer großen, illiquiden Position muss die Algo auch sicherstellen, dass sie die Teilnahme am am Markt gehandelten Volumen maximiert, da sie verkauft, ohne den Preis zu bewegen. Der Algo wägt diesen Faktor dynamisch ab, um das Bedürfnis nach dem besten Preis mit dem Bedürfnis nach maximaler Marktteilnahme in Einklang zu bringen.

Maskieren Sie die Absicht des Verkäufers

Das Ausführungsalgo randomisiert auch die Auftragsgröße und den Ausführungszeitpunkt, so dass es den Anschein hat, dass es eher kleine Einzelverkäufer als einen großen Verkäufer gibt, um zu vermeiden, dass Marktmarker und Quantalgen, die die Existenz großer Verkäufer ausspähen, aus dem Ruder laufen.

Dies kratzt nur an der Oberfläche dessen, wozu unsere Ausführungsalgorithmen in der Lage sind. Durch die Automatisierung der Handelsausführung wird das Verrutschen minimiert, und durch die Bereitstellung von Self-Service-Zugriff werden Kosteneinsparungen an den Verkäufer weitergegeben.

Aufbau einer benutzerdefinierten Exchange-Konnektivität zur Erhöhung der Zuverlässigkeit und Minimierung der Exchange-Latenz

Geschwindigkeit ist für eine Ausführung wichtig, da Sie in der Lage sein möchten, Aufträge im Auftragsbuch zu erfüllen, bevor sie storniert werden, und zu vermeiden, dass Ihre Aufträge abgeholt werden, wenn sich der Markt bewegt.

Während jeder, der eine Exchange-Konnektivität aufbauen möchte, Open Source-Bibliotheken nutzen kann, sind die Angebote noch zu unausgereift, um sofort verwendet zu werden, wenn Sie wettbewerbsfähig handeln möchten. Benutzerdefinierte Konnektivität ist erforderlich, um einen Geschwindigkeitsvorteil aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus verfügen Krypto-Börsen einfach nicht über die robuste technische Infrastruktur, über die ausgereiftere Anlageklassen verfügen. Daher trennen Börsen häufig Verbindungen.

Damit die Auftragsausführung rund um die Uhr zuverlässig funktioniert, sind umfangreiche Problemumgehungen, Tests und Wartungsarbeiten erforderlich, um die Besonderheiten einzelner Börsen zu bewältigen und eine maximale Verfügbarkeit sicherzustellen.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, hat unser Team viel Zeit und Mühe in die Implementierung benutzerdefinierter Exchange-Konnektivitätsbibliotheken investiert, um alle Randfälle zu bewältigen, die der Austausch bieten kann.

Wenn Sie mehr über Handelsalgorithmen erfahren möchten, lesen Sie Episode 9 des CoinFi-Podcasts, in der unser Team eine nette kleine Einführung in die Welt der Handelsalgorithmen gibt.

In der Folge haben wir auch die beiden Haupttypen des Algo-Handels erörtert, wie der Algo-Handel auf die heutigen Kryptomärkte angewendet wird, wie Hochfrequenzhändler von Algen profitieren und warum der Hochfrequenz-Algo-Handel den durchschnittlichen, alltäglichen Händlern auf lange Sicht tatsächlich zugute kommen kann Lauf.

Aktualisierung der Handelssignale

Im Oktober 2018 haben wir eine Beta-Version für Handelssignale für Kryptowährungshändler veröffentlicht.

Aufgrund des ersten Feedbacks haben wir uns entschlossen, die Signale bei der Evaluierung des Projekts in der Beta zu belassen. Während wir in Zukunft möglicherweise mehr Ressourcen für die Entwicklung neuer Signale bereitstellen, liegt der Schwerpunkt des Teams derzeit auf der Weiterentwicklung unserer Plattform für Handelsalgorithmen.

Während wir die Benutzer dazu ermutigen, weiter zu setzen, da wir davon ausgehen, dass in Zukunft ein zusätzliches Token-Dienstprogramm integriert wird, können Benutzer, die an der Beta teilgenommen haben und die Stake-Funktion aufheben möchten, dies nach 90 Tagen tun, indem sie hier eine Anfrage einreichen.

Weiteres Angebot des kostenlosen Dienstprogramms

In unserem Whitepaper heißt es:

Es war schon immer Teil unseres Plans, eine kostenlose Stufe für die CoinFi-Plattform bereitzustellen, und wir tun dies auch weiterhin.

Seit wir CoinFi News Ende 2018 gestartet haben, sind Zehntausende Besucher zu CoinFi News gekommen, um die neuesten Entwicklungen im Bereich Krypto zu verfolgen.

Während unsere ursprüngliche Vision darin bestand, dass CoinFi News Krypto-Investoren die Möglichkeit bietet, marktbewegende Nachrichten zu veröffentlichen, hat sich die Landschaft seit Veröffentlichung des Whitepapers dramatisch verändert.

Die Nachfrage des Einzelhandels nach marktbewegenden Nachrichten ist auf dem Bärenmarkt gesunken, die tatsächlichen Auswirkungen von Nachrichten auf die Kryptomärkte haben sich erheblich verringert. Während viele Arten von Ankündigungen während des Bullenlaufs von 2017, von Veranstaltungen über Partnerschaften bis hin zu Börsenkotierungen, häufig marktbewegend waren, hatten diese Arten von Nachrichten während des Bärenmarktes nur minimale Auswirkungen auf den Markt.

Ein aktuelles Beispiel hierfür war die Auflistung von XRP auf Coinbase. Während bloße Gerüchte über eine Coinbase-Notierung ein klassisches Beispiel für Nachrichten waren, die den Markt während der Blase bewegten, hatte der „Coinbase-Effekt“ unter den aktuellen Marktbedingungen nur relativ geringe Auswirkungen.

Wir werden jedoch weiterhin schrittweise Verbesserungen an CoinFi News vornehmen, um unseren regulären Nutzern wie z Dunkler Modus.

Wenn Sie Vorschläge haben, wie wir CoinFi News oder andere kostenlose Ebenen der CoinFi-Plattform verbessern können, können Sie dies tun Senden Sie hier Ihre Vorschläge und Funktionswünsche.

ERC-20 Advanced Token Metrics sind jetzt auf der CoinFi-Website verfügbar

Benutzer können ERC-20-Token jetzt über eine Reihe eindeutiger Token-Metriken recherchieren, die nur auf CoinFi.com verfügbar sind.

Alle diese Metriken wurden als Ergebnis des direkten Feedbacks von Krypto-Investoren erstellt. Wir glauben jedoch, dass die interessanteste Metrik „Token Supply on Exchange“ ist. Wenn Benutzer ihre Token an eine Börse verschieben, zeigt dies tendenziell eine Verkaufsabsicht oder zumindest eine höhere Verkaufsabsicht als wenn Token außerhalb der Börse gehalten werden.

Diese Daten basieren auf unserer proprietären, umfassenden Datenbank mit Exchange Wallet-Adressen.

Lassen Sie uns wissen, wie Sie diese Metriken für Ihre Krypto-Investition verwenden oder wie wir sie verbessern können. Wir würden gerne von Ihnen hören!

Team Restrukturierung

In einem Update im letzten Jahr haben wir erwähnt, dass es zu dünn über zu viele Projekte verteilt ist. Wir leiteten im Wesentlichen zwei separate Teams, von denen eines die Entwicklung von Handelsalgorithmen verfolgte, die in erster Linie institutionellen Händlern zugute kamen, und ein anderes Team, das sich auf Datenanalysen und Signalprodukte konzentrierte, die hauptsächlich auf den Einzelhandelsmarkt abzielten.

Wie viele Krypto-Unternehmen auf diesem Bärenmarkt haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Größe unseres Teams zu reduzieren. Leider bedeutete dies, dass wir uns von einer Reihe hoch geschätzter Teammitglieder trennen mussten, die wertvolle Beiträge zum CoinFi-Projekt geleistet haben. Es war sicherlich keine leichte Entscheidung, aber eine notwendige, um im Kryptowinter weiter voranzukommen.

Die klare Priorität für das verbleibende Team wird die Kommerzialisierung unserer Handelsalgo-Plattform sein. Die Entwicklung von Einzelhandelsprodukten, einschließlich Signalen, Nachrichten und Datenanalysen, wird fortgesetzt, hat jedoch eine niedrigere Priorität.

Vorwärts gehen

Als Projekt haben wir sicherlich in gewissem Maße von der ICO-Blase profitiert. Aber es ist ein zweischneidiges Schwert – die Blase hat auch eine konsequente Erwartung schneller Renditen aus einem bestimmten Segment des Kryptomarktes geweckt, die erwarten, dass die Dinge schnell und einfach kommen.

Aber diese Manie ist weg und sie kommt nicht zurück. Es muss echte Wertschöpfung geben, um den Hype zu untermauern, und dies wird nicht über Nacht geschehen.

Der Weg nach vorne wird lang sein. Wir befinden uns noch in einem sehr jungen Markt und es gibt noch viel zu tun. Der Markt ändert sich schnell und wir müssen uns ebenfalls anpassen. Wir werden weiterhin Infrastruktur und Daten bereitstellen, um Krypto-Händlern dabei zu helfen, bessere Trades zu erzielen, aber wie das aussieht, wird sich weiterentwickeln.

Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian erklärte kürzlich, dass der Kryptowinter gut für Bauherren sei. Während ein Bärenmarkt kurzfristig schmerzhaft sein kann, glauben wir, dass dies der Zeitpunkt ist, an dem die langfristige Infrastruktur für die Kryptomärkte aufgebaut wird.

Wir danken allen, die CoinFi weiterhin unterstützen, für Ihre Bemühungen und das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen.

-Das CoinFi-Team

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me