Nimbus Platform Review: Brücke zwischen dem DeFi-Ökosystem und der traditionellen Finanzwelt

Das dezentrale Finanzökosystem (DeFi) verzeichnete im vergangenen Jahr ein massives Wachstum – über die Marke von 26 Milliarden Dollar hinaus – von weniger als 700 Millionen US-Dollar im letzten Januar. Trotz des obszönen Wachstums im DeFi-Bereich ist es immer noch eine Herausforderung, diese neue Finanzinnovation mit den traditionellen Finanzsystemen zu verbinden. 

Das Nimbus-Projekt, ein neues DAO-gesteuertes DeFi-Ökosystem, zielt darauf ab, das Problem zu lösen, indem Benutzern ein All-in-One-DeFi-Ökosystem angeboten wird, das mit ihrem nativen Plattform-Token NBU betrieben wird. 

Einführung des Nimbus DEFI-Ökosystems 

Nimbus, Das Unternehmen wurde erstmals im Jahr 2019 gestartet und hat schnell über 50.000 Benutzer auf seiner Plattform auf der ganzen Welt gewonnen. Ab heute, dem 27. Januar 2021, wird die Plattform ihr DAO-gesteuertes DeFi-Ökosystem und ihr natives NBU-Token offiziell starten, um eine neue Ära der Finanzen einzuleiten. 

Das Nimbus DeFi-Ökosystem bietet Benutzern eine breite Palette von Finanzfunktionen, einschließlich Einsatz, Belohnungspools, Belohnungen für die Bereitstellung von Liquidität und Austauschfunktionen. Darüber hinaus stellt Nimbus eine Verbindung zum „traditionellen Finanzwesen“ her, indem mehrere Einnahmequellen für Benutzer generiert werden, die auf Börsengängen, Crowdfunding, P2P-Krediten und Crypto Arbitrage-Trading basieren.

Nimbus DAO

Als Schlüsselkomponente des Nimbus-Ökosystems ist Nimbus DAO ein Governance-Protokoll, das alle auf der Plattform getroffenen Entscheidungen steuert. Inhaber von Nimbus DAO-Governance-Token können über die wirtschaftlichen, Governance- und technologischen Aspekte der Plattform abstimmen und Teile der aufgelaufenen Plattform-Transaktionsgebühren erhalten. 

Das DAO schafft Mehrwert für die Benutzer, indem es die Kontrolle auf der Plattform dezentralisiert, wobei nur 10% der DAO-Governance-Token vom Team der Nimbus-Organisation gehalten werden. Ziel ist es auch, Betrug durch die Marktteilnehmer zu verhindern und einen stabilen Mechanismus zu schaffen, um Pump- und Dump-Systeme für seine Token zu vermeiden. 

Die dezentralen Nimbus-Anwendungen (dApps)

Die Mechanismen zur Generierung von Einnahmen hinter dem Token basieren auf den dezentralen Anwendungen von Nimbus, darunter:

  • Crypto Arbitrage-Trading dApp: 

Die Crypto Arbitrage-App wird seit einem Jahr ausgeführt und verleitet Benutzer dazu, sich der Plattform anzuschließen. Die dApp bietet Benutzern Risikominderung und Belohnungsoptimierung während des Handels durch Nutzung der Poolmechanik auf der Plattform.

  • IPO Hub dApp Pool Belohnungen

IPO Hub ist ein einzigartiges Tool, mit dem Menschen weltweit über Pools auf Freigaben bei IPOs mit ihren Krypto-Assets zugreifen können, unabhängig davon, welche Summe sie besitzen. IPO Hub-Benutzer können zusätzliche Maklergebühren vergessen und ausgefeilte Bewertungsmechanismen und alle relevanten Analysen an einem Ort nutzen.

  • Crowdfunding-dApp-Pool

Nimbus Crowdfunding dApp ist ein einzigartiges dezentrales Tool mit erweiterten Off-Chain-Funktionen, mit denen jeder mit Krypto auf regulierte und sichere Weise am Crowdfunding von Startups teilnehmen kann. Benutzer können über intelligente Verträge auf Wandelanleihen und Startkapital zugreifen. 

Weitere Verdienststrategien auf der Nimbus-Plattform sind: 

  • Belohnungen für das Abstecken von Pools
  • Swap-Belohnung für Liquiditätsanbieter
  • P2P-Kreditvergabe dApp

Nun die Auswertungszeit!!!

  • NBU-Token

Das Nimbus DAO-Protokoll verwendet sein natives NBU-Token sowie zwei weitere Token – Governance-Token und STAN-Stablecoin -, um das nahtlose Funktionieren der Plattform zu unterstützen. 

Das NBU-Token, Auf der Grundlage des ERC20-Standards erhalten Inhaber Zugang zu über 10 Verdienststrategiepools, Zugang zum NBU-Governance-Token und einen Tausch mit anderen Vermögenswerten und Kryptowährungen. 

Das Nimbus Governance-Token, Der Start wird voraussichtlich kurz nach dem Start der NBU am 27. Januar erfolgen und ermöglicht es den Inhabern, über wirtschaftliche, technische und Governance-Änderungen auf der Plattform abzustimmen und von den Handelsgebühren zu profitieren, die Nimbus berechnet werden. Im Gegensatz zu anderen Plattformen wird die Nimbus-Organisation nur 10% der Token halten, um ein wirklich dezentrales DeFi-Ökosystem zu gewährleisten.

Endlich, das STAN Stablecoin, Durch die Unterstützung des USD im Verhältnis 1: 1 erhalten Benutzer ein stabiles Token, mit dem sie mehrere Anwendungsfälle auf der Plattform ableiten können. Der Start von Stablecoin ist für das zweite Quartal 2021 geplant. 

  • Teamprofil und Partnerschaften

Die Plattform wird von einem erfahrenen 11-köpfigen Team geleitet, das die Nimbus-Organisation aus verschiedenen Lebensbereichen bildet, darunter Fintech, Krypto, Blockchain, Cybersicherheit, KI und maschinelles Lernen. 

Fernando Martinho leitet das Team als CEO, Waseem Mamlouk (Chief Financial Technology Officer), Alexandra Serebrennikova (Chief Marketing Officer) und andere Berater, darunter David Mazaheri, Patricio Pozzi und Jorge Sebastião. Hier sind mehr Teammitglieder. 

Ungeachtet dessen geht das Nimbus-Projekt bereits Partnerschaften in ganz Asien ein, zu denen Mars Finance, Alphabit und Sanctum Pte. Ltd. gehören. Als strategische Partner. 

  • Rechtliche Hintergrundprüfung

Nimbus wurde 2019 gegründet und setzt vollständig geprüfte Smart Contracts von Zokyo ein, einem Blockchain-Cybersicherheitsunternehmen, das seinen Kunden bestätigt, dass die Tokenomics auch „sorgfältig entworfen und getestet“ wurden.. 

Nimbus ist eine Solo-Firma, die aufgrund der kryptofreundlichen Gesetze der Insel in Malta registriert ist. Das Unternehmen wartet derzeit auf seine Crowdfunding-Lizenz für die EU, die voraussichtlich im Laufe des Jahres erhältlich sein wird. Pläne zum Erwerb von SEC-, FINRA- und anderen Lizenzen sind ebenfalls im Gange. 

Nimbus-Empfehlungsprogramm

Mit dem Start der Plattform am 27. Januar wird den Nutzern auch ein neues Empfehlungsprogramm für Nimbus vorgestellt, um “die Motivation der Nutzer zu steigern und Anreize für den schnelleren Aufbau einer soliden Community zu schaffen”, heißt es in einem Beitrag des Nimbus-Teams. 

Es gibt drei Arten von Empfehlungsprämien, die Benutzern zur Verfügung stehen:

  • Belohnung für den Erwerb von Token: Eine Belohnung von 10%, sobald Ihre Schiedsrichter ihre Spielmarken gekauft haben.
  • Belohnungen tauschen: Verdienen Sie bis zu 0,15% mit den Swap-Transaktionen Ihrer Freunde auf 6 Schiedsrichterebenen.
  • Belohnungen setzen: Verdienen Sie bis zu 12% APY, wenn Sie Ihre NBU-Token einsetzen. Sie müssen NBU-Token im Wert von mindestens 250 USD für mindestens 6 Monate erwerben und einsetzen. 

Ist Nimbus ein legitimes Unternehmen??

Nach unseren Recherchen und der durchgeführten Due Diligence ist die Nimbus-Plattform KEIN Betrugsprojekt. Die jahrelange Erfolgsbilanz zeigt, dass das Unternehmen hart daran gearbeitet hat, großartige Blockchain-basierte Tools bereitzustellen, die tatsächlich von Tausenden von Benutzern weltweit verwendet wurden. Der Wechsel zu DeFi ist nur ein logischer nächster Schritt in ihrer Entwicklungsstrategie und nicht nur eine Möglichkeit, dem Hype zu folgen (im Gegensatz zu vielen anderen Startups in diesem Bereich)..  

Die Plattform bietet bereits eine Demoversion, mit der Benutzer die angebotenen DeFi-Produkte testen können, sowie eine hochsichere und sichere Plattform. 

Der One-Stop-Shop verbindet digitale Assets mit Anlageprodukten für globale Benutzer und bietet Zugriff auf noch nie dagewesene Assets in Krypto. 

Fazit 

Beim Start an diesem Mittwoch wird das Nimbus DeFi-Ökosystem voraussichtlich einen neuen Weg für Benutzer eröffnen, um die traditionellen digitalen und finanziellen Systeme zu überbrücken. Bisher haben sich über 50.000 Kunden der Plattform angeschlossen und warten nun auf den Start dieser neuen DeFi-Funktionalität und den einzigartigen Zugang zu Börsengängen, Startfinanzierungen und anderen Möglichkeiten.

FAQs

  • Was ist das Nimbus-Protokoll??

Nimbus ist ein DAO-gesteuertes Ökosystem von dApps, das basierend auf IPOs, Crowdfunding, P2P-Krediten und Crypto Arbitrage-Trading mehrere Einnahmequellen für Benutzer generiert. Insgesamt bietet es mehr als 10 verschiedene Pools an einem Ort, die über ein einziges Token erreichbar sind: NBU. 

  • Wie viel brauche ich, um mit Nimbus zu handeln??

Jede Menge ist im Nimbus DEFI-Ökosystem akzeptabel. Benutzer müssen eine externe Brieftasche wie Metamask und MEW anschließen, um die Plattform nutzen zu können. Die Demoversion ist hier bereits verfügbar: https://demo.nimbusplatform.io/

Haftungsausschluss Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Machen Sie Ihre Marktforschung, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map