Interview: Top-Führer der indischen Krypto sprechen über den 10-jährigen Entwurf eines Gefängnisgesetzes

“Keine Panik!” Der Rat der meisten der führenden Kryptoführer Indiens an die Kryptoliebhaber und -begeisterten. Offensichtlich stellte sich heraus, dass der Entwurf eines 10-jährigen Gefängnisgesetzes eine Panikattacke für Krypto-Enthusiasten in Indien war, die lange darauf gewartet hatten, kryptofreundliche Vorschriften von indischen Regierungsbeamten zu erfahren.

In Wirklichkeit glaubt die Mehrheit der Inder an den neuesten 10-Jahres-Gesetzesentwurf berichtet von BloombergQuint ist entweder Halbwahrheit oder Clickbait. Mit Blick auf die laufende Debatte haben sich die Coingape-Redakteure individuell an die führenden Kryptoführer Indiens gewandt, darunter:

Um ihre Ansichten zu drei Schlüsselaspekten rund um den Rechnungsbericht herauszufinden.

  • Wie wahr ist der Bloomberg-Bericht? Wie sehen Sie Jail Aspect und auf der anderen Seite die Einführung der digitalen Rupie??
  • Was halten Sie von der Genehmigung des Berichtsentwurfs (wenn Bloomberg-Nachrichten legitim sind)? Wird es bestanden oder wird es genauso unbemerkt bleiben wie Triple Talaq??
  • Kryptoführer (Pompliano, Barry Silbert, CZ und andere) denken, wenn Bill bestanden wird, wird dies tatsächlich die Adoption vorantreiben. Was halten Sie von einer möglichen Auswirkung, wenn Bill bestanden wird??

Einblicke von Nischal Shetty, CEO von Indian Crypto Exchange WazirX

Coingape | Nischal ShettyCoingape | Nischal Shetty

Coingape – Wie wahr ist der Bloomberg-Bericht? Wie sehen Sie Jail Aspect und auf der anderen Seite die Einführung der digitalen Rupie??

Nischal Shetty – Es gibt keine Möglichkeit, diese Geschichte zu überprüfen. Ich hoffe jedoch, dass Bloomberg in gutem Glauben keine Organisation ist, die Nachrichten ohne glaubwürdige Quelle drucken würde.

Unter der Annahme, dass sie tatsächlich einen Entwurf für eine Krypto-Rechnung in die Hände bekommen haben, müssen wir uns einiger Dinge bewusst sein.

  1. Dies ist nur ein Empfehlungsentwurf des Subhash Garg-Komitees. Nur die Zeit wird zeigen, ob die indische Regierung dies akzeptiert oder nicht.
  2. Es besteht die Möglichkeit, dass der Artikel die Gefängnisstrafe und das vollständige Verbot zitiert, ohne den gesamten Entwurf zu verstehen. Da der vom Bloomberg-Autor freigegebene Screenshotentwurf von einem bestimmten „Abschnitt 8“ des Entwurfs spricht, in dem angegeben ist, welche Aktivitäten als illegal gelten würden. Der Autor hat Abschnitt 8 nicht geteilt. Aus diesem Grund ist es unmöglich zu sagen, ob dieses Verbot und diese Gefängnisstrafe für die breite Öffentlichkeit oder für diejenigen gelten, die sich mit Geldwäsche und Terrorismus unter Verwendung von Crypto befassen.

Wenn die Gefängnisstrafe für die breite Öffentlichkeit bestimmt ist, ist dies ein sehr unglücklicher Standpunkt. Es richtet sich direkt an die Millionen von tausendjährigen Einwohnern Indiens. Wenn dies zutrifft, wird diese Gesetzesvorlage das Ansehen der Regierung in den Augen der Millennials gefährden. Sie werden dies als Verstoß gegen ihre finanzielle Freiheit, die Internetfreiheit sowie ihre Innovationsfreiheit ansehen.

Was die digitale Rupie betrifft, so zeigt die Rechnung, wenn sie dies tatsächlich erörterte, erneut nur das mangelnde Verständnis von Blockchain und Krypto. Jede Person mit ausreichendem technischen Verständnis wird Ihnen sagen, dass die Regierung keine Blockchain benötigt, um ihre eigene Währung auf den Markt zu bringen. Wir haben bereits digitales Geld INR und die Leute nutzen es bereits. Krypto funktioniert dort, wo es keine zentrale Behörde gibt und die Regierungen kein eigenes Krypto-Token erstellen müssen, es sei denn, es gibt einen völlig neuen Anwendungsfall, an den sie denken.

Coingape – Was halten Sie von der Genehmigung des Berichtsentwurfs (wenn Bloomberg-Nachrichten legitim sind)? Wird es bestanden oder wird es genauso unbemerkt bleiben wie Triple Talaq??

Nischal Shetty – Ich habe Vertrauen in unseren Premierminister, Herrn Narendra Modi. Er ist technisch versiert und war schon immer ein Befürworter des indischen Wirtschaftswachstums. Crypto hat Arbeitsplätze und Möglichkeiten zur Schaffung von Wohlstand für Inder geschaffen, und unser Premierminister wird Indien diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Außerdem führt das Verbot von Crypto zu einer Abwanderung von Fachkräften. Der indische Technologiesektor wird niemals kryptobezogene Arbeiten oder kryptobezogene Investitionen erhalten. Dies wird für Indien zu Einnahmeverlusten in Milliardenhöhe führen.

Meiner Ansicht nach wird ein so hartes drakonisches Gesetz von Indien nicht verabschiedet.

Es ist sehr einfach, wenn unsere Minister einfach fragen: “Welches andere Land hat ein solches Gesetz verabschiedet?” Die Antwort lautet “Keine”. Wenn Indiens gewählte Minister einen informierten Ansatz für eine solche Gesetzesvorlage verfolgen, werden sie alle dagegen sein.

Coingape – Crypto Leaders (Pompliano, Barry Silbert, CZ und andere) denken, wenn Bill bestanden wird, wird dies tatsächlich die Adoption vorantreiben. Was halten Sie von einer möglichen Auswirkung, wenn Bill bestanden wird??

Nischal Shetty –

  1. Tausende aktuelle Krypto-Jobs würden verloren gehen
  2. Millionen potenzieller Beschäftigungsmöglichkeiten gehen verloren
  3. Milliarden von Dollar an Investitionen würden verloren gehen
  4. Brain Drain
  5. Es wird zu Zero Domain-Kenntnissen über Crypto in Indien führen
  6. Indien ist die erste große Nation, die ein solches Verbot umsetzt
  7. Indien wird dies niemals umsetzen können, da es keine Technologie zum Verbot von Krypto gibt
  8. Der Schwarzmarkt für Krypto wird in Indien entstehen

Seltsamerweise ist der überraschende Teil, wenn der Grund für das Verbot darin besteht, die Geldwäsche zu stoppen, dass ein Verbot keine Auswirkungen auf die Geldwäscher hat. Sie können weiterhin Geld waschen, da es, wie ich bereits sagte, keine Technologie gibt, die Krypto verbieten kann.

Es ist nur der Bürger Indiens, der von einem solchen Verbot negativ betroffen ist.

Einblicke von Varun Sethi, dem berühmten indischen Blockchain-Anwalt

Varun SethiCoingape | Varun Sethi

Coingape – Wie wahr ist der Bloomberg-Bericht? Wie sehen Sie Jail Aspect und auf der anderen Seite die Einführung der digitalen Rupie??

Varun Sethi – Obwohl die Berichte von Bloomberg Quint im Widerspruch zu den Antworten auf unseren bei der Reservebank eingereichten Antrag auf Auskunftsrecht stehen, wonach die RBI keine Kenntnis von einem Gesetzesentwurf zum Verbot von Kryptos in Indien hat, lassen uns die vorliegenden Beweise dies spüren Eine interministerielle Kommunikation wird sicherlich durchgeführt, und der Lärm um sie herum ist nicht ungerechtfertigt. Obwohl noch nichts offiziell gemeinfreies zu einem solchen Gesetzentwurf verfügbar ist, möchte ich meine Gedanken bis zur Erteilung einer offiziellen Mitteilung behalten.

Unsere Ansichten zu Gefängnisstrafen von bis zu 10 Jahren als Teil des Gesetzentwurfs scheinen eine Abkehr von ähnlichen Bestimmungen zu sein, die im Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche in Indien enthalten sind, und es scheint auch eine dreifache Strafe für die Gewinne von Kryptos zu geben den Bestimmungen von § 271 (c) des bestehenden indischen Einkommensteuergesetzes ähnlich sein.

Wir sind der Ansicht, dass solche Bestimmungen derzeit nur Vorschläge sind und möglicherweise Teil der endgültigen Gesetzentwürfe sind oder nicht, die als Teil des Standardverfahrens im Parlament eingereicht werden sollen.

Die Frage bezüglich der Ausgabe der offiziellen digitalen Rupie wurde von uns speziell im Recht auf Auskunftsantrag bei der RBI gestellt. Sie haben jedoch die Antwort an das Wirtschaftsministerium gerichtet, es sei denn, diese Antwort wird von ihnen bereitgestellt, wir können noch keinen Kommentar abgeben Was ist der Begriff eines solchen Begriffs?

Coingape – Was halten Sie von der Genehmigung des Berichtsentwurfs (wenn Bloomberg-Nachrichten legitim sind)? Wird es bestanden oder wird es genauso unbemerkt bleiben wie Triple Talaq??

Varun Sethi -Der Weg einer Rechnung zu einer Handlung ist ziemlich lang und kompliziert. Es bleibt abzuwarten, ob die aktuellen Bestimmungen des Gesetzentwurfs Teil des endgültigen Rechtsakts werden sollen. Wir haben gesehen, dass viele Rechnungen verzögert sind und verfallen, bevor wir das Licht einer Handlung sehen. Es hängt völlig von der Dringlichkeit der Regierung ab, solche Angelegenheiten aufzugreifen.

Coingape – Crypto Leaders (Pompliano, Barry Silbert, CZ und andere) denken, wenn Bill bestanden wird, wird dies tatsächlich die Adoption vorantreiben. Was halten Sie von einer möglichen Auswirkung, wenn Bill bestanden wird??

Varun Sethi – Wir fühlen uns auch so. Ein stärker reguliertes Umfeld bedeutet, dass einzelne Anleger besser geschützt sind als der aktuelle Stand der Dinge. Wenn jedoch nicht alle Klauseln der Gesetzentwürfe offiziell öffentlich zugänglich sind, ist es schwierig zu beurteilen, ob es Bestimmungen für regulierte Unternehmen und Strafbestimmungen für gibt unregulierte. Oder gilt das Halten von Krypto als unzulässig? Eine Gesetzesvorlage wird sicherlich gefördert, da sie einen ständig wachsenden unregulierten Kryptoraum reguliert, aber von dem, was derzeit in den sozialen Medien in Teilen verfügbar ist, scheint es für echte Krypto-Investoren und -Hodler schwierig zu sein.

Einblicke von Kashif Raza aus dem zuverlässigsten Krypto-Handle CryptoKanoon

kashifCoingape | Kashif Raza

Coingape – Wie wahr ist der Bloomberg-Bericht? Wie sehen Sie Jail Aspect und auf der anderen Seite die Einführung der digitalen Rupie??

Kashif Raza – Zunächst ist noch nicht klar, ob die Rechnung privat oder öffentlich ist – es gibt einen Unterschied zwischen diesen beiden. Private Gesetzentwürfe können von jedem Abgeordneten gezeichnet werden, öffentliche Gesetzentwürfe werden von Ministerien wie dem Finanzministerium, dem Verteidigungsministerium und dem Innenministerium erstellt – sie können die Gesetzesvorlage in Lok Sabha einführen. Obwohl der Prozess der Einreichung der Rechnung der gleiche ist, ist die Erfolgsquote der zu genehmigenden öffentlichen Rechnung viel höher als die der privaten Rechnung. In der Vergangenheit ist die Wahrscheinlichkeit, dass private Rechnungen genehmigt / bestanden werden, sehr gering. Die Art der Rechnung, auf die sich BloomberQuint bezieht, ist also immer noch nicht klar – ob es sich um eine private oder eine öffentliche Rechnung handelt.

Es gibt noch eine andere Annahme: Der Gesetzentwurf, den BloomberQuint behauptet, kann ein Entwurf sein, der früher entworfen wurde und dann möglicherweise abgelehnt wurde und die Kopie durchgesickert ist und irgendwie eine Kopie herausgekommen ist.

Ja, sie haben ihre Pläne, eine eigene digitale Währung einzuführen. Wie weit es gelingen wird, bleibt abzuwarten, denn die ganze Idee der Dezentralisierung wird zunichte gemacht. Und wer wird es akzeptieren, wenn Sie ein Projekt auf Dapps machen, dann akzeptiert der Kunde im Ausland die ETH, warum will er dann RupeeCoin / LuxmiCoin akzeptieren? Wir haben gesehen, dass die zentralisierte Münze im Allgemeinen keine Zukunft hat, sondern hauptsächlich eine Datenbank, nichts weiter als das. Niemand kann dazu beitragen, niemand kann seine eigenen Knoten starten, niemand kann es überprüfen, niemand kann es authentifizieren. Ich denke nicht, dass dies erfolgreich sein wird, sondern lediglich die Digitalisierung der bestehenden Fiat-Währung.

Coingape – Was halten Sie von der Genehmigung des Berichtsentwurfs (wenn Bloomberg-Nachrichten legitim sind)? Wird es bestanden oder wird es genauso unbemerkt bleiben wie Triple Talaq??

Kashif Raza – Das dreifache Talaq-Gesetz wurde in Lok Sabah verabschiedet, aber als es an Rajya Sabha ging, hatte BJP keine Mehrheit in Rajya Sabha, es konnte nicht genehmigt werden und die Zeit verging und die Wahl kam zu diesem Zeitpunkt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Opposition erneut eingereicht wird.

Nehmen wir nun an, dass dieser Gesetzentwurf für das Gefängnis die Originalkopie ist und unverändert eingeführt wird. Der Gesetzentwurf zur Bestrafung bleibt unverändert und wird auch von Lok Sabha und Rajya Sabha genehmigt. Selbst dann, am nächsten Tag, können Sie das Gesetz vor verschiedenen Gerichten Indiens und die verfassungsrechtliche Gültigkeit des Gesetzes anfechten. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass BJP derzeit nicht die höhere Mehrheit in Rajya Sabha hat, es besteht die Möglichkeit einer hohen Debatte und auch die Möglichkeit, dass es in Rajya Sabha nicht genehmigt wird.

In der Tat, was ist die Logik, Menschen hinter die Fast-Forward-Technologie zu stellen? Sie können diese Technologie nicht töten, Sie können sie nicht stoppen, Sie können sie verbieten. Sie können den Handel nur verbieten.

Coingape – Crypto Leaders (Pompliano, Barry Silbert, CZ und andere) denken, wenn Bill bestanden wird, wird dies tatsächlich die Adoption vorantreiben. Was halten Sie von einer möglichen Auswirkung, wenn Bill bestanden wird??

Kashif Raza – Ich werde die Adoption im Bewusstsein ersetzen. Ich glaube auch nicht, dass es in der kürzeren Zeit eine Adoption in Indien geben wird. Jetzt berichten alle Medien über diesen Berichtsentwurf – damit werden zumindest die Menschen auf diese Kryptowährung, Bitcoin- und Blockchain-Technologie aufmerksam.

Einblicke von Sunil Sharma, Top 50 Technologieführer & gefeierter Blockchain-Pädagoge 

Sunil SharmaCoingape | Sunil Sharma

Coingape – Wie wahr ist der Bloomberg-Bericht? Was halten Sie von Jail Aspect und der Einführung von Digital Rupee??

Sunil Sharma – Bloomberg ist eine der Top-Nachrichtenquellen und hat einen guten Ruf. Ich denke nicht, dass es einen solchen Trick machen wird, nur um die Angst unter den Lesern zu treiben. Die RBI hat jedoch jegliche Kenntnis einer Gesetzesvorlage zum Verbot von Kryptowährungen in Indien, wie in der RTI angegeben, eindeutig bestritten. Hier ist der Link: https://www.scribd.com/document/412385479/Blockchain-Lawyer-RTI-Response-by-RBI-for-Banning-of-Crypto-Bil

Die RBI ist ebenfalls eine renommierte Organisation und für jede ihrer Aktionen verantwortlich.

Dies versetzt uns alle in einen Zustand der Verwirrung. Unter der Annahme, dass es eine Rechnung gibt, die von der RBI aus dem Verkehr gezogen wurde, möchte ich diesbezüglich optimistisch sein. Nischal hat darauf hingewiesen, dass alle Klauseln nur für die Aktivitäten gemäß Abschnitt 8 gelten. Ich hoffe daher, dass Abschnitt 8 die Verwendung von Krypto für Terrorismus oder Geldwäsche umfasst.

10 Jahre Gefängnis mit Strafe klingen extrem, und deshalb denke ich, dass das Gesetz nur für illegale Aktivitäten wie Geldwäsche gilt. Es gibt jedoch keine technische Möglichkeit, Kryptowährung zu verbieten, sondern nur den Handel innerhalb nationaler Grenzen.

Apropos Digital Rupee, es wird eine zentralisierte digitale Version von Fiat Rupee sein.

“Die digitale Rupie oder eine CDBC enthält in diesem Fall sowieso nicht die Dezentralisierungserzählung von Kryptowährungen. Ich halte es daher nicht für sinnvoll, sie überhaupt mit Kryptowährungen zu vergleichen.” Es ist, als würde man Orangen mit Mangos vergleichen. “

Coingape – Glaubst du, dass die Rechnung geht oder nicht? Oder wird es genauso unbemerkt bleiben wie Triple Talaq??

Sunil Sharma – Ich kann mich nicht zu den rechtlichen Aspekten äußern, aber im Allgemeinen glaube ich, dass das Gesetz nicht so verabschiedet wird, wie es ist. Der Grund dafür ist, dass Technologie eine Branche ist, von der Indien viel profitieren kann. Die ganze Welt sieht Indien als ein technisch versiertes Land.

Blockchain und Kryptowährung sind zukünftige Technologien. Sie haben das Potenzial, in Zukunft Tausende neuer Arbeitsplätze zu schaffen und Einnahmen in Milliardenhöhe zu erzielen. Darüber hinaus haben wir in Indien in letzter Zeit einen Anstieg der technologischen Akzeptanz gesehen. Indien ist ein florierender Markt für diese Branche.

Das Bestehen dieser Rechnung bedeutet, eine so wunderbare Gelegenheit zu verlieren.

Vielleicht kann es unbemerkt bleiben wie Triple Talaq. Der Oberste Gerichtshof forderte die Regierung jedoch auf, bis Juni eine Richtlinie zur Kryptowährung vorzulegen. So wird es nicht völlig unbemerkt bleiben.

Coingape – Crypto Leaders denken, wenn das Gesetz verabschiedet wird, wird es tatsächlich zur Adoption führen. Wie sehen Sie die Möglichkeiten, wenn die Rechnung übergeben wird??

Sunil Sharma – Bewusstsein ist hier das richtige Wort. Wenn solch ein extremes Gesetz verabschiedet wird, wird es sicherlich einen Hype anziehen. Immer mehr Menschen werden etwas über Kryptowährungen erfahren. Zum Zeitpunkt der Adoption können wir nicht sagen, wer weiß, wie viele Menschen sich illegalen Aktivitäten hingeben?

Die möglichen Auswirkungen:

  1. Eine beträchtliche Anzahl von Indern ist in der Kryptowährungsbranche verwöhnt, sie werden alle ihre Jobs verlieren.
  2. Die Chance auf potenzielle Jobs rund um die Kryptowährung verlieren.
  3. Die meisten Anleger werden ihre Anlagen verlieren.
  4. Infolgedessen werden diese Leute anfangen, Münzen privat zu halten, weil niemand so leicht ihr Geld verlässt.
  5. Millennials, die das Vertrauen in die derzeitige Regierung verlieren, möchten nicht wissen, was sie mit ihrem Geld anfangen sollen.

Uns fehlen noch viele Informationen und es gibt viel Unsicherheit. Wir sollten also bis zum 23. Juli warten, bevor wir weitere Möglichkeiten nutzen.

Selbst wenn diese Schlagzeilen negativ sind, fangen die Leute an zu jagen, warum die Leute so Angst davor haben. Lass es uns studieren und so das Bewusstsein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map