Sind 10.000 US-Dollar der neue Boden für Bitcoin?

Der Preis für Bitcoin steigt seit dem Halbierungsereignis am 11. Mai 2020 stetig an. Angesichts des Tiefstpreises von 3.100 USD zu Beginn der Coronavirus-Pandemie bedeutet die Tatsache, dass Bitcoin jetzt mit der Marke von 10.000 USD flirtet, Investoren mit gutem Timing haben sich ihre Investitionen in nur wenigen Monaten bereits verdreifacht.

Trotz all des Optimismus in Bezug auf Bitcoin und all der Altcoins, die an Wert zunehmen, scheint es, dass bärische Händler jedes Mal, wenn digitales Gold sich 10.000 USD nähert, den Preis wieder nach unten drücken. Dennoch ist es an der Zeit, eine wichtige Frage zu prüfen: Werden 10.000 US-Dollar bald die neue Etage für Bitcoin sein? Lass uns diskutieren.

Was der Markt sehen muss, um eine Untergrenze von 10.000 US-Dollar zu rechtfertigen

Die Tatsache, dass Bitcoin derzeit sogar mit der 10.000-Dollar-Marke flirtet, ist ein kleines Wunder, wenn man bedenkt, was mit dem Preis während der Coronavirus-Pandemie passiert. Abgesehen davon gibt es viele Dinge, die der Markt sehen muss, bevor irgendjemand 10.000 US-Dollar als neuen Mindestpreis rechtfertigt, als neuen Mindestpreis, gegen den wir nie wieder verstoßen werden.

Betrachten Sie für einen Moment die Differenz zwischen dem Preisanstieg von 3.100 und 10.000 US-Dollar im Jahr 2020. Denken Sie jetzt an die Tatsache, dass Bitcoin im Dezember 2017 auf dem Allzeithoch seines Preises die Währung mit der Marke von 20.000 US-Dollar flirtete.

Nach dem dritten Bitcoin-Halbierungsereignis glauben viele Experten, dass die Marke von 20.000 US-Dollar in Reichweite liegt und bis Ende des Jahres wieder überschritten werden kann. Es gibt aber auch Gründe zu der Annahme, dass der Preis möglicherweise gerade sinkt.

Das vorübergehende Überschreiten der 10.000-Dollar-Marke reicht einfach nicht aus. Grundsätzlich macht es der Rückgang der Anzahl neuer Bitcoins, die aufgrund des jüngsten Halbierungsereignisses in Umlauf gebracht werden, wesentlich weniger rentabel, im Crypto-Mining-Geschäft zu bleiben. Dies bedeutet, dass kleinere Bergbauunternehmen von größeren verschluckt werden. Eine solche Konsolidierung zentralisiert effektiv die Kontrolle und dämpft den endgültigen Zweck von Bitcoin. Den Werteaustausch für alle demokratisch machen. Dies bedeutet auch, dass Ihre Computer das Netzwerk unterstützen und möglicherweise einen niedrigeren Preis haben.

Mehr institutionelle Aufnahme

Der Effekt kleinerer Crypto-Mining-Unternehmen, die die Branche wahrscheinlich ganz verlassen, könnte bedeuten, dass der Bitcoin-Preis größere institutionelle Investitionen erfordert, um sich über 10.000 USD zu stabilisieren. Jüngste Nachrichten deuten darauf hin, dass selbst Institute, die Bitcoin zuvor schlecht gesehen haben, es ernst nehmen, um den Markt abzusichern und ihre bestehenden Geschäftsmodelle zu schützen.

Ein solches Beispiel ist JP Morgan. CEO Jamie Dimon war sehr offen darüber, dass der Preisanstieg von Bitcoin im Jahr 2017 nichts anderes als eine spekulative Blase war und dass die Kryptowährung fast keinen inneren Wert hat. In jüngerer Zeit scheint die Bank dies als legitim zu bezeichnen, und es ist fast unbestreitbar, dass irgendwann jede große Bank, die sich durch digitale Währungen bedroht fühlt, keine andere Wahl hat, als sich in die Branche einzukaufen.

Da solche Banken Zugang zu großen Liquiditätsvolumina haben, wäre es sinnvoll, digitale Währungen in großem Umfang einzusetzen und jede sich bietende Gewinnchance zu nutzen.

Obwohl die meisten Regierungen, Banken und großen Investmentunternehmen mehr als glücklich zu sein scheinen, ihre eigenen digitalen Währungen zu entwickeln, um die Verbraucher davon zu überzeugen, dass ihr digitaler Token so gut ist wie Bitcoin oder eine andere wirklich dezentrale Währung, ist die Wahrheit alles Diese Bestandteile müssen sich schließlich in Blockchains einkaufen, die niemandem gehören. Verbraucher, die klug genug sind, um zu erkennen, dass dies jetzt erforderlich ist.

Was Spieler tun können, um den Boden von Bitcoin zu stützen

Während der durchschnittliche Kryptospieler wahrscheinlich kein Wal mit Millionen von Dollar ist, gibt es eine Möglichkeit, wie die Glücksspielgemeinschaft dazu beitragen kann, die Preise für digitale Währungen zu stützen. Das soll an den Tischen an Ort und Stelle Wetten sein. Glücksspieltransaktionen im Wert von mehreren Millionen Dollar werden täglich im Bitcoin-Netzwerk ausgetauscht, und andere Blockchains wie Ethereum und Tron, um nur einige zu nennen.

Angesichts der steigenden Preise gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um an den Tisch zu kommen. Selbst Spieler, die bei einem Einsatz verlieren, sollten in der Lage sein, langfristig mit Preissteigerungen zu gewinnen, solange die gute, altmodische Bankroll intakt bleibt.


Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map