Hallo Händler! Die Märkte haben sich bewegt, und Sie haben hoffentlich einige Gewinne erzielt. Ein Instrument, das sich jedoch nicht viel bewegt hat, ist der USD / CAD. Dieses Paar konsolidiert sich bereits seit einigen Wochen und hat eine Art Dreieck / Keil-Formation gebildet.

Warum sollten wir uns also die Mühe machen, einen so inaktiven zu betrachten? Währungspaar? Nun, weil wir wissen, dass diese Konsolidierungsphasen niemals ewig dauern. Wenn ein Paar lange Zeit damit verbracht hat, sich zu konsolidieren oder zu erweitern, führt dies häufig zu einem möglichen Ereignis ausbrechen das kann sehr mächtig sein. Es ist fast so, als würde das Paar Energie aufbauen, mit der es heftig ausbricht und das Alte zerschmettert Reichweite Parameter. Schauen wir uns einige Diagramme an:

 

USD / CAD – Ein ruhender Vulkan

Auf der Suche nach einer volatilen Währung 1USD / CAD-Tages-Chart

Es scheint, als ob dieses Paar an einem Punkt angelangt ist, an dem ein großer Schritt stattfinden könnte. In der Woche, die vor uns liegt, wird dieses Paar mit einigen wirklich wichtigen Wirtschaftsnachrichten aus Kanada konfrontiert sein. Das erste Ereignis ist der Kern Einzelhandelsverkauf Nummer am Mittwoch um 13:30 GMT. Diese Zahl wird voraussichtlich bei 0,8% liegen. Wenn der tatsächliche Wert bei 0,8% oder höher liegt, könnte der kanadische Dollar davon profitieren. Die Einzelhandelsverkaufsnummer wird gleichzeitig mit der Kernverkaufsnummer veröffentlicht.

Die nächsten wichtigen Daten aus der Region sind am Freitag um 13:30 GMT – der Kern CPI und CPI-Nummern (Verbraucherpreisindexnummern). Höhere als erwartete CPI-Zahlen sind positiv für den kanadischen Dollar. Wenn Sie nächste Woche mit dem kanadischen Dollar handeln, müssen Sie sich dieser Ereignisse bewusst sein.

Etwas anderes, das wir berücksichtigen müssen, wenn wir uns kanadische Dollarpaare ansehen, ist natürlich der Ölpreis. Wie Sie vielleicht wissen, korrelieren der kanadische Dollar und der Ölpreis stark, da die Ölförderung eine wichtige Rolle in der kanadischen Wirtschaft spielt. Der Ölförderprozess in Kanada ist teurer als in vielen anderen Teilen der Welt, daher spielt der Ölpreis eine wirklich wichtige Rolle für die Gesundheit der kanadischen Wirtschaft und natürlich für die Stärke des kanadischen Dollars. Schauen wir uns ein Ölpreisdiagramm an:

 

WTI-Rohöl – bewegt sich auch seitwärts

Auf der Suche nach einer volatilen Währung 2WTI Rohöl-Tages-Chart

Wie Sie in dieser Grafik sehen können, handelt der Ölpreis seit mehreren Wochen seitwärts. Es sieht nicht so aus, als würde hier bald ein Ausbruch stattfinden, aber man weiß es nie. Wenn sich die Ölversorgung wieder erhöht, könnte es für den Ölpreis schwierig sein, bald neue Höchststände zu erreichen. Während die OPEC (Organisation der erdölexportierenden Länder) sich bemüht, die Ölproduktion zu reduzieren, tun die Amerikaner und viele andere Ölproduzenten ihr Bestes, um die Ölproduktion anzukurbeln. Es wird nicht erwartet, dass die Ölversorgungsschwemme bald nachlässt, daher bleiben die Aussichten für den Ölpreis seitwärts und sogar bärisch. Dies könnte Druck auf den kanadischen Dollar ausüben. Umgekehrt könnte der Ölpreis den kanadischen Dollar stützen, wenn er es schafft, höhere Gebiete zu erobern. Beachten Sie den Ölpreis, wenn Sie mit dem kanadischen Dollar handeln!

In Bezug auf den USD / CAD müssen wir auch die US-Wirtschaftsdaten im Auge behalten. Wir haben bestehende Hausverkaufszahlen am Mittwoch um 15:00 Uhr GMT und neue Hausverkaufszahlen am Freitag um 15:00 Uhr GMT. Das wichtigste Ereignis wird jedoch voraussichtlich die Veröffentlichung des FOMC Sitzungsprotokoll am Mittwoch um 19:00 Uhr GMT.

Schauen wir uns ein paar andere Instrumente an?

 

EUR / USD – immer noch negativ

Auf der Suche nach einer volatilen Währung 3EUR / USD Daily Chart

Der EUR / USD schloss unter seinem 20-Tage-Exponential gleitender Durchschnitt am Freitag. Die Bullen scheinen im Moment nicht zu eifrig zu sein, ihr Territorium zu verteidigen. Wenn dieses Paar weiterhin unter dem 20-EMA-Wert handelt, könnten wir möglicherweise in einigen Wochen einen erneuten Test der Jahrestiefs sehen. Meine Tendenz bleibt vorerst bärisch, aber wir können kurzfristig keine seitwärts gerichteten Preisbewegungen ausschließen.

 

AUD / USD – Erschöpft werden

Auf der Suche nach einer volatilen Währung 4AUD / USD Daily Chart

Der AUD / USD handelt immer noch in einem sehr großen Bereich. Es sieht jedoch so aus, als ob dieses Paar wirklich Schwierigkeiten hat, die Reichweite zu erreichen. Lassen Sie uns ein wenig zoomen, um ein besseres Gefühl für die Leistung des Paares in den letzten Tagen zu bekommen:

Auf der Suche nach einer volatilen Währung 5AUD / USD Daily Chart

Obwohl das Paar immer noch über seinem exponentiellen gleitenden 20-Tage-Durchschnitt handelt, zeigt es einige Anzeichen von Erschöpfung. Sie können sehen, dass es den Bullen schwer fällt, den Preis nach oben zu treiben, und die Range-Spitze dürfte als Widerstand gelten.

Im ersten Chart des AUD / USD haben Sie vielleicht bemerkt, dass der Abstand der letzten Welle wirklich groß ist – ungefähr 570 Pips. Aus zyklischer Sicht ist hier wahrscheinlich eine Umkehrung zu erwarten, insbesondere weil der Preis in der Nähe des oberen Bereichs liegt und bereits negativ auf diese Zone von reagiert Widerstand.

Am Dienstag haben wir RBA (Reserve Bank of Australia) Sitzungsprotokoll um 00:30 GMT. Dies kann erhebliche Ursachen haben Volatilität, Achten Sie daher auf dieses Ereignisrisiko. Später am Tag gibt es eine Rede von RBA-Gouverneur Philip Lowe um 21:30 GMT, die auch das Potenzial hat, die zu bewegen Aussie.

Eine letzte Sache, wenn Sie planen, am Montag zu handeln, müssen Sie bedenken, dass es ein Feiertag in den USA und in Kanada ist. US-Feiertage haben eine Möglichkeit, die Marktvolatilität zu begrenzen. Denken Sie also daran. Auf der anderen Seite der Skala können unerwartete Marktschocks bei geringer Liquidität dramatischer sein. Denken Sie also nicht, dass Feiertage wie diese ein geringeres Risiko bergen als die anderen normalen Handelstage.

Habt eine erfolgreiche Woche, Leute!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me