USD / CAD-Kräfte steigen an einem langsamen Tag auf den Märkten

Während ich anfange, diesen Artikel zu schreiben, drängt der USD / CAD auf neue Tageshochs und nur etwa 7 Pips von einer meiner Take-Profit-Bestellungen entfernt. Ich hatte einen sehr ruhigen Tag auf dem Devisenmarkt erwartet, der es war. Zum Glück gab es ein oder zwei Ausnahmen, von denen der USD / CAD eine ist. Während sich die anderen großen Paare heute kaum bewegten, legte der USD / CAD bisher um 68 Pips zu. Wirklich beeindruckend für diese Jahreszeit! Schauen Sie sich dieses Tages-Chart an:

 

USD / CAD-Tages-Chart

Die heutige Preisaktion hat nicht nur die vorherigen zwei täglichen Höchststände der Bars beseitigt, sondern ein sehr wichtiges Swing-Hoch gerät derzeit unter Beschuss. Der Wechselkurs benötigt lediglich 12 Pips, um dieses wichtige Niveau zu durchbrechen, das in der obigen Grafik mit einem roten Kreis markiert ist.

 

Sie fragen sich vielleicht, warum dieses Level so wichtig ist. Sie sehen, es gibt wahrscheinlich viele Stop-Loss-Orders, die direkt über diesem Swing-High gestapelt sind. Das heißt, stoppen Sie Verluste von Händlern, die Short-Positionen eingegangen sind. Viele Leerverkäufer haben ihre Positionen möglicherweise bereits geschlossen, aber einige halten weiterhin an diesen Verkaufspositionen fest, in der Hoffnung, dass eine Preisumkehr den Preis wieder senken wird. Wenn der Preis dieses wichtige Niveau (1,35885) überschreitet, werden viele Händler gezwungen sein, Kauftransaktionen durchzuführen, wenn ihre Stop-Loss-Aufträge ausgelöst werden, was einem feurigen Bullentrend, der bereits bei Käufern lodert, zusätzlichen Treibstoff hinzufügt. Obwohl die Nachverfolgung einer solchen Unterbrechung zu dieser Jahreszeit begrenzt sein könnte, könnte es im neuen Jahr sicherlich zu einer aggressiven Nachverfolgung kommen, wenn die Marktbeteiligung dichter wird. Bevor wir uns ein Handels-Setup ansehen, schauen wir uns ein Wochen-Chart dieses Paares an:

 

USD / CAD-Wochenchart

Es ist offensichtlich, dass die bullischen Marktteilnehmer den Markt kontrollieren. Einer meiner Lehrer hat mir einmal beigebracht, nicht gegen die institutionellen Teilnehmer zu kämpfen, die den Devisenmarkt bewegen und kontrollieren. Das sind die Leute, die Millionen und Milliarden von Dollar in der ganzen Szene herumwerfen, als wäre es eine kleine Veränderung. Neue Händler handeln oft gegen große Impulse, was ihre Konten schnell belastet. Das Auswählen von Oberteilen und Unterteilen in starken Trends ist sehr gefährlich. Beim Handel mit dem Trend liegt das große Geld, und genau darüber spreche ich in diesem Fall. Seit vielen Wochen druckt der USD / CAD höhere Hochs und höhere Tiefs – die entscheidenden Merkmale eines gesunden Aufwärtstrends. In diesem Moment ist das Paar ungefähr 12 Pips davon entfernt, einen weiteren wichtigen Swing auf dem Wochen- (und Tages-) Chart zu durchbrechen. Die Chancen, von diesem Paar noch mehr zu profitieren, stehen gut. Schauen wir uns also an, wie wir es spielen können.

 

Ich wette, Sie erwarten ein mächtiges technisches Handels-Setup. Einfachheit macht oft mehr Geld als Komplexität. Hier ist noch einmal der Tages-Chart:

 

USD / CAD-Tages-Chart


Dies ist ein Trade-Setup, dessen Ausspielung einige Wochen dauern kann. Wenn Sie nicht genug Geduld haben, um so lange zu warten, ist dies möglicherweise nicht Ihr idealer Handel. Dies ist wahrscheinlich das einfachste Handels-Setup, das Sie derzeit für dieses Paar verwenden können. Ich bin damit einverstanden, dass es in den kommenden Tagen möglicherweise feinere Einträge und bessere Möglichkeiten geben wird, und vielleicht werde ich diese in den nächsten Wochen durchgehen, aber hier haben wir eine einfache Einrichtung, die Ihrem Konto ein oder zwei Prozent mehr hinzufügen könnte die nächsten Wochen oder sogar in ein paar Tagen, wenn Sie Glück haben. Sie müssen es nicht die ganze Zeit ansehen, vielleicht alle zwei Tage. Sie können den Stop-Loss auf Break-Even verschieben, wenn der Trade einen Gewinn von etwa 350 Pips erzielt. Wenn Sie es einstellen und vergessen möchten, kann dies auch funktionieren. Ich habe gerade eine Kaufstopp-Order bei 1,35790 aufgegeben, wobei ein Prozent meines Kontos riskiert und 1,25 Prozent angestrebt wurden. Stop Loss = 400 Pips und Take Profit = 500 Pips. Mal sehen, wie es geht, ich werde euch auf dem Laufenden halten. Denken Sie daran, dass es Wochen dauern kann, bis dieser Trade sein Ziel erreicht oder den Verlust stoppt. Denken Sie auch daran, kein Geld zu riskieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Der Devisenhandel ist riskant und dieser Handel (wie jeder andere Handel) könnte leicht in die falsche Richtung gehen. Wir handeln mit Wahrscheinlichkeiten, nicht mit Gewissheiten. Okay, das ist genug Haftungsausschluss. Lassen Sie uns zunächst einen kurzen Blick auf den USD / JPY werfen:

 

USD / JPY – das am zweithäufigsten gehandelte Währungspaar der Welt

 

Nur der EUR / USD verfügt über mehr Liquidität als der USD / JPY. Eine tiefere Liquidität trägt häufig zu mehr Konsistenz bei der technischen Analyse im Devisenhandel bei. Bewegungen sind oft weniger abgehackt, und die Stop-Loss-Platzierung kann normalerweise genauer sein als beispielsweise bei exotischen FX-Paaren oder Rohstoffen.

 

USD / JPY Daily Chart

Der USD / JPY hat sich in den letzten Tagen konsolidiert. Diese Konsolidierung erfolgt in Form einer Bullenflagge, die ein Fortsetzungsmuster darstellt. Im Moment sieht es so aus, als ob dieser mächtige Anstieg dieses Wechselkurses noch nicht vorbei ist. Wenn das Paar bald neue Tageshochs erreicht, könnte es den Weg auf 121,60 und danach auf 123,70, gefolgt von 125,00, ebnen.

Das ist alles für heute, Mithändler. Genießen Sie die letzten Handelstage des Jahres 2016!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map