Verwendung von Ethereum Blockchain in der Nachrichtenmedienbranche

Die fordert eine wesentliche Änderung in der Medienindustrie, Vor allem aber ist die Nachrichtenbranche in den vergangenen Jahren immer lauter geworden. Der größte Rückstoß von der Öffentlichkeit kam 2016, als eine Reihe global relevanter Ereignisse laut den Mainstream-Medien offenbar aus dem Nichts kam. In dieser Kategorie war die Form des Medienengagements weniger relevant – es sah so aus, als hätten alle, von großen Unternehmen, die eine Reihe von Kanälen kontrollieren, bis hin zu kleinen Single-Outlet-Unternehmen, ihre Messwerte für Dinge wie US-Präsidentschaftswahlen oder das Brexit-Votum falsch verstanden.

Gleichzeitig wurden Phänomene wie gefälschte Nachrichten, die heute von einer Reihe von Fraktionen schrecklich missbraucht werden, zu Haushaltsbegriffen und sanken langsam in eine Art Kriegsnebel auf die Wahrnehmung des globalen Publikums. Jetzt, im Jahr 2017, sind die Probleme der Nachrichtenmedienbranche schmerzlich offensichtlich und eindeutig ein großes Problem für die Öffentlichkeit.

Der Druck, der sowohl von außen als auch von innen auf die Medien ausgeübt wird, führte jedoch zu unerwarteten positiven Ergebnissen. Eine davon ist eine Initiative zur Verwendung der Ethereum-Blockchain-Token, um die Funktionsweise dieser Branche zu stören und zum Besseren zu verändern. Hier sind die Details dieses Projekts und auch eine Prüfung, wo es die Branche führen könnte, wenn es erfolgreich ist.

Civil Smart Contracts

Der Mann hinter der Initiative namens Civil ist Tom McGeveran, ein ehemaliges Mitglied der Politico-Familie. Jetzt hat sich McGeveran dem Projekt angeschlossen, das darauf abzielt, die Art und Weise zu ändern, in der Reporter arbeiten und mit ihrem Publikum interagieren. Civil mit Sitz in New York versucht, einige Elemente der Blockchain, genauer gesagt das Ethereum, in den Funktionen des Standard-Newsrooms zu kodieren.

Durch die Verwendung der Smart Contract-Funktion des Tokens würden die Funktionen mehr als eine Medienabteilung betreffen und versuchen, die Art und Weise zu gestalten, wie Verbreitung, Anzeigenverkauf, Abonnement und Marketing funktionieren. Dasselbe würde Gestalt annehmen wie eine Reihe von selbstausführendem Code, der sich über dem Ethereum-Netzwerk befindet. Ziel ist es, die Mittelsmänner der Medienbürokratie auszuschneiden.

Dies wirkt sich drastisch auf die Arbeitsfähigkeit von Journalisten und das Publikum aus, um Informationen zu erhalten, nach denen sie suchen. Sie aus der Gleichung herauszunehmen, wäre für alle anderen, die in den Prozess einbezogen sind, sehr vorteilhaft. Dies würde praktisch bedeuten, dass sich für Journalisten und ihre Berichte bessere Alternativen eröffnen, während die Öffentlichkeit in der Lage wäre, die Geschichten, die sie am meisten interessieren, zu belohnen und auch den Verlauf der zukünftigen Produktion von Inhalten durch dasselbe Medienunternehmen zu steuern.

Der geplante ICO

Civil hat derzeit Pläne für eine anfängliches Münzangebot oder ein ICO später in diesem Jahr und hofft, dass auf diese Weise Einzelpersonen in denselben Medienunternehmen nur eine begrenzte Kontrolle über die Managementaufgaben haben würden. Der Rest der Entscheidungen würde durch die Interaktion von intelligenten Verträgen, Journalisten und dem Publikum, das ihre Arbeit verfolgt, getroffen.

Die Verwendung der Kryptoökonomie ist nur das Mittel, um dem Publikum zu ermöglichen, sich in den Prozess der Nachrichtenbürokratie und des täglichen Managements einzukaufen. Auf diese Weise würde der Prozess dezentralisiert und gleichzeitig die Kosten für die Basisdienste senken können. Das Publikum könnte die Journalisten dazu anregen, ihre Interessen zu erkunden, und auch die Fähigkeit Dritter verringern, sich mit ihren eigenen Agenden zu vermischen, die häufig mit denen der Gesamtbevölkerung in Konflikt stehen.

Eine andere Möglichkeit, dieses Merkmal von Civic zu erklären, besteht darin, es als Anti-Lobbying-Mechanismus zu bezeichnen, der die Macht derjenigen einschränken würde, die über monetäre Mittel verfügen, um den Nachrichtenzyklus zu beeinflussen. Dies ist derzeit einer der Hauptgründe, warum das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Medieninstitutionen in den letzten Jahren so gering geworden ist.

Mögliche Auswirkungen von Zivil

Wenn das Projekt erfolgreich ist, bietet es allen kommenden Nachrichtenagenturen eine großartige Möglichkeit, ihr Geschäft aufzubauen. Ähnlich wie die Vorteile digitaler Währungen, wenn es darum geht, Kredite zu erhalten, Gegenstände zu kaufen und zu verkaufen oder sogar Glücksspiel in Online-Casinos, Die Ethereum-Blockchain kann den Finanzierungsfluss schnell und einfach einrichten. Die Einsparungen bei den Anschaffungskosten wären enorm, während später auch die Instandhaltungsanforderungen verringert würden.

Wenn dies mit der Idee kombiniert wird, Inhalte zu erstellen, die sowohl für die Community aussagekräftiger als auch für die Nachrichtenorganisation rentabler sind, ist die allgemeine Attraktivität klar. Ein zusätzlicher Vorteil, der sich aus diesem Ansatz ergeben würde, ist die Idee, den Raum zu bewohnen, der im Allgemeinen von größeren Mainstream-Medien übersehen wird.

Auf diese Weise würde ein fast nischenartiger Prozess gezielter Chancen in der Mediendomäne eingeführt. Anders als zuvor, als dieselbe Nische für die Monetarisierung problematisch war, würde diesmal ein voll entwickeltes Mittel zur Verfügung stehen, um nicht nur die erforderlichen Mittel zu erhalten, damit die Projekte rentabel, sondern auch rentabel werden.

Es überrascht nicht, dass viele Persönlichkeiten aus der Medienbranche Interesse an diesem Unternehmen gezeigt haben, aber auch ihre Unterstützung für dessen weitere Entwicklung genutzt haben. Dies zeigt auch, dass Civil und sein Grundkonzept ihre Unterstützer zu den Fachleuten zählen, denen ihre Plattform letztendlich helfen sollte.

Potenzielle Probleme

Das erste und entmutigendste an dem Civil-Projekt und einem ähnlichen Unternehmen ist das anfängliche Münzangebot. Derzeit ist dies eine der am häufigsten genutzten und missbrauchten Methoden für Unternehmen, die versuchen, vom Preisanstieg im Ethereum zu profitieren, und auch eine Möglichkeit, außerhalb der regulären Finanzierungsverfahren Kapital zu erhalten.

Während Civic eines dieser seltenen Projekte ist, die tatsächlich einen bedeutenden Grund für die Durchführung eines ICO haben, könnte es für sie dennoch eine Katastrophe werden, wenn die Mehrheit der Token von einer Handvoll Einzelpersonen oder sogar Unternehmen genommen wird. Dies würde sich sofort sehr negativ auf die gesamte Initiative auswirken, da dies eine direkte Entgleisung des gesamten Punktes ihrer Dezentralisierung darstellt.

Deshalb muss sein ICO außerordentlich gut organisiert und ausgeführt sein. Stattdessen könnte die gesamte Initiative in ihrem Zweck besiegt werden, bevor sie überhaupt zu den Bürgern und Journalisten gelangt, die sie befähigen möchte.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map