Warum mehr Spieler Tron anstelle von Ethereum wählen

Eine Studie von 2019 von Analyseunternehmen Dapp Review zeigte der Welt, dass 1,6 Milliarden US-Dollar an Aktivitäten über das Tron-Netzwerk gingen, dank der 432.000 Benutzer mit einer Brieftaschenadresse, die Wert untereinander austauschten. Noch aussagekräftiger ist die Tatsache, dass 64% aller zu diesem Zeitpunkt im Tron-Netzwerk vorhandenen dezentralen Anwendungen nur zur Erleichterung des Glücksspiels vorhanden sind. Einige Spiele sind so einfach wie das Wetten auf digitale Hunderennen. Andere beinhalten viel mehr Funktionen, Handlungsstränge und Gameplay-Elemente und versprechen das 100-fache des anfänglichen Einsatzes eines Spielers.

Unabhängig von der Art des Spiels scheint es, dass immer mehr Spieler das Tron-Netzwerk über Ethereum und andere Altcoin nutzen, um ihre Spielwünsche zu erfüllen.

Wie andere Altcoins sich stapeln

Obwohl Ethereum nach Marktkapitalisierung die zweitwichtigste Blockchain der Welt ist, haben sich die Spieler Ende 2018 aufgrund der hohen Transaktionsgebühren von ihr entfernt. Aus diesem Grund blieb Ethereum während des größten Teils des Jahres 2019 sowohl bei Tron als auch bei EOS hinter dem Transaktionsvolumen zurück, das im Zusammenhang mit dezentralen Anwendungen für Glücksspiele über das Netzwerk übertragen wurde. Im ersten Quartal des vergangenen Jahres gingen nur 4 Millionen US-Dollar an Tagesvolumen im Zusammenhang mit Wetten durch die Ethereum-Blockchain.

Vergleichen Sie dies mit der EOS-Blockchain, die als Blockchain der dritten Generation bezeichnet wird, um die Skalierbarkeit und die Geschwindigkeit der Transaktionsgeschwindigkeit zu verbessern, die andere Blockchains plagen, und das alles zu geringeren Kosten. EOS erwirtschaftete ein tägliches Volumen von fast 15 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Glücksspieltransaktionen. Dies ist fast das Vierfache des Verarbeitungsvolumens der Ethereum-Blockchain, liegt jedoch immer noch weit hinter den 102 Millionen US-Dollar, die über das Tron-Netzwerk abgewickelt wurden.

Der technische Grund, warum Tron an Fahrt gewinnt

Tron ist stolz darauf, schnell zu sein, aber bei der Erstellung einer Blockchain auf höchster Ebene geht es um mehr als nur um Transaktionsgeschwindigkeit und Transaktionsgebühren. Es geht darum, die Idee, dezentrale Anwendungen in Ihrer Blockchain zu erstellen, lukrativer zu gestalten als in anderen Blockchains. Die Tron Foundation erkannte frühzeitig eine Chance bei der Entwicklung des Tron-Netzwerks.

Die Stiftung hat beschlossen, es wirklich verlockend zu machen, Ethereum-Entwickler dazu zu bringen, auf das Tron-Netzwerk umzusteigen. Sie starteten ein Beschleunigerprogramm für Entwickler, das sie an die Nuancen von Tron gewöhnte und allen zeigte, wie profitabel das Bauen im Netzwerk in Zukunft sein könnte. Viele entschieden sich für den Wechsel, und jetzt bringen die wichtigsten dezentralen Anwendungen für Glücksspiele im Tron-Netzwerk regelmäßig ein Transaktionsvolumen von mehreren Millionen Dollar pro Tag ein.

Die Steigerung des Transaktionsvolumens ist eine große Sache für jede gemeinnützige Stiftung, die ein Netzwerk unterstützt, da es in den Augen von Privatanlegern beweist, dass der wörtliche Wert oder Anwendungsfall einer Blockchain vollkommen gültig ist.

Immer mehr Spieler verwenden Tron, weil die Spiele sicher sind, den Spielern eine faire Gewinnchance bieten und das Netzwerk letztendlich einen großartigen Job für Entwickler macht.

Wird das 2.0-Upgrade von Ethereum ausreichen, um den ersten Platz einzunehmen??

Das Netzwerk von Ethereum soll voraussichtlich im Juli dieses Jahres aktualisiert werden. Das Beste daran ist, dass das Upgrade das Konzept des Einsatzes einführt. Jeder mit einer beträchtlichen Anzahl von ETH-Token kann Münzen an das Netzwerk zurückgeben, um sie gegen eine Dividende zu sichern. Personen, die sich für den Einsatz von Münzen entscheiden, müssen bei der Entscheidung, ob sie teilnehmen möchten oder nicht, das Risiko gegen die Belohnung abwägen. Als Gegenleistung für das Eingehen des mit dem Besitz von ETH-Token verbundenen Risikos und die Verpflichtung zur Absteckung des Netzwerks erhalten Anleger eine Dividende und eine Rendite, die in ETH-Token ausgezahlt werden.

Auf diese Weise kommt das Upgrade den Benutzern sicherlich zugute. Eine robuste Absteckplattform garantiert jedoch nicht unbedingt, dass Entwickler, die derzeit im Tron-Netzwerk arbeiten, beschließen, zurückzuschalten und das mit ihren Spielideen verbundene Transaktionsvolumen wieder in Ethereum zu bringen. Wenn Ethereum Tron speziell in Bezug auf das Spielvolumen herausfordern möchte, müssen die Spiele für die Spieler lohnender sein, es müssen mehr dieser Spiele existieren und letztendlich müssen sich immer mehr Entwickler dafür entscheiden, zu Ethereum zurückzukehren.

Ob all diese Dinge tatsächlich passieren oder nicht, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch, dass sich der Krieg zwischen Blockchain-Netzwerken weiter verschärfen wird, solange das Glücksspiel als praktikabler Anwendungsfall für dezentrale Technologien dient, und das ist letztendlich gut für die Spieler.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map