E-Sport und Kryptowährung. Die Zukunft beider könnte miteinander verbunden sein. Sie arbeiten genauso wie Erdnussbutter und Gelee zwischen zwei Brotstücken. Denk darüber nach. Kinder lieben Erdnussbutter und Gelee. Also, um Erwachsene zu machen. Es ist das klassische Sandwich, das niemals alt wird, besonders wenn Sie nichts anderes zu essen haben. Videospiele sind eine klassische Form der Unterhaltung, die es Jugendlichen ermöglicht, sich die Zeit zu vertreiben. Kinder lieben es und Erwachsene auch.

Während Kinder möglicherweise nicht die gleiche Affinität zu Bitcoin und Kryptowährung haben wie zu Videospielen mit Erdnussbutter und Gelee, ist digitales Geld möglicherweise der nächste Mann. E-Sport-Enthusiasten sollten auf jeden Fall hoffen, dass dies der Fall ist. Während Bitcoin und dergleichen möglicherweise nicht genau auf junge Kinder abzielen, erschließen Kryptowährungen definitiv den inneren Geek in uns allen. Der gleiche Geek, der Videospiele für cool hält.

Wie cool ist E-Sports und Crypto?

Über 100 Millionen Menschen haben sich eingestellt Sehen Sie sich die League of Legends-Weltmeisterschaft in Südkorea an letztes Jahr. Das Gewinnerteam brachte ihm ein Preisgeld von satten 2,4 Millionen Dollar ein. Die E-Sport-Gaming-Branche selbst wächst derzeit um schätzungsweise 33% pro Jahr. Der Wert der Branche liegt derzeit bei über 1 Milliarde US-Dollar. Das mag wie ein Trottelwechsel erscheinen, aber vor 15 Jahren sprach niemand darüber oder zumindest nicht sehr viele Menschen.

Genau wie Live-Spiele und die Ligen und Turniere, die all dieses Geld an diese Videospielfreaks auszahlen, macht die Kryptowährung die Menschen in den letzten 10 oder 12 Jahren reich. Ende 2017 stieg der Wert von Bitcoin auf über 25.000 USD pro Münze. Zu denken, dass beim ersten Start des Projekts im Jahr 2008 dank eines Whitepapers des pseudo-anonymen Autors Satoshi Nakamoto ein Bitcoin für nur ein paar Cent erhältlich war und das Projekt jetzt einen Wert von fast 170 Milliarden USD hat, ist absolut umwerfend.

Schneller Vorlauf bis heute, und alle Kryptowährungen der Welt haben jetzt zusammen einen Wert von über 255 Milliarden USD. Ein Viertel der Bewertung von 1 Billion US-Dollar für eine Branche, die erst 12 Jahre alt ist. Wenn E-Sport und Kryptowährung nicht beweisen, dass Computerfreaks die Welt regieren, wird nichts anderes.

Wie ruht die Zukunft des E-Sports auf der Schulter der Kryptowährung??

E-Sports plus Crypto ist gleichbedeutend mit Innovation

Da sowohl E-Sport- als auch Kryptowährungsprojekte weitgehend dieselbe Zielgruppe ansprechen, ist es nur sinnvoll, dass die Kombination beider Projekte ein himmlisches Spiel wäre. Eine E-Sports-Teambuilding-Plattform namens DreamTeam hat gerade eine Startrunde in Höhe von 5 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um das Blockchain-Projekt zu starten. In der Technologiewelt gibt es ein Sprichwort: Wenn jemand wissen will, was die nächste großartige Technologie ist, sollte er sich Kriminelle ansehen. Kriminelle sind immer einen Schritt voraus. Die meisten Menschen würden E-Sportler nicht als Kriminelle bezeichnen, aber sie sind definitiv eine der ersten Personengruppen, die neue Technologien einführen. Sie behalten die Zukunft im Auge und wissen zu schätzen, was als nächstes kommt.

Tatsache ist, dass noch vor 10 oder 15 Jahren nicht zu viele Unternehmen viel Geld für E-Sport gemeldet haben. Selbst jetzt ist die Verwendung der Blockchain- oder Smart-Vertragsplattformen zur Abwicklung von Dingen wie Spieler-Sponsoring, Gehältern und Turniergewinnen nicht nur aus administrativer Sicht kostengünstiger, sondern auch eine Möglichkeit, Geschäfte zu tätigen, die E-Sports-Spieler problemlos übernehmen können weil sie keine Angst vor der Technologie haben und verstehen, wie man sie bereits benutzt. Nur aufgrund der Art der Gruppen, mit denen sie verbunden sind, und der Kultur, in die E-Sport-Spiele sie einbetten.

Inhaltsersteller können auch Geld verdienen

Leute, die dies lesen, haben vielleicht schon von PewDiePie gehört oder nicht. Er ist einer der größten Stars im Internet und sein YouTube-Kanal bringt ihnen jährlich Millionen von Dollar ein. Er streamt und kommentiert sein eigenes Videospiel auf lustige und unterhaltsame Weise. Der Influencer machte kürzlich Schlagzeilen, als er sich einer Plattform namens Dlive anschloss, die es Menschen ermöglicht, von ihren Inhalten zu profitieren, indem sie Bitcoin und Ether akzeptieren. Da mehr dieser Projekte auf dem Markt E-Sports-Spieler, die möglicherweise wettbewerbsfähig spielen oder nicht, von ihren Inhalten profitieren können, solange sie Augäpfel bekommen können.

Mit dem Aufkommen von Kryptowährungen und E-Sport-Spielen können kleine Gemeinschaften zukunftsorientierter Menschen die Zukunft der Welt, wie wir sie kennen, branchenweise steuern. Auf lange Sicht bedeutet dies, dass weniger Zeit für die Kontrolle der Zentralbehörden aufgewendet wird und mehr Zeit für das Essen köstlicher Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches aufgewendet wird, auch wenn dies nur eine Metapher für die Kontrolle des eigenen Reichtums und der Kreativität ist und nichts mit tatsächlichen Sandwiches zu tun hat.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me