2. Februar 2021, Georgia, USA: PIVX (Protected Instant Verified Transaction), eine digitale Kryptowährung, die sich auf den Schutz von Finanzdaten für Benutzer konzentriert, hat das neue Protokoll SHIELD am 30. Januar 2021 in seinem Hauptnetz aktiviert. Diese neuartige Implementierung von zk-SNARK Sapling in eine Proof of Stake-Blockchain führt einen beispiellosen Schutz von Finanzdaten für Benutzer ein. 

Eine benutzerdefinierte erweiterte Benutzeroberfläche, die über die PIVX-Kernbrieftasche bereitgestellt wird, ermöglicht es Benutzern mühelos, ihre Finanzdaten (Beträge, Transaktionen, Adressen usw.) über das SHIELD-Protokoll zu schützen. Das Endergebnis? Es bietet Benutzern eine einfache, effiziente und schnelle Möglichkeit, um sicherzustellen, dass jede Transaktion und alle Finanzdaten geschützt werden können, und um sicherzustellen, dass diese SHIELD-Transaktionen, die von den zentralen PIVX-Wallets gesendet werden, sicher, privat und geschützt bleiben. 

:: PIVX-Datenschutzprotokoll

Einer der Hauptvorteile des SHIELD-Protokolls ist die Möglichkeit, sowohl transparente als auch Shield-Transaktionen zu senden und zu empfangen, sodass Benutzer die freie Wahl haben, wie ihre Transaktionsdaten in der Blockchain dargestellt werden. Eine zusätzliche Funktion, die bei SHIELD-Transaktionen verfügbar ist, ist die Funktion “Verschlüsseltes Memo”, die das sichere Anhängen von Informationen oder Textnachrichten ermöglicht, einschließlich, falls erforderlich, persönlich identifizierbarer Informationen, um die Anforderungen des Händlers, die AML / CFT-Gesetze sowie die FATF-Reiseregel zu erfüllen. 

Somit bietet PIVX jedem Benutzer die Freiheit und Wahl, seine Finanzdaten zu schützen, und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, moderne Finanzvorschriften einzuhalten.

:: Einhaltung der PIVX-Vorschriften

Einer der nächsten Schritte für PIVX, an dem bereits gearbeitet wird, besteht darin, Benutzern das Abstecken von Münzen zu ermöglichen, die mit SHIELD geschützt sind, was zu einem noch tieferen Schutzniveau führt, während sie an einem Proof of Stake-Netzwerk teilnehmen. Nach dem vorherigen PIVX-Protokoll erreichte die Anzahl der geschützten Münzen im Netzwerk über 25%, was zum größten Datenschutzmünzenpool der Branche führte. 

Mit dem Start des SHIELD-Protokolls wird erwartet, dass PIVX eine noch höhere Anzahl geschützter Münzen in seiner Blockchain aufweist, was die allgemeine Privatsphäre für alle Benutzer weiter erhöht.

“Wir haben eine unglaublich positive Resonanz auf die Einführung von Version 5 gesehen, zu der auch SHIELD gehörte. Die Vorfreude auf die SHIELD-Aktivierung hat zugenommen, und wir sind stolz darauf, dass PIVX das erste Projekt sein wird, das zk-SNARK Sapling erfolgreich in Proof of Stake einsetzt, der neuesten Blockchain-Entwicklung, mit der Benutzer ihre Rechte sichern und ihre Daten während der Transaktion schützen können online.” sagte Globaler PIVX-Botschafter Bryan “Snappy” Doreian.  

Da die Welt immer digitaler wird und viele Nationen und Menschen direkt in digitale Währungen springen, nachdem sie zuvor keine Bankverbindung hatten, ist die dringende Notwendigkeit, ihre Daten zu bewahren und zu schützen, geschweige denn die Finanzdaten anderer, allgegenwärtig. Banken, Unternehmen und sogar Regierungen unternehmen große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass sie versuchen, die sensiblen Daten zu schützen, die zwischen zwei oder mehr Unternehmen übertragen werden, insbesondere Finanzdaten. 

Mit der Explosion des Digital Ledger-Zeitalters wurden Fortschritte erzielt, und anscheinend wurde wenig an die einfache Tatsache gedacht, dass bei öffentlichen digitalen Ledgern alle Finanzdaten transparent, beobachtbar und sendbar werden. Dies umfasst Transaktionsbeträge, Gesamtbeträge in Salden und mehr. Dies ist nicht nur potenziell gefährlich für Einzelpersonen, wenn alle ihre Finanztransaktionen für jedermann öffentlich zugänglich sind, sondern es bedeutet auch unermessliche Angriffsmethoden gegen Unternehmen oder sogar Nationalstaaten. 

Stellen Sie sich eine Gruppe von Randakteuren vor, die in der Lage sind, die gesamten Finanztransaktionsgeschäfte einer Nation zu verfolgen, Muster zu lokalisieren und eine Lieferkette von Lebensmitteln zu stören, indem sie einfach wissen, welche Hauptlieferanten, Transaktionen usw. die Nation hat. Oder stellen Sie sich ein Unternehmen vor in der Lage zu sein, die Zu- und Abflüsse seiner Konkurrenten zu Anbietern oder Auftragnehmern zu beobachten und diese Beziehungen dann zu stören.

Wenn die Finanzhistorie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, sind Einzelpersonen, assoziierte Personen, Unternehmen und mehr gefährdet. Protokolle wie SHIELD ebnen den Weg für unsere neue digitale Grenze, indem sie Pionierarbeit beim Schutz von Finanzdaten leisten und gleichzeitig die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gewährleisten. Dies wird durch die Mittel erreicht, die den Datenschutz bei Transaktionen ermöglichen und gleichzeitig in der Lage sind, alle erforderlichen Informationen nur mit dem beabsichtigten Empfänger zu teilen. 

Diese Funktionalität ahmt nicht nur die derzeitige Methode zur sicheren Übermittlung von Geldern weltweit nach, sondern macht diese Datenschutz- und Finanzdatenschutzmaßnahmen für die Welt noch zugänglicher und damit die Einführung von Kryptowährungen menschenzentrierter.

Weitere Informationen darüber, wie PIVX Blockchain- und Kryptowährungen zugänglicher und benutzerfreundlicher macht und gleichzeitig ihre Identität und Daten online schützt, finden Sie unter PIVX-Website.

PIVX User Data Protection Protocol

Einhaltung der PIVX-Vorschriften 

Kontaktdetails

Kontaktname: Bryan “Snappy” Doreian

Kontakt E-mail: [E-Mail geschützt]

Haftungsausschluss: Führen Sie Ihre eigenen Recherchen in Bezug auf das beworbene Unternehmen oder eines seiner im Artikel genannten verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen durch. Coingape.com übernimmt keine Verantwortung für Ihre Schäden oder Verluste.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me