TokenStars 2020: Neue Möglichkeiten für Fans und aufstrebende Spieler

Es ist 3 Jahre her seit dem TokenStars Das Projekt wurde gestartet und heute ist es eine Plattform, die wirklich funktioniert! Es hilft, Geld für Anfänger zu sammeln und verbindet sie mit den Fans. Heute vereint die Plattform über 50 Sport-Profis und aufstrebende Stars mit Tausenden von Fans.

Vielen jungen Sportlern mangelt es an finanziellen Mitteln, um in den Profisport einzusteigen: Da ihnen die eigenen Mittel ausgehen, stehen sie häufig nicht im Fokus herkömmlicher Sportagenten, die möglicherweise das zukünftige Talent übersehen. TokenStars möchte, dass sich dies ändert. Daher wurde eine wegweisende Plattform für das Talentmanagement geschaffen, die die Blockchain-Technologie verwendet und tatsächlich eine nächste Generation von Sportagenturen ist. Die Plattform umfasst 10 Module (Scouting, Voting, Fanclub, Auktionen usw.). Durch die Kombination dieser Module können unterschiedliche Interaktionsebenen zwischen Fans, Spielern und Profis der Sportbranche aufgebaut werden. 

Der einzigartige Vorteil von TokenStars ist das Modell des Scouting aufstrebender Spieler. Die Plattform kann von Jugendtrainern, Eltern und Fans weltweit genutzt werden, denen die Möglichkeit geboten wird, Pfadfinder zu werden, die Kindern helfen, ihre Sportkarriere aufzubauen und finanzielle Unterstützung zu beantragen. Wenn Fans und Pfadfinder aktive Anstrengungen unternehmen, um die aufstrebenden Sportstars zu finden, erhalten sie ihre Auszeichnung. 

Um einen Vertrag mit TokenStars zu unterschreiben, müssen Junior-Spieler mehrere Qualifikationsstufen bestehen, einschließlich der Community-Abstimmungsphase, in der Token-Inhaber entscheiden können, ob ein bestimmter Spieler unter Vertrag genommen werden soll oder nicht. Somit spielen die Fans tatsächlich eine Rolle von Experten, wie die der Sportagenturen.

„Seit dem Start des Talent-Moduls zur Unterstützung potenzieller Junioren haben wir Anträge auf finanzielle Unterstützung von mehr als 50 jungen Tennisspielern erhalten. – Philipp Tsagolov, CEO von TokenStars, sagt: – Alle diese Junioren haben bereits Erfahrung in internationalen Wettbewerben und zählen zu den Besten 400 Zahler in der ITF Juniors Rangliste. Wir stützten uns bei der Auswahl der vielversprechendsten Athleten, einschließlich derer in anderen Sportarten, auf die analytischen Daten und das Fachwissen professioneller Trainer sowie auf die Meinung unserer Community-Mitglieder. Ende 2020 unterzeichnete TokenStars Verträge zur Talentunterstützung mit 15 Spielern, von denen einige Sie haben bereits begonnen, an professionellen Wettbewerben teilzunehmen. “. 

Ein weiterer Kern TokenStarsDer Geschäftsbereich schafft eine Plattform für die Interaktion von Fans und Sportstars. Insbesondere können Fans zu „Promotoren“ werden, um an der Steigerung der Medienbekanntheit der Spieler teilnehmen zu können. Promotoren haben einige Aufgaben – zum Beispiel, Social-Media-Bilder zu machen und für ihren aktiven Beitrag ausgezeichnet zu werden. Die Veranstalter arbeiten daran, mehr Publikum anzulocken und die Medienpopularität der Spieler zu steigern. Dies ist auch eine Möglichkeit, mehr Werbeverträge zu verdienen. Zum Beispiel hatte eine Tennisspielerin, Veronika Kudermetova, die als eine der ersten Athleten zu TokenStars kam, bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Marken wie Siberian Wellness und Confael.

Nicht nur Tennisspieler, sondern auch andere Sportler sind Partner der Plattform, darunter Fußballspieler und Poker-Profis. Zum Beispiel hilft TokenStars dabei, das Fan-Engagement von Fußballstars wie João Klauss, Aleksey Sutormin, Otavio Monteira, Sergey Kornilenko und anderen zu verbessern. 

Neben einigen Werbeaufgaben können Fans die Plattform nutzen, um Zugang zu einzigartigen Erlebnissen von Stars zu erhalten, wie zum Beispiel exklusive Trainingseinheiten mit dem Lieblingsspieler, der einige seltene Gegenstände kauft, die von den Sportlern angeboten werden.

„Als wir die TokenStars auf den Markt brachten, wollten wir zusammen mit den Projektgründern eine Plattform schaffen, die Kommunikation und Engagement zwischen den Stars und Sportfans ermöglicht. – Pavel Stukolov, Ex-CEO von TokenStars, sagt: – Ich freue mich sehr, dass das Projektteam an der Entwicklung der Plattform arbeitet, damit die Fans Zugang zu beispiellosen Erfahrungen haben und den vielversprechenden Nachwuchsspielern Karriereunterstützung bieten können. “.

TokenStars Die Fans hatten bereits seit dem Start des Projekts die Möglichkeit, eine Reihe spannender Veranstaltungen auszurichten. Zu diesen Veranstaltungen gehörten Video-Chats mit den Fußballspielern, eine Reihe professioneller Workshops mit den besten Poker-Profis, einige Wettbewerbe und Spiele mit einer der besten Tennisspielerinnen Russlands – Veronika Kudermetova – und authentisches Spielzubehör mit den Unterschriften der Sportstars.

„2020 war eine schwierige Herausforderung, aber wir haben eine Reihe neuer Möglichkeiten entdeckt. – Philipp Tsagolov, CEO von TokenStars, sagt: – Wir sehen die neuen Wachstumsvektoren für TokenStars sowohl bei der Unterstützung der aufstrebenden Spieler als auch bei der Ermöglichung des Engagements zwischen den Fans und den Sportstars. Wir planen, weiter zu wachsen, den in unserer Strategie vorgesehenen Plan umzusetzen – unser Sportportfolio zu erweitern, mehr Sportler mit Erfahrung und Ambitionen, mehr Fans anzuziehen und die neuen Durchbruchschancen im nächsten Jahr optimal zu nutzen. “.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map