Preisvorhersage für Litecoin (LTC) für 2021: Behält Litecoin seinen Safe Haven-Status?

Litecoin – Prognoseübersicht

Litecoin-Prognose: H1 2021

Preis: $ 350 – $ 400

Preistreiber: Zweite Welle von COVID-19, technischer Rückzug, Rückzugsort für sichere Häfen

Litecoin-Prognose: 1 Jahr

Preis: $ 500 – $ 600

Preistreiber: Post COVID-19, Hawkish Central Banks, USD-Umkehrung, positive Risikostimmung

Litecoin-Prognose: 3 Jahre

Preis: $ 1.000 – $ 2.000

Preistreiber: Wirtschaftliche Erholung, Post-Coronavirus, straffere Geldpolitik, höhere Anleiherenditen

 

Litecoin trat der großen Krypto-Party gegen Ende Dezember 2020 etwas spät bei, hat aber den verspäteten Eintritt wieder wettgemacht, nachdem er gebrochen war über 247 $ bis Mitte Februar. Zwar gab es während des großen Rückzugs in der letzten Februarwoche, der übrigens zu Ende zu sein scheint, fast ein Drittel des Wertes zurück, aber Litecoin handelt jetzt weit über den Tiefstständen, wieder über 200 USD. Im November wurde es bullisch. Die Hauptgewinne kamen jedoch von Dezember bis zur ersten Januarwoche. Obwohl es in den ersten beiden Februarwochen wieder zurückblieb. Aber die zinsbullische Dynamik setzte sich mit Kommentaren von Elon Musk und Litecoin wieder fort und scheint bald auf 250 und 300 US-Dollar zu zusteuern, trotz des leichten Rückgangs am 22. Februar in Bezug auf Musks Kommentare zu Bitcoin. So bleibt es dennoch bullisch, da es sich nach dem Abprall von den 50 täglichen SMA weiterhin früheren Höchstständen nähert.

Litecoin, das im Oktober 2011 als zweite Kryptowährung, die Bitcoin herausfordert, ins Leben gerufen wurde, bleibt eine der Top-10-Altcoin in Bezug auf die Marktkapitalisierung, die derzeit bei rund 9 Milliarden US-Dollar liegt. Aber es ist ziemlich dynamisch, so dass wir erwarten können, dass es sich kontinuierlich ändert. Es wurde bei 0,1 USD eingeführt und blieb recht niedrig, aber Ende 2017 stieg es auf 420 USD. Dann sahen wir einen weiteren Versuch, den Litecoin-Preis im Jahr 2019 bullisch zu machen, was den Preis auf 145 USD erhöhte, aber die technischen Daten brachte es herunter und behielt es dort bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2020, als der zweite „Goldrausch“ für Kryptos begann. Litecoin hat stark von der wiederbelebten Nachfrage nach digitalen Währungen profitiert, und wir haben gesehen, dass sie im Januar 2021 auf 185 USD gestiegen ist. Sie hat sich jedoch Ende Januar zurückgezogen, hat aber bei den 20 SMA auf dem Tages-Chart eine solide Unterstützung gefunden hält seit dem 11. Januar und jetzt geht es auf neue Höchststände.

 

Strom LTC / USD Preis: $

Letzte Änderungen des Litecoin-Preises

Zeitraum Ändern ($) Veränderung %
3 Monate +102 +110%
6 Monate +149 +287%
1 Jahr +127 +158%
3 Jahre -38 -23,3%
Seit 2011 +205 +9999%

Faktoren, die Litecoin beeinflussen

Ähnlich wie Bitcoin ist Litecoin eine Kryptowährung mit einem langfristig prognostizierten Wachstum, wie das Litecoin-Team behauptet, obwohl viele andere Kryptoentwickler dasselbe behaupten. Aber Litecoin als digitale Währung war der Katalysator, der die gesamte Kryptowährungsbranche in Schwung brachte. Die Transaktionsgeschwindigkeit war der Hauptvorteil von Litecoin gegenüber Bitcoin. Damit wurde Litecoin als starker finanzieller Vermögenswert mit langfristigem Wachstumspotenzial auf dem Kryptomarkt platziert, was sich mit den neuen Entwicklungen bemerkbar macht.

Litecoin kündigte im Juni letzten Jahres eine Verlagerung vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake an. Dies erhöht die Skalierbarkeit und macht es billiger für meine, was Flare anzog, und ermutigte es, sich in Litecoin zu integrieren und Litecoin-Transaktionen über das Flare-Netzwerk zu ermöglichen, während Litecoin-Inhabern kostenlose Spark (Flare) -Token zur Verfügung gestellt werden. PayPal hat außerdem Litecoin als Zahlungsmittel hinzugefügt, wodurch diese Krypto für den täglichen Gebrauch immer attraktiver wird, daher die Wertsteigerung seit Oktober 2020 um 450% auf das höchste Niveau von 185 US-Dollar, so mein Broker. Die Stimmung auf dem Kryptomarkt hat sich jedoch in Richtung Februar abgeschwächt, und Litecoin steht nun auf dem Weg nach unten vor der 50 SMA, nachdem es sich Anfang dieses Monats umgekehrt hat.

 

Litecoin Live Chart

Litecoin Preisvorhersage für die nächsten 5 Jahre

Der Kryptowährungsmarkt hat sich seit Oktober 2020 massiv positiv entwickelt. Der Wert des Kryptomarktes hat sich innerhalb weniger Monate mehrfach erhöht. Dies ist auf die Unsicherheit in Bezug auf die wirtschaftliche und politische Situation rund um den Globus zurückzuführen, die den digitalen Währungen den Status eines sicheren Hafens verliehen hat. Bitcoin stieg Anfang dieses Monats auf über 40.000 US-Dollar, wobei Ethereum folgte und plötzlich die gesamte Aufmerksamkeit auf den Finanzmärkten auf sich zog. Während sich bestimmte Aktien wie Amazon und Tesla in diesen Zeiten von COVID-19 sehr gut entwickelt haben, hat der Kryptomarkt alles übertroffen. In diesem Artikel werden wir uns die Faktoren ansehen, die den LTC / USD-Aufwärtstrend halten, und die Prognosen für die Zukunft.

Wird Litecoin ein sicherer Hafen bleiben??

Kryptowährungen haben in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit von Anlegern erhalten, da die materielle Welt zu instabil wird. Sie standen schon einmal im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit; Gegen Ende 2017 richtete sich die Aufmerksamkeit der Finanzwelt erstmals auf den Kryptowährungsmarkt. Bis dahin waren Kryptowährungen nur eine neue Internet-Sache, aber nach diesem Anstieg wurden sie als separater Markt anerkannt, während der jüngste Anstieg Ende 2020 und Januar 2021 ihnen zumindest den Status eines wichtigen Marktes einbrachte, und a sicherer Hafen für die meisten Händler und Investoren.

Digitale Währungen galten früher als ein Markt mit hohem Risiko, der Händler anzog, die angesichts der Instabilität des Marktes, der hohen Volatilität und der großen Spreads nach Anlagen mit hoher Rendite und hoher Rendite suchten. Traditionelle Edelmetalle wie Gold und Silber, die einst als sichere Zufluchtsorte dienten, behielten diesen Status bis August letzten Jahres bei. Aber sie sind seitdem rückläufig, selbst wenn sich der USD in einem starken Abwärtstrend befindet. Aufgrund der Umgestaltung der Weltwirtschaft und möglicherweise auch der Weltpolitik ist nichts sicher zu kaufen und zu halten, um den Anlegern die Möglichkeit zu geben, ihr Geld aufzubewahren. Infolgedessen sehen Kryptowährungen aufgrund ihrer dezentralen und anonymen Natur jetzt sicherer aus.

Infolgedessen fungieren sie seit Oktober 2020 als sichere Zufluchtsorte und ziehen Mittel von Großinvestoren und Geschäftsleuten / Unternehmen an. Bitcoin hat den Aufschwung angeführt, aber Litecoin ist im November der Party beigetreten, und Ethereum hält die Party immer noch für Kryptos auf dem Laufenden, da es immer wieder neue Höchststände erreicht. Der Anstieg von Litecoin blieb jedoch bei 185 USD stehen, was weit von der Höchstzahl von 420 USD im Dezember 2017 entfernt ist. Tatsächlich ist der Preis seit dem 10. Januar bärisch geworden und wird jetzt bei 120 USD gehandelt . Bei all dieser Volatilität ist es für das Unternehmen schwierig, seinen Status als sicherer Hafen beizubehalten, wenn es in nur wenigen Tagen um 30-40% steigt und fällt. Trotzdem ist Litecoin immer noch dreimal so viel wert wie im Oktober letzten Jahres, sodass der Status eines sicheren Hafens erhalten bleibt.

Grundlagen und aktuelle Entwicklungen für Litecoin

In Litecoin gab es im vergangenen Jahr einige Entwicklungen. Die Aktivität nahm im September letzten Jahres zu, als das neue MimbleWimble-Update veröffentlicht wurde. Im August letzten Jahres verfügte Litecoin laut Foundation Director David Schwartz über 242.278 aktive Geldbörsen innerhalb von 24 Stunden. Die Kryptowährung Litecoin war mit 90.446 mehr als Bitcoin Cash und BSV zusammen. Dies deutete darauf hin, dass Litecoin in Bezug auf Investitionen, Transaktionen und Transfers wieder auf dem Vormarsch war. Die Einführung von MimbleWimble brachte Litecoin Datenschutzfunktionen. Es wurde im September implementiert und vom Hauptentwickler David Burkett geleitet. Das neue MimbleWimble bietet den Vorteil der Privatsphäre und ermöglicht schnellere Transaktionen im Litecoin-Netzwerk. Daher verfügt MimbleWimble über einen anderen Überprüfungsmechanismus als Bitcoin.

Außerdem gab der Schöpfer von Cardano und CEO von IOHK, Charles Hoskinson, seine Absicht bekannt, eine Zusammenarbeit mit dem Schöpfer von Litecoin, Charlie Lee, aufzubauen. Er schickte seine Absichten über Twitter und erklärte, dass er die Idee einer kettenübergreifenden Kommunikation zwischen Litecoin und Cardano liebte. Er fügte hinzu, dass viele mögliche Ideen diskutiert werden müssten. Als Antwort darauf antwortete der Schöpfer von Litecoin mit dem Wort „sicher“ und gab an, dass er die Idee der Zusammenarbeit gutheiße. Daher wird erwartet, dass die relevanten Personen beider Stiftungen bald zusammenkommen, um die Angelegenheit zu erörtern.

Und nicht nur Cardano plant eine Partnerschaft mit Litecoin. Flare Networks plant auch die Integration in sie. Ziel ist es, dezentrale Finanzdienstleistungen (DeFi) in ihre Währung zu bringen, damit LTC „bei Flare mit intelligenten Verträgen im Ethereum-Stil vertrauenslos eingesetzt werden kann“ und dafür „Interoperabilität und Zusammensetzbarkeit“ verspricht. Das Unternehmen Flare Networks gab Anfang dieses Monats bekannt, dass es Spark-Token (FLR) an Litecoin-Inhaber senden wird, bevor sie später in diesem Jahr das Mainnet starten. Wir haben bereits erwähnt, dass PayPal ab Anfang dieses Jahres auch Litecoin eingeführt hat. Ihnen zufolge “beschleunigt sich die Migration zu digitalen Zahlungen und digitalen Wertrepräsentationen weiter, was auf die COVID-19-Pandemie und das zunehmende Interesse von Zentralbanken und Verbrauchern an digitalen Währungen zurückzuführen ist.”

Technische Analyse, Litecoin – Wird LTC / USD von den 50 SMA abprallen?

Wie oben erwähnt, begann Litecoin 2011 bei 0,10 USD und notierte bei 5 USD, bis es 2017 bullisch wurde, gegen Ende des Jahres abhob und 420 USD erreichte. Nach dem großen Anstieg kam der großer Crash, und Litecoin fiel nach einem kurzlebigen Abprall von den 20 SMA (grau) auf dem unten stehenden Monats-Chart wieder auf 22 USD. Im Jahr 2019 versuchten die Käufer, Litecoin erneut bullisch zu machen, und es gelang ihnen, den Preis auf 45 US-Dollar zu erhöhen, aber sie konnten die 20 SMA nicht brechen, obwohl sie ihn kurz durchbohrten. Dieser gleitende Durchschnitt wandelte sich also von Unterstützung zu Widerstand und lehnte den Preis Anfang 2020 erneut ab. Gegen Ende 2020 und Anfang 2021 stieg er jedoch wieder an, obwohl der aktuelle Kerzenhalter im Januar wie ein umgedrehter Stift aussieht, der ein bärisches Umkehrsignal nach der starken Aufwärtsbewegung. Lassen Sie uns abwarten, wie sich dieser Kerzenhalter schließt.

Die 20 SMA werden wahrscheinlich auf dem Monats-Chart Unterstützung finden

 

Auf dem unten stehenden Wochen-Chart bildete Litecoin im Mai 2018 einen Widerstand bei 185 USD, der sich nach einer Ablehnung des Preises Anfang Januar 2020 wieder zu halten scheint. In den niedrigen 20 USD hat sich eine Basis gebildet, die als Unterstützung diente. Gleitende Durchschnitte wie der 100 SMA (grün) und der 200 SMA (lila) sorgten für einen gewissen Widerstand für Litecoin, wurden jedoch im November 2020 gebrochen und sofort unterstützt, was auf eine weitere Aufwärtsdynamik in den folgenden Wochen hindeutete. Aber der Widerstand bei 185 Dollar hielt an, und jetzt sinkt der Preis. Der erste bärische Kerzenhalter war ziemlich groß, während die anderen beiden ziemlich klein aussehen, so dass es den Verkäufern schwer fällt, nach unten zu drücken, was ein weiteres bullisches Signal ist.

Mal sehen, wie weit sich Litecoin zurückziehen wird

Im täglichen Zeitrahmen unterstützte der 200 SMA (lila) diese digitale Währung im September, als der Preis noch seitwärts gehandelt wurde. Aber der Anstieg begann und die kleineren gleitenden Durchschnittswerte wurden zur Unterstützung, wobei die 20 SMA (grau) und die 50 SMA (gelb) dies im Dezember 2020 taten. Die 50 SMA wurden im Januar 2021 wieder zur Unterstützung, und wir sahen einen Aufschwung höher. Aber nach einem umgedrehten Pin Candlestick, der auf eine rückläufige Umkehr hinwies, kehrte der Preis zurück und testete die 50 SMA erneut. Die 50 SMA hielt erneut, wurde aber schließlich gegen Ende Januar gebrochen, was ein bärisches Signal ist. Der Litecoin handelt jedoch immer noch über dem Tief des früheren Rückgangs im Januar. Bis dieses Tief gebrochen wird, bleibt die Situation weiterhin optimistisch.

Die Tür ist offen für weitere Rückgänge nach dem Bruch der 50 SMA

Litecoin Live Rate

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map