USD / INR-Preisprognose Q4 2020: Wird der Pullback fortgesetzt?

Indien ist eine sich entwickelnde Wirtschaft und zieht als solche ausländische Direktinvestitionen an. Dies dürfte die indische Rupie gut unterstützen, ähnlich wie der chinesische Yuan, der die Volksbank von China gezwungen hat, ihre Währung an den USD zu binden. Die Auslandsinvestitionen werden in einer Fremdwährung getätigt, hauptsächlich in USD außerhalb Europas. Die Rupie ist jedoch im letzten Jahrzehnt gegenüber dem USD gesunken. Während der USD-Index bis 2017 bullisch war, erklärt er nicht die 200% ige Aufwertung des USD / INR seit 2010. Die Inflation erklärt dies teilweise, da er mit über 6% die von der Reservebank festgelegte Obergrenze sein soll von Indien ist es in diesem Land ziemlich hoch. Die jüngsten Coronavirus-Ereignisse waren auch für die Rupie nicht sehr positiv.  

Lesen Sie das neueste Update unter USD / INR Preis 2021 Prognose

 

Strom USD / INR Preis: $

 

Jüngste Änderungen des USD / INR-Preises

Zeitraum Ändern ($) Veränderung %
30 Tage -0,05 -0,7%
6 Monate -0,02 -0,3%
1 Jahr +0,31 +4,2%
5 Jahre +0,73 +9,9%
Seit 2010 +2.94 +39,9%

In jüngster Zeit haben sich die meisten Handelsaktiva aufgrund der Stimmung an den Finanzmärkten bewegt, insbesondere von Februar bis April, während seitdem die Schwäche des USD die Märkte dominiert hat. Die indische Rupie hatte in der Panikperiode Ende Februar und Anfang März einen großen Erfolg, da bis auf den USD fast alles abstürzte. Während sich andere Vermögenswerte gegenüber dem USD abgewandt und erheblich an Wert gewonnen haben, blieb die Rupie weitgehend stagnierend. Diese Art von Preisbewegungen in Verbindung mit dem langfristigen Aufwärtstrend des USD / INR machen die Aussichten für die indische Rupie im Hinblick auf die kommenden Jahre negativ. 

 

USD / INR Prognose: Q4 2020 USD / INR-Prognose: 1 Jahr USD / INR-Prognose: 3 Jahre
Preis: 78-80 $

Preistreiber: Covid-19, Risikostimmung, RBI-Raten                                                             

Preis: $ 82-84

Preistreiber: Marktstimmung, wirtschaftliche Erholung, sich entwickelnde Märkte, USD-Korrelation

Preis: 88-90 $

Preistreiber: Treiber: Inflation, wirtschaftliche Erholung, sich entwickelnde Märkte, RBI-Maßnahmen, Inflation

USD / INR Live Chart

USD / INR

In diesem Artikel werden wir die indische Rupie sowohl aus grundlegender als auch aus technischer Sicht betrachten. Aufgrund der Unsicherheit über die Zukunft der Weltwirtschaft infolge der Coronavirus-Pandemie und der Sperrungen sehen die Fundamentaldaten für die Rupie derzeit ziemlich düster aus. Die Welt hat sich verändert, und dies erhöht die Unsicherheit weiter, insbesondere für Risikowährungen wie die der Schwellenländer. In Indien ist die Inflation seit dem vierten Quartal des vergangenen Jahres stark angestiegen, was in die entgegengesetzte Richtung zu den anderen Industrieländern geht, während die RBI die Zinssätze weiterhin senkt. Die technische Analyse weist auch auf die Rupie hin, wobei der USD / INR seit den 1990er Jahren bullisch war.

Preisvorhersage für die indische Rupie für die nächsten fünf Jahre

Marktstimmung und Covid-19 

Da Indien ein aufstrebender Markt ist, ist die Rupie genau wie die Rohstoffwährungen eine Risikowährung. Sie nimmt normalerweise in Zeiten wirtschaftlicher Expansion zu und fällt in globalen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Die Rupie befindet sich in einem langfristigen Abwärtstrend, aber die Marktstimmung ist immer noch ein Problem für diejenigen, die kurz- bis mittelfristig mit der indischen Rupie handeln. Die Stimmung war von Februar bis April ziemlich negativ, als die Unsicherheit die Märkte traf. Die Unsicherheit ist immer noch recht hoch, aber zumindest hat sich die Stimmung an den Finanzmärkten seit dem Ende der Sperrungen verbessert. Die Risikoaktiva sind in den letzten drei Monaten recht bullisch geworden, und die Rupie hat gegenüber dem USD einige Fortschritte erzielt. Diese Fortschritte waren jedoch im Vergleich zu anderen Risikowährungen recht gering, was bedeutet, dass der bessere Weg, um die Stimmung in USD / INR zu handeln, darin besteht, dieses Paar in Zeiten der Unsicherheit zu kaufen, da es garantiert höher steigen wird es bekommt einen doppelten Tritt.

Inflations- und RBI-Politik

Als Entwicklungsland ist die Inflation in Indien höher als in anderen Ländern. Während in Industrieländern die Zielrate für die VPI-Inflation (Consumer Price Index) für Zentralbanken bei etwa 2% liegt, hält die Reserve Bank of India (RBI) die Obergrenze bei 4%. Das Problem ist, dass die Inflationsrate seit den letzten Monaten des Jahres 2019 erheblich gestiegen ist. Die Inflation stieg im September letzten Jahres auf 3,99% und im Oktober letzten Jahres auf über 4%. Zu einigen Zeitpunkten erreichte die Inflation 7,59%, da die Sperrung von Coronaviren die Lieferketten weltweit störte, insbesondere aus China, da Indien nach der EU und den USA ein wichtiger Importeur chinesischer Waren ist. Die Inflation schwächt offensichtlich die Währung, obwohl der Rückgang der Ölpreise einen Teil davon ausgleichen könnte, aber selbst Rohöl hat sich jetzt wieder erholt. Die RBI hat die Zinsen und Einlagensätze im ersten Halbjahr 2020 gesenkt, und einige erwarten hier trotz der hohen Inflationsrate weitere Senkungen. Dies wird zu einer weiteren Schwäche der Rupie führen  

Veröffentlichungsdatum Zeit Tatsächlich Prognose Bisherige
13. Juli 2020 (Juni) 08:00 6,09% 5,30% 5,84%
12. Mai 2020 (April) 08:00 5,84% 5,68% 5,91%
13. April 2020 (März) 08:00 5,91% 5,93% 6,58%
12. März 2020 (Februar) 08:00 6,58% 6,80% 7,59%
12. Februar 2020 (Januar) 08:00 7,59% 7,40% 7,35%
13. Januar 2020 (Dezember) 08:00 7,35% 6,20% 5,54%
12. Dezember 2019 (November) 08:00 5,54% 5,26% 4,62%
13. November 2019 (Oktober) 08:00 4,62% 4,25% 3,99%
14. Oktober 2019 (September) 08:00 3,99% 3,70% 3,28%
12. September 2019 (August) 08:00 3,21% 3,30% 3,15%
13. August 2019 (Juli) 08:00 3,15% 3,20% 3,18%
12. Juli 2019 (Juni) 08:00 3,18% 3,20% 3,05%
Quelle: Bank of India  
USD / INR-Korrelation

Während jede Währung ihren eigenen Verstand hat und nach ihren eigenen Handlungen beurteilt werden sollte, sind die Währungen in den Entwicklungsmärkten anfällig für Preisbewegungen im USD, da sie normalerweise wie Rohstoffe gegenüber dem USD gehandelt werden. Um den Leistungsunterschied zwischen dem USD-Index DXY und einer bestimmten Währung zu erkennen, sollten wir den DXY und den Cross-Currency-Index, in diesem Fall den USD / INR, übereinander legen. Auf diese Weise können wir ihre Unterschiede in den Diagrammen sehen. Ein Blick auf die beiden folgenden Monats-Charts ab 2007 zeigt, dass der DXY bis Juli 2014 seitwärts gehandelt hat und der USD / INR 2013 gestiegen ist. Dies war auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, nämlich darauf, dass die FED das Übermaß verjüngt Mittelabfluss, Engpass bei ausländischen Direktinvestitionen und wachsendes Leistungsbilanzdefizit in Indien. Dies zeigt, dass die Rupie trotz der Aufwertung des USD für sich genommen recht schwach war. Ein weiteres Beispiel ist der DXY-Pullback von Januar 2017 bis 2018, als er rund 15% seines Wertes verlor, da der DXY um 16 Punkte fiel. Andererseits verlor der USD / INR im Jahr 2017 nur rund 7% seines Wertes. Dies zeigt, dass der Druck für die Rupie nach unten gerichtet war. Während sich der USD angesichts der bevorstehenden US-Wahlen und der Verschärfung des politischen Krieges möglicherweise noch abschwächt, sollten Sie nicht erwarten, dass dieses Paar zu stark fällt, da es nicht stark zurückging, selbst wenn der USD von Mai bis Juli nach unten fiel dieses Jahr.

 

Der US-Index wurde von 2009 bis 2014 seitwärts gehandelt

 

Der USD / INR hingegen war bullisch

Entwicklung, importorientierter Markt

Indien ist ein Entwicklungsland und einer der wichtigsten Schwellenländer, was es zu einem attraktiven Standort für ausländische Direktinvestitionen macht. Die durchschnittliche Schätzung in den letzten Jahren liegt zwischen 50 und 70 Milliarden US-Dollar, was sich seit 1995 auf rund 1,5 Billionen US-Dollar beläuft, was eine enorme Summe ist. Indien ist jedoch nach wie vor eine Importwirtschaft, hauptsächlich in Bezug auf Erdöl, Schmuck, Maschinen, Chemikalien usw. Dies führt zu einem negativen Unterschied beim Import / Export für die Wirtschaft und setzt die indische Rupie unter Druck, da für Importe große Mengen an Inland erforderlich sind Bargeld (Rupie), das im Austausch gegen Fremdwährung exportiert werden soll. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die indische Rupie seit der Aufhebung der Bindung an den USD stetig gesunken ist. Leider hat das Handelsbilanzdefizit trotz der ausländischen Direktinvestitionen nur zugenommen, was für die Rupie kein gutes Bild für die Zukunft ergibt. Indien wird weitere strukturelle Veränderungen durchlaufen müssen, um Import-Exporte auszugleichen, was nicht so einfach ist, obwohl die Produktion innerhalb des Landes gestiegen ist, was teilweise auf billige Arbeitskräfte zurückzuführen ist. Obwohl Indien ein Netto-Profit aus dem Handelskrieg zwischen den USA und China sein könnte, müssen Rupienhändler beobachten, wie viel Investitionen Indien in diesem Zeitraum anzieht und ob dies überproportional zunimmt oder überhaupt nicht.   

Übersichtstabelle des jüngsten indischen Außenhandels (in Milliarden US-Dollar)

Jahr Export Importieren Handel

  Defizit

1999 36.3 50.2 -13.9
2000 43.1 60.8 -17.7
2001 42.5 54.5 -12.0
2002 44.5 53.8 -9.3
2003 48.3 61.6 -13.3
2004 57,24 74,15 -16.91
2005 69,18 89,33 -20.15
2006 76,23 113.1 -36,87
2007 112.0 100.9 -11.1
2008 176.4 305.5 -129.1
2009 168.2 274.3 -106.1
2010 201.1 327.0 -125.9
2011 299.4 461.4 -162.0
2012 298.4 500,4 -202.0
2013 313.2 467,5 -154.3
2014 318.2 462.9 -144.7
2015 310.3 447.9 -137,6
2016 262.3 381 -118.7
2017 275.8 384.3 -108,5
2018 303,52 465,58 -162.05
2019 330.07 514.07 -184
2020 314.31 467,19 -152,88

Quelle: Wikipedia       

Technische Analyse – Werden gleitende Durchschnitte den USD / INR weiter nach oben treiben??

 

Das sichtbarste, was auf dem USD / INR-Monats-Chart auffällt, ist der unbestrittene Aufwärtstrend. Dies bedeutet, dass die indische Rupie so lange bärisch war, wie die Grafik zeigt. Dieses Forex-Paar war bereits zuvor ab 1990 bärisch, aber der Trend hat seit 2007 an Fahrt gewonnen. Es gab nicht viele Male, wenn überhaupt, wenn Verkäufer den Aufwärtstrend in Frage gestellt haben. Der Aufwärtstrend hat sich auf die normalste Art und Weise entwickelt, wobei die Käufer nach oben drängten, sich zurückzogen, um wieder zu Kräften zu kommen, und dann ein neues Hoch erreichten. Dies ist seit Ewigkeiten so und es scheint, als würde es noch eine Weile dauern, wie das monatliche USD / INR-Diagramm nahe legt.

MAs haben den USD / INR während des Aufwärtstrends unterstützt

 

Während dieser Zeit haben gleitende Durchschnitte großartige Arbeit geleistet, um dieses Paar bei niedrigeren Pullbacks zu unterstützen. Die kleineren 20 SMA (grau) haben den Preis erhöht, wenn der Trend an Fahrt gewonnen hat, und die 50 monatlichen SMA (gelb) haben die Kontrolle übernommen, wenn sich das Tempo verlangsamt hat. Bei den letzten beiden Gelegenheiten ist der Pullback beendet und der Aufwärtstrend wieder aufgenommen worden, nachdem der Preis bei diesen gleitenden Durchschnitten einen Stift oder einen Doji-Kerzenhalter gebildet hatte. In erster Linie bildete der USD / INR im Januar 2018 ein Doji direkt bei der 50 SMA, bevor er im Februar dieses Jahres einen starken Aufwärtstrend verzeichnete. Im Juli bildete der Preis diesmal eine Stecknadel, gefolgt von einem noch stärkeren bullischen Kerzenhalter im August. Der USD / INR stieg im März 2020 erneut stark an, als die Händler in Panik gerieten. Es folgten mehrere rückläufige Kerzenleuchter, obwohl es keine wirkliche Nachverfolgung gab, und sein Paar bleibt bullisch, was ein weiteres Signal von der Technische USD / INR-Analyse, die auf einen weiteren Aufwärtstrend in den kommenden Jahren hindeutet.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map