Warum ist DeFi aka Decentralized Finance ein Muss für jeden Finanzprofi?

Dezentrale Finanzierung, im Volksmund bekannt als DeFi, ist eine weitere disruptive Anwendung der Blockchain-Technologie, die es mehr Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, auf Finanzdienstleistungen zuzugreifen. Es bezieht sich auf digitale Assets und intelligente Finanzverträge, Protokolle und dezentrale Anwendungen (DApps), die auf Blockchain-Technologie basieren, insbesondere Ethereum. In diesem Blog werden wir die folgenden Aspekte von DeFi untersuchen:

  • Centralized Finance vs Decentralized Finance
  • Arten von DeFi-Produkten auf dem Markt
  • Größe des DeFi-Marktes
  • Vor- und Nachteile der dezentralen Finanzierung
  • Zukunft des DeFi-Marktes

Warum: Probleme mit der traditionellen Finanzierung?

Das traditionelle Finanzwesen ist durch Zentralisierung gekennzeichnet. Es wird von zentralisierten Institutionen kontrolliert, die entscheiden, wer Zugang zu Finanzdienstleistungen erhält und wer nicht. Um beispielsweise einen Kredit in Anspruch zu nehmen, muss man über ein Bankkonto und eine solide Kreditwürdigkeit verfügen. Um ein Bankkonto zu haben, muss die Person die KYC-Verfahren der Bank erfüllt haben. Jemand, der nicht über die erforderlichen KYC-Dokumente verfügt, kann kein Bankkonto eröffnen und daher keinen Kredit in Anspruch nehmen oder Zugang zu anderen Bankdienstleistungen wie Kreditkarte, Devisenwechsel, Demat-Konto, Online-Zahlungen usw..

Daher ist das traditionelle Finanzwesen durch strenge Parameter gekennzeichnet, die dazu neigen, einen großen Teil der Menschen, insbesondere in Entwicklungsländern, auszuschließen und ihnen die Teilnahme an Aktivitäten zur Schaffung von wirtschaftlichem Wert zu entziehen.

Das traditionelle Finanzwesen ist auch in anderer Hinsicht grundlegend fehlerhaft – es ist zentralisiert, und deshalb, Eine enorme Menge an Macht liegt in den Händen der Institutionen. Wir müssen diesen Institutionen unser Vermögen anvertrauen. Die Wirtschaftskrise von 2008 erinnert jedoch daran, dass die Zentralisierung der Macht riskant ist.

Selbst regulierte Finanzinstitute sind trotz ihrer strengen Kontrollen, denen sie Geld geben, nicht unfehlbar. Beispielsweise können Banken ungesicherte Kredite an eine große Anzahl von Personen oder Unternehmen vergeben, die nicht in der Lage sind, die Kredite zurückzuzahlen. In einem solchen Fall haben Banken in vielen Ländern Zugang zu einer Resolution namens a Bail-In. Bei einem Bail-in wird eine in Schwierigkeiten geratene Bank durch die Tilgung ihrer Schulden gegenüber Gläubigern und Einlegern entlastet. Dies bedeutet, dass die Bank das Geld der Verbraucher verwenden kann, um aus Notsituationen herauszukommen.

Wie Defi helfen wird?

Unter dem Strich gibt es viele Probleme mit zentralisierten Institutionen und die Notwendigkeit, zu diesen zu wechseln DeFi kann nicht überbewertet werden. DeFi befindet sich zwar noch in einem frühen Stadium, hat jedoch ein störendes Potenzial. Wenn es gedeihen darf, kann es viele Legacy-Systeme im Finanzbereich ersetzen. Derzeit ermöglicht es den Menschen bereits, unabhängig von ihrem Herkunftsland, ihrer finanziellen Situation und anderen traditionellen Parametern Zugang zu einem breiteren Spektrum von Finanzdienstleistungen zu erhalten. Jeder mit einer Internetverbindung kann auf DeFi-Produkte zugreifen, die auf der Ethereum-Blockchain basieren.

DeFi bietet Menschen auch eine Alternative zum Vertrauen in traditionelle, zentralisierte Finanzinstitute. Da DeFi Blockchain verwendet, interagieren Benutzer mit der dezentralen Architektur, während sie auf DeFi-Produkte zugreifen. Zweitens gibt es mehr Transparenz über Transaktionen im DeFi-Ökosystem, da alle Transaktionen in der Blockchain aufgezeichnet werden und zur öffentlichen Prüfung zur Verfügung stehen. Drittens, Die Gelder der Nutzer werden durch intelligente Verträge und nicht durch Unternehmen kontrolliert.

Gemäß Alex Pack, geschäftsführender Gesellschafter bei Dragonfly Capital, einem Kryptofonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar,

“Das Ziel von DeFi ist es, das Bankensystem für die ganze Welt auf diese offene, erlaubnislose Weise zu rekonstruieren.”

Sahil Deshpande, Ein Partner von Bain Capital Ventures vertritt ähnliche Ansichten zu DeFi. Er sagt –

Dezentrale Finanzanwendungen „können unsere Finanzsysteme transparenter, widerstandsfähiger und weniger anfällig machen“.

Arten von DeFi-Produkten


Um DeFi genau zu verstehen, ist es wichtig, seine Produkte zu verstehen. Eines ist allen Produkten gemeinsam – sie basieren auf Blockchain-basierten offenen Protokollen. Die meisten vorhandenen Produkte basieren auf der Ethereum-Blockchain, mit Ausnahme eines Produkts, das sich auf der Bitcoin-Blockchain befindet. Schauen wir uns einige DeFi-Produktkategorien an –

  • Ausleihe

Bei der Kreditvergabe können Benutzer einen Vermögenswert ausleihen, indem sie einen anderen Vermögenswert als Sicherheit geben. Die Sicherheit ist in der Regel die ETH, und der geliehene Token hängt davon ab, was das Unternehmen anbietet. Die Schuld hat einen aufgelaufenen Zins, der zusammen mit dem Hauptzins zurückzuzahlen ist.

DaiQuelle: Coindirekt

Hersteller, Ein kreditgebendes DeFi-Produkt bietet seinen USD-gestützten Stablecoin-DAI an, wenn die ETH als Sicherheit gegeben wird. Der Wert der Sicherheiten ist immer höher als der Wert des Kredits, um sicherzustellen, dass im Falle einer Nichtrückzahlung des Kredits die Sicherheiten zur Deckung des Verlusts des Kreditgebers verwendet werden können. Im Fall von Maker können Benutzer bis zu 66% des DAI-Werts für die von ihnen gesperrten Sicherheiten ausleihen.

Wenn der Wert der Sicherheiten unter den festgelegten Zinssatz fällt, kann der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine Strafe auferlegen und sogar seine Sicherheiten auf dem freien Markt liquidieren. Der Hersteller berechnet eine Strafe von 13%, wenn der Wert der Sicherheiten unter die Besicherungsquote von 150% fällt, und verkauft die Sicherheiten auch mit einem Abschlag von 3% auf dem freien Markt.

Maker einen starken Wettbewerb zu verschaffen, ist die stabile Münzinitiative von EOS für Kryptokredite. Die USD-gestützte Stallmünze, EOSDT, nutzt die Sicherheiten von EOS, um die Liquidität am Markt zu erhöhen. Ein Benutzer kann einfach seine digitalen Assets sperren, um EOSDT auszugeben. Der Besicherungsgrad liegt mit 130% unter dem anderer Kreditprodukte auf dem Markt.

Es gibt mehrere DeFi-Kreditprodukte auf dem Markt, die einem ähnlichen Kreditmodell folgen. Verbindung ermöglicht es Benutzern, Vermögenswerte in ihren Liquiditätspool einzubringen und Zinseszinsen dafür zu verdienen. Aus diesem Pool werden Vermögenswerte an interessierte Kreditnehmer verliehen. dYdX ermöglicht es Kreditnehmern, gehebelte Long-Positionen bis zum 4-fachen ihres Sicherheitenwerts oder gehebelte Short-Positionen bis zum 3-fachen ihres Sicherheitenwerts einzugehen.

  • Derivate

Derivate sind eine weitere Klasse von DeFi-Produkten. Derivate können von Asset-Backed-Token über alternative Versicherungen bis hin zu dezentralen Orakeln oder P2P-Protokollen für Prognosemärkte reichen.

Synthetix

Zum Beispiel, Synthetix ist eine dezentrale Plattform, die die Erstellung von Synths ermöglicht – Assets basierend auf Fiat-Währungen, Rohstoffen und Crypto-Assets. Ethereum-basiert Nexus Mutual ermöglicht es Mitgliedern, Risiken durch eine gemeinschaftseigene Versicherungsalternative zu bündeln und zu teilen, die als diskretionäre Gegenseitigkeit bezeichnet wird. Augur ist ein dezentrales p2p-Protokoll, mit dem Benutzer einen Markt um das Ergebnis eines Ereignisses erstellen und darauf wetten können.

  • Dexes

Dexes sind offene Protokolle, die anstelle von Auftragsbüchern Liquiditätspools für den Token-Austausch verwenden. In einfachen Worten, sie erleichtern den Austausch von Krypto-Assets mithilfe intelligenter Verträge, die mithilfe von Liquiditätspools in der Blockchain bereitgestellt werden. Die Handelsregeln sind in intelligenten Verträgen codiert, die in der Ethereum-Blockchain bereitgestellt werden.

Uniswap ist ein Beispiel für einen DEX, mit dem jeder einen Markt oder einen Liquiditätspool schaffen kann, indem er einen gleichen Wert wie die ETH und einen ERC20-Token bereitstellt. Der Wechselkurs wird ursprünglich vom Schöpfer des Marktes festgelegt, ändert sich jedoch ständig, wenn der Handel stattfindet und die Liquidität eines Vermögenswerts im Vergleich zum anderen verringert wird. Die durch diese Änderungen gebotenen Arbitrage-Möglichkeiten fördern mehr Handel.

Bancor

Bancor, verwendet wie Uniswap auch gepoolte Liquidität anstelle von Auftragsbüchern für den Token-Austausch. Bancor verwendet „intelligente Token“, die als Token betrachtet werden können, die den Geldwert anderer Kryptowährungen enthalten. Mit anderen Worten, Smart Token halten die Reserven anderer ERC20-Token und sind mit Smart Contracts verbunden. An der Börse werden Smart Token intern für die Konvertierung von einem Asset in ein anderes verwendet, abhängig von den Reserven der Token.

Kyber ist ein weiteres On-Chain-Liquiditätsprotokoll, das den Token-Austausch mithilfe von Reserven erleichtert. Benutzer können Token-Reserven erstellen, die als intelligente Verträge im Kyber-Netzwerk vorhanden sind. Wenn ein Benutzer einen Token umtauschen möchte, überprüft Kyber alle Reserven und zeigt den besten Preis an.

  • Vermögenswerte

Assets sind eine weitere Klasse von DeFi-Produkten. In dieser Kategorie gibt es verschiedene Arten von Produktangeboten – Token-Sets als Investition, Token, die von anderen Token unterstützt werden, und dezentrales Asset Management.

Protokoll einstellen bietet Token an, die andere zugrunde liegende Vermögenswerte oder Sätze von Token darstellen, z. B. ETH und USDT, die in einem bestimmten Verhältnis zusammengelegt werden. Verbraucher können TokenSets basierend auf verschiedenen Strategien kaufen – Trendhandel, Range-Bound und Buy and Hold. Für z.B. Wenn Sie im Trendhandel einen Token halten, der ETH und USDT darstellt und der gemäß dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt neu gewichtet wird, beträgt Ihr Token-Satz 100%. ETH ist der Preis der ETH, der über dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt liegt, und dies wird auch der Fall sein Neuausrichtung auf USDT, wenn der Preis unter den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt fällt. Der Prozess der Neuausrichtung wird durch einen intelligenten Vertrag geregelt.

WBTC ist ein von BTC in 1: 1 unterstütztes ERC20-Token, das an DEXes gehandelt werden kann, die ERC20-Token unterstützen. Die Idee hinter dem gemeinsamen Eigelb von Bitcoin und Ethereum ist es, die enorme Liquidität von Bitcoin in Ethereum zu bringen. Das Token hilft beim Ausbau beider Netzwerke. Dieses Token hilft beispielsweise bei der Verwendung von DEXes für den Handel mit BTC.

Melonenprotokoll

Melonenprotokoll erleichtert die dezentrale Vermögensverwaltung. Es ermöglicht jedem, seinen eigenen Vermögensfonds zu erstellen, dessen Regeln im Smart Contract verankert sind, und verringert so die Hindernisse für den Eintritt in die Vermögensverwaltung. Es hilft Anlegern auch dabei, verschiedene im Melon-Netzwerk verfügbare Vermögensfonds zu bewerten und zu einem Bruchteil der Kosten in sie zu investieren, die sie an traditionelle Vermögensverwalter zahlen würden.

  • Zahlungen

Zahlungen sind ein interessanter Anwendungsfall für dezentrale Finanzierungen mit Produkten, die sowohl Bitcoin als auch die Ethereum-Blockchain verwenden. Im Zahlungsverkehr haben DeFi-Produkte versucht, Mikrozahlungen effizienter und kostengünstiger zu gestalten und damit die Skalierbarkeit von Blockchain-Netzwerken zu verbessern.

Blitznetzwerk

Blitznetzwerk ist ein Produkt, das sich auf die Bitcoin-Blockchain konzentriert und die Effizienz kleinerer Transaktionen erhöht, indem sie aus der Kette genommen werden. Im Lightning-Netzwerk können zwei oder mehr Netzwerkmitglieder, die Transaktionen durchführen möchten, einen Kanal öffnen, indem sie Geld einzahlen. Sie können so viele Transaktionen durchführen, wie sie möchten, ohne den Betrag der eingezahlten Gelder zu überschreiten. Alle Transaktionen werden außerhalb der Kette aufgezeichnet, und wenn der Kanal geschlossen wird, wird der letzte Status des Off-Chain-Ledgers in der Blockchain aktualisiert.

xDAI-Kette ist eine Zahlungslösung mit einer Blockierungszeit von 5 Sekunden und einer sehr hohen Gasgebühr. Es handelt sich um eine Ethereum-Sidechain, die den POA-Konsensalgorithmus (Proof of Autonomy) verwendet. Im POA-Konsensalgorithmus können nur US-amerikanische Notare Validatoren werden und werden von einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) verwaltet. Im xDAI-Netzwerk spielen xDAI-Token, die von DAI im Verhältnis 1: 1 unterstützt werden, dieselbe Rolle wie die ETH im Ethereum-Netzwerk.

Anschluss ist ein weiteres DeFi-Produkt im Zusammenhang mit Zahlungen. Wie das Lightning-Netzwerk verwendet auch es eine Off-Chain-Lösung für schnelle und kostengünstige Mikrozahlungen. Für Connect müssen Benutzer eine Dai-Karte einrichten, auf der sich eine Ethereum-Brieftasche befindet. Die Dai-Karte kann bei ETH oder DAI für bis zu 30 US-Dollar geladen werden. Der Dai-Karteninhaber kann dann mit einer Dai-Karte Mikrozahlungen an jeden anderen Benutzer senden.

Schauen wir uns nun an, wie sich DeFi-Produkte auf dem Markt entwickeln.

DeFi-Statistik – Wie groß ist dieser Markt derzeit??

DefiplusQuelle: DeFiPulse.com

Laut DeFiPulse insgesamt Derzeit sind 531 Mio. USD auf dem DeFi-Markt gesperrt. Es gibt insgesamt 20 DeFi-Produkte, die verschiedenen Kategorien angehören – Kredite, Derivate, Dexes, Vermögenswerte und Zahlungen. MakerDAO ist das größte DeFi-Produkt mit einem Marktanteil von über 53% und gebundenen Fonds im Wert von 281,8 Mio. USD. Compound und Synthetix sind die zweit- und drittgrößten Produkte mit gebundenen Fonds im Wert von 106,3 Mio. USD bzw. 59,7 Mio. USD.

LeihgabeQuelle: LoanScan

LoanScan ist eine Website, die die Top-Kreditprodukte der Kryptowelt zeigt. Compound, dYdX, Dharma, InstaDApp und Nuo gehören zu den führenden DeFi-Produkten, mit denen Krypto-Benutzer Interesse an ihren Krypto-Beständen wecken können.

Vor- und Nachteile von DeFi

Die Vorteile von DeFi sind vielfältig.

  • Erstens fördert es die finanzielle Inklusion, da die Hindernisse für den Zugang zu DeFi-Produkten gering sind. Menschen aus der ganzen Welt können an der Nutzung von DeFi-Produkten teilnehmen. Zum Beispiel können Menschen auf DeFi-Assets zugreifen, ohne Zehntausende von Dollar zu benötigen. Sie können Token auf DEXes austauschen, ohne KYC ausführen zu müssen. Sie können Token ausleihen, ohne ein Bankkonto zu haben.
  • Zweitens werden DeFi-Produkte dezentralisiert und durch einen intelligenten Vertrag gesteuert. Mit anderen Worten, eine zentralisierte Behörde hat keine Kontrolle über Ihre Gelder, obwohl sie möglicherweise der Hersteller des Produkts ist. Auf diese Weise können Benutzer auf DeFi-Produkte zugreifen und ihr Geld in sie stecken, ohne einer zentralen Behörde vertrauen zu müssen.
  • Drittens tragen DeFi-Produkte zum Krypto-Ökosystem bei, indem sie neue Wertformen schaffen und die Anwendungsfälle von Kryptowährungen erweitern. So tragen DeFi-Produkte zum Wachstum und zur Diversifizierung des Krypto-Ökosystems bei.
  • Viertens lösen sie auch verschiedene Probleme im Krypto-Ökosystem. Zum Beispiel helfen DeFi-Zahlungsprodukte dabei, Mikrozahlungen schnell, kostengünstig und einfach zu machen. DEXes versuchen, das Liquiditätsproblem auf dem Kryptomarkt zu lösen.
  • Last but not least treibt DeFi Innovationen in der Kryptosphäre voran. Menschen können ihre eigenen Produkte erstellen, deren Regeln in einen intelligenten Vertrag eingebettet werden, und sie anderen Menschen anbieten. Netzwerkeffekte helfen nicht nur bei der Einführung dieser Produkte, sondern führen auch zur Entwicklung neuer Produkte.

DeFi hat auch einige Nachteile, von denen einige behoben wurden, und andere, die nicht behoben werden können.

  • Erstens haben nicht alle Produkte niedrige Eintrittsbarrieren. Kredite sind eine Produktklasse, in der der Nutzer einen hohen ETH-Betrag zur Besicherung der Schulden haben muss. Die ETH neigt dazu, liquidiert zu werden, wenn der Wert der Sicherheiten unter ein bestimmtes Niveau fällt.
  • Viele DeFi-Produkte sind nur teilweise dezentralisiert, da die Unternehmen, die sie erstellen, zentralisiert sind und strenge Regeln für das Produkt festlegen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass diese Unternehmen Ihre privaten Schlüssel nicht besitzen. In vielen Fällen ist auch nur ein Schritt des Prozesses dezentralisiert. Wenn Sie beispielsweise die ETH für den Zugriff auf ein bestimmtes Produkt benötigen, werden Sie diese ETH wahrscheinlich an einer zentralen Börse kaufen.
  • Über Smart Contracts sind sie nicht 100% sicher. Obwohl Smart Contracts auf robusten Blockchains eingesetzt werden, die praktisch nicht gehackt werden können, können sie selbst Fehler aufweisen, die von Hackern ausgenutzt werden können, um Ihr gesamtes Geld zu verbrauchen. Ein sehr berüchtigtes Beispiel dafür ist Der DAO-Angriff.
  • Schließlich leiden DeFi-Produkte unter dem gleichen Problem wie die gesamte Welt der Krypto – der Komplexität. Für die meisten Menschen ist Krypto schwer zu verstehen, weshalb sie es immer noch nicht akzeptieren konnten. Das Gleiche gilt jetzt auch für DeFi-Produkte – ihre Verbindung mit Krypto macht sie einerseits einzigartig und störend, andererseits wird sie zu einer Hürde für ihre Einführung.

Die Zukunft von DeFi

Nun, sieht die Zukunft von DeFi trotz aller Probleme rosig aus? Sicher tut es das! DeFi ist noch in einem frühen Alter – seine Größe ist ein winziger Bruchteil der Größe des Kryptomarktes. Es hat jedoch das Interesse der Krypto-Community geweckt und entwickelt sich Schritt für Schritt weiter. Von 4 USD im August 2017 auf über 680 Mio. USD im Juni 2019 hat DeFi in nur 2 Jahren ein massives Wachstum verzeichnet. Da die Kryptoindustrie wächst und sich durchsetzt, wird DeFi wahrscheinlich auch an Wert gewinnen, da mehr Teilnehmer zu DeFi wechseln.

Tatsächlich fügt die DeFi-Bewegung bereits weitere Blockchain-Netzwerke hinzu. EOS hat sich mit EOSDT als Hauptakteur etabliert. Tron hat sich ebenfalls der DeFi-Bewegung angeschlossen, als sie im September ihre Partnerschaft mit dem Loom Network bekannt gab. Mithilfe der Lösungen von Loom Network kann MakerDAOs DAI-Stablecoin in der Tron-Blockchain bereitgestellt werden.

Angesichts der rasanten Entwicklungen und des Wachstums in der Welt von DeFi sowie der allgemeinen Einführung von Krypto besteht die Möglichkeit, dass DeFi in Zukunft die traditionellen Finanzmärkte überholt.

Was halten Sie von der Zukunft von DeFi? Glaubst du, es hat störendes Potenzial oder ist es nur eine Blase? Teilen Sie uns Ihre Ansichten in den Kommentaren unten mit!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map