Forex Broker nach Land

Für einen unerfahrenen Forex-Händler, der einen Broker sucht, scheint es eine unendliche Anzahl von Forex-Brokern zu geben, aus denen er wählen kann, und die Wahl scheint unmöglich. Es gibt wirklich viele verschiedene Forex-Broker und selbst erfahrene Trader haben manchmal Schwierigkeiten, sich für einen zu entscheiden. Verschiedene Broker bieten unterschiedliche Funktionen und bieten unterschiedliche Services an. Einige sind zuverlässiger als andere. Die Auswahl eines Brokers, dem Sie vertrauen können, ist sehr wichtig. Der Schlüssel zur Auswahl des richtigen Forex-Brokers liegt darin, zu wissen, wonach Sie suchen müssen. Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen den verschiedenen Forex-Brokern und woher wissen wir, dass wir nach ihnen suchen müssen??

Ich möchte drei verschiedene Aspekte behandeln, die Forex-Broker voneinander unterscheiden. Ich glaube, dass diese drei Faktoren bei der Auswahl eines Forex-Brokers, mit dem man zusammenarbeiten möchte, zuerst berücksichtigt werden sollten. Diese Faktoren sind sehr wichtig und sollten unter keinen Umständen beeinträchtigt werden.

Zuverlässigkeit der Handelsplattform

Jeder Forex Broker hat seine eigene Handelsplattform, die Ihre Schnittstelle zum Broker ist. Diese Handelsplattformen gibt es in verschiedenen Formen (browserbasiert, Desktop-Plattform, mobile Plattform) und da Ihre direkte Schnittstelle zu Ihrem Broker einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl Ihres Brokers ist.

Bei der Prüfung der verschiedenen Faktoren sollten viele Faktoren berücksichtigt werden Forex-Handelsplattformen Insgesamt ist jedoch die Stabilität das wichtigste. Es ist wichtig, über alle Funktionen zu verfügen, die Sie benötigen. Es spielt jedoch keine Rolle, wie viele verschiedene Funktionen die Plattform bietet, wenn sie abstürzt, wenn Sie sie am dringendsten benötigen.

Die wichtigsten Zeiten für den Devisenhandel sind, wenn große wirtschaftliche Ereignisse den Markt beeinflussen, aber dies sind auch die Zeiten, in denen die Handelsplattformen am stärksten frequentiert sind. Wenn Sie diese entscheidenden Zeitfenster nutzen möchten, um Gewinne zu erzielen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Plattform der Last standhält und nicht genau dann abstürzt, wenn Sie einen Trade eröffnen oder schließen möchten.

Wenn Sie ein aggressiver Trader sind, der von großen, häufigen Trades profitieren möchte, hat die Stabilität Ihrer Plattform oberste Priorität. Subtilere Trader, die den Markt nicht tagtäglich überwachen, können Kompromisse bei der Stabilität der Plattform eingehen, wenn sie anstelle verschiedener Vorteile eingesetzt werden.

Sobald Sie die Stabilität einer Plattform bewertet haben, können Sie auch verschiedene Aspekte einer Handelsplattform untersuchen. Ist es benutzerfreundlich oder verschwendet die Navigation viel Zeit? Bietet es alle Funktionen, die Sie suchen?

Verordnung

Der zweite Aspekt, auf den ich hinweisen möchte, ist die Regulierung. Ist Ihr Forex Broker reguliert und wenn ja, von welchen Ländern oder Stellen??

Jedes Land hat seine eigenen Regeln, wenn es um Regulierung geht, und das Verständnis der Vertrauenswürdigkeit verschiedener Regulierungsbehörden ist entscheidend, wenn ein Forex-Broker für den Handel ausgewählt wird. Die USA, Japan, Großbritannien, Australien, die Schweiz und die Eurozone bieten strenge Vorschriften, denen man vertrauen kann. Wenn Sie einen Forex-Broker wählen, der außerhalb dieser Zonen ansässig ist, stellen Sie sicher, dass der Broker von geeigneten Regulierungsbehörden reguliert wird.

Forex-Vorschriften

Beachten Sie die Regulierung Ihres Brokers, da Broker, die nicht reguliert sind, mit Ihrem Geld machen können, was sie wollen, und Händler bekanntermaßen viele Investitionen verlieren, weil ihre Broker sich nicht an die Regeln halten.

Kapitalisierung

Der dritte und letzte Faktor, den ich in Bezug auf Forex-Broker ansprechen werde, ist deren Kapitalisierung. Forex-Broker, die nicht über die richtige Kapitalausstattung verfügen, können auf dem heutigen Markt nicht wettbewerbsfähig bleiben. Die Zuverlässigkeit eines Brokers im Laufe der Zeit basiert auf der Anzahl der Mittel, die er beiseite gelegt hat.

Die meisten Broker veröffentlichen ihren Kapitalisierungsstatus, diejenigen, die wahrscheinlich nichts zu verbergen haben, und Sie sollten sich von diesen fernhalten, wenn Sie Ihre Investitionen behalten möchten.

Die Aufsichtsbehörden verlangen von Maklern einen Mindestkapitalbetrag, der jedoch von Körper zu Körper unterschiedlich ist. In den USA beträgt das Mindestkapital für einen Forex-Broker 10 Millionen Dollar und wird voraussichtlich in naher Zukunft auf 20 Millionen erhöht.

Achten Sie auf Broker, die sagen, dass sie vertrauenswürdig sind, weil sie im Interbanken-Netzwerk handeln. Das Interbanken-Netzwerk ist nicht ordnungsgemäß reguliert und wird hauptsächlich von großen Unternehmen und Zentralbanken und nicht von privaten Händlern genutzt.

Dies sind meiner Meinung nach die drei wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl eines Forex-Brokers zu berücksichtigen sind. Überzeugen Sie sich selbst von den verschiedenen Möglichkeiten und entscheiden Sie, welche Faktoren für Sie am wichtigsten sind.

Lesen über UK Forex Broker

Lesen über Deutsche Forex Broker

Lesen über Australische Forex Broker

Lesen über Islamische Forex Broker

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map