Verkauf von Optionskontrakten an der Huobi Futures Derivatives Exchange

Die mit Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) verbundene Volatilität beschleunigt die Schaffung von Absicherungsmöglichkeiten für Händler auf dem gesamten Markt. Kryptooptionen steigen als optimale Risikomanagementstrategie, wobei Händler auswählen, ob sie diese Optionen kaufen oder verkaufen möchten, um ihre Positionen abzusichern.

Eine Option bezieht sich auf ein Finanzderivat, das dem Käufer die Möglichkeit (aber keine Verpflichtung) gibt, einen Vermögenswert zu einem vordefinierten Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen. Es gibt zwei Hauptklassen von Optionen – Calls und Puts – die erstere, die dem Inhaber die Möglichkeit (nicht die Verpflichtung) bieten, einen bestimmten Vermögenswert zu einem vordefinierten Zeitpunkt und Preis (Ausübungspreis) zu kaufen, während die letztere die Möglichkeit zum Verkauf bietet.

Optionskäufer und -verkäufer

In jedem Handel gibt es mindestens zwei Parteien, die Käufer und Verkäufer. An dem Markt für Kryptooptionen sind je nach Strategie der Händler auch Käufer und Verkäufer beteiligt. Wenn sie bullisch sind, entscheiden sich Händler dafür, Calls zu kaufen und Puts zu verkaufen, während die Stimmung bärische Trader sind, die Calls verkaufen und Puts kaufen.

Ein berühmtes Sprichwort auf dem Optionsmarkt – „Optionen werden zum Verkauf angeboten“ – findet bei den meisten Händlern großen Anklang, da Optionen tendenziell den Optionsverkäufer bevorzugen. Der Artikel erläutert die Vorteile des Verkaufs von Optionen und einige Risiken beim Verkauf von Optionen.

Warum manche Menschen bereit sind, Optionen zu verkaufen?

Der Kauf von Optionen bietet dem Händler ein begrenztes Risikopotenzial und unbegrenzte Gewinnmöglichkeiten. Trotz des Aufwärtstrends beim Kauf von Optionen hat der Verkauf von Optionen Wurzeln auf dem Aktien- und Kryptomarkt, und das aus einem Grund – dem Zeitverfall.

Wenn sich das Ablaufdatum von Optionskontrakten nähert, wird der Wert der Optionen schließlich wertlos, was zum Vorteil des Optionsverkäufers wirkt. Mit abnehmender Zeit wären Anleger nicht bereit, eine Option zu kaufen, da sich die Chancen verringern, sie auszuüben, während sie im Geld (im Gewinn) sind.

„Der Zeitverfall, auch als Theta bezeichnet, ist lediglich die Wertminderungsrate einer Optionsprämie aufgrund des Zeitablaufs. Der Zeitverfall beschleunigt sich, wenn sich die Zeit bis zum Ablauf nähert. “ – Investopedia erklärt.

Wie oben erläutert, ist der Kauf von Optionen ein negativer Theta-Handel, da der Wert der Option im Laufe der Zeit abnimmt. Der Verkauf von Calls und Puts ist im Vergleich dazu ein positiver Theta-Handel. Dies bedeutet, dass der Verkäufer der Option mit zunehmendem Zeitverfall mehr Gewinn aus dem Vertrag erzielt.

Wenn der Preis immer noch auf das Verfallsdatum zusteuert oder sich schlimmer noch langsam in die richtige Richtung bewegt, aber das negative Theta nicht übertreffen kann, verliert der Optionskäufer Geld, während Verkäufer den Preis der Option (Prämie) erhalten..

Warum der Verkauf von Optionen rentabel ist

Nachdem wir verstanden haben, warum der Verkauf von Optionen rentabel ist, werden in diesem Abschnitt einige der Gründe und Anlässe hervorgehoben, die dem Verkauf von Optionen Platz machen.

  • Ein flacher Markt: Wenn Sie glauben, dass der Preis des Basiswerts unverändert bleibt oder eine sehr geringe Volatilität aufweist, können Sie Optionen verkaufen, um die Prämie zu verdienen.
  • Positiver Theta-Handel: Wie bereits erwähnt, bietet der Verkauf von Optionen einen positiven Theta-Handel, bei dem sich die Chance erhöht, die gezahlte Prämie zu erhalten, wenn der Vertrag fast ausläuft. Die implizite Volatilität nimmt ebenfalls ab und die Zeit läuft zugunsten der Verkäufer ab.
  • Aufbau von Handelsstrategien: Der Verkauf von Optionen bietet auch flexible Strategiekombinationen wie den Verkauf einer gedeckten Call-Option, wie erläutert Hier.

Nachdem wir uns mit den Vorteilen der Optionsverkäufer vertraut gemacht haben, konzentrieren wir uns im Folgenden auf die beste Börse zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungsoptionen, die Huobi-Börse.


Verkaufsoptionen an der Huobi-Börse

Verkaufsoptionen können als Handelsstrategie eine teure oder tückische Route sein – insbesondere bei Krypto, die sehr volatil ist. Huobi Futures bietet jedoch eine effiziente und kostengünstige Plattform für den Verkauf und Kauf von Optionen. Benutzer können Huobi-Optionen jederzeit und überall über APP, Web und API handeln. Der Austausch schlägt seine Kollegen in verschiedenen Faktoren, darunter:

  • Niedrige Eintrittsbarriere: Der Nennwert der Optionen Huobi Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) beträgt 0,001 BTC bzw. 0,01 ETH.
  • USDt-notiert: Huobi-Optionen sind in Tethers Stablecoin USDt notiert. Dies bietet dem Händler Komfort, da er mit USDt mehrere Kryptos handeln kann. Darüber hinaus erleichtert die in USDt notierte Gewinn- und Verlustrechnung den Händlern die Bilanzierung ihrer Geschäfte auf einen Blick.
  • Keine Einschränkungen: Im Gegensatz zu den meisten Top-Krypto-Börsen gibt es in Huobi keine Einschränkungen hinsichtlich der Verkaufsoptionen. Die meisten dieser Krypto-Derivat-Börsen fordern den Händler auf, eine spezielle Qualifikation für den Verkauf von Optionen zu beantragen
  • Vorzugssatz: Huobi Futures bietet VIP-Programm und Market Maker-Programm, mit dem der Herstellergebührenrabatt für BTC-Optionen bis zu 0,003 USDT pro Kontrakt beträgt.

Abschiedsschuss

Der Verkauf von Optionen bietet Benutzern einen Ausweg, wenn sie glauben, dass die Preisvolatilität kurzfristig niedrig bleiben wird. Huobi bietet Benutzern eine benutzerfreundliche und einschränkungsfreie Plattform zum Kaufen und Verkaufen von Optionen, um die Handelsstrategien auf dem volatilen Kryptomarkt zu verbessern.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map