Cardano vs Ethereum: Kryptowährungsvergleich im Jahr 2020

cardano vs etehreum

Cardano und Ethereum sind zwei der bekanntesten Projekte im Kryptoraum, und heute werden wir die beiden in unserem Vergleich von Cardano und Ethereum analysieren.

Was ist Cardano??

Cardano ist ein Blockchain-Projekt, das zur Unterstützung intelligenter Vertragsfunktionen entwickelt wurde.

Das Projekt wurde 2015 von einer Organisation namens Input Output Hong Kong (IOHK) unter der Leitung von Charles Hoskinson, Mitbegründer von Ethereum, entwickelt. Während Ethereum als Blockchain der zweiten Generation angesehen wird, behauptet Cardano, eine Blockchain der dritten Generation zu sein.

Die native Krypto der Cardano-Plattform ist die ADA-Münze, mit der auch Transaktionen über das Netzwerk durchgeführt werden können.

Das Projekt wird von einem Team von Wissenschaftlern, Forschern und Wissenschaftlern geleitet, die zusammenarbeiten, um langfristig schnelle, kostengünstige und hoch skalierbare Transaktionen bereitzustellen.

Im Gegensatz zu den meisten Blockchains, die durch Gabeln zum Leben erweckt werden, hat das ADA-Team mithilfe der Programmiersprache Haskell ein eigenes Protokoll von Grund auf neu erstellt.

Was ist Ethereum??

Ethereum wurde bereits 2015 von Vitalik Buterin gegründet und ist bekannt dafür, dass es die erste Blockchain ist, die jemals intelligente Verträge implementiert hat. Ethereum wurde somit vielseitiger als Bitcoin, da es mehr Zwecke hatte als die Unterstützung von Finanztransaktionen.

Aber genau wie Bitcoin kann Ethereum zum Senden und Empfangen von Münzen in Form seines nativen Kryptoethers verwendet werden.

Das Ethereum-Netzwerk ist dezentralisiert, aber alle intelligenten Verträge und Transaktionen werden von der Community überprüft.

Nachdem Sie nun wissen, was Ethereum und Cardano sind, sehen wir uns einige ihrer charakteristischen Merkmale in unserem Handbuch „Cardano vs Ethereum“ an.

Cardano vs Etereum: Statistik

Cardano belegt den 13. Platz mit einer Marktkapitalisierung von 971.196.803 USD und einem 24-Stunden-Volumen von 49.149.252 USD. Der Preis liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,037459 USD. Derzeit sind 25.927.070.538 ADA aus einem Gesamtangebot von 31.112.483.745 ADA im Umlauf.

Ethereum belegt den 2. Platz mit einer Marktkapitalisierung von 15.744.613.960 USD und einem 24-Stunden-Volumen von 9.168.341.537 USD. Der aktuelle ETH-Preis liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 144,21 USD. Derzeit sind 109.176.123 ETH im Umlauf.

Cardano vs Ethereum: Konsens und Technologie

Beide Plattformen verwenden einen „Konsensmechanismus“, der neue Transaktionen validiert, bevor sie dem Block hinzugefügt werden.

Ethereum verwendet derzeit den Konsens „Proof of Work“, der auch von Bitcoin verwendet wird. Dieser Algorithmus erfordert viel Rechenleistung, um die kryptografischen Gleichungen der Transaktionen zu lösen.

Mining Ethereum kann mit leistungsstarker Hardware namens ASIC durchgeführt werden, wobei Bergleute als erste die Gleichungen lösen, um die ETH-Belohnung zu erhalten.

Das Proof of Work-Modell von Ethereum erfordert mehr Strom, da die Schwierigkeit beim Lösen zunimmt, wenn mehr Bergleute dem Netzwerk beitreten.

Das Proof of Work-Modell beschränkt auch die Anzahl der Transaktionen, die überprüft werden können, wobei Ethereum nur 15 Transaktionen pro Sekunde verwaltet.

Aus diesem Grund arbeitet das Ethereum daran, Proof of Stake zu verbessern, um Transaktionen schneller, billiger und skalierbarer zu machen. Das Casper-Upgrade wird voraussichtlich im Jahr 2020 stattfinden, wodurch Ethereum vom Proof of Work zum Proof of Stake wechseln wird.

Proof-of-Work-vs.-Proof-of-StakeDraglet

Der Wechsel von PoW zu PoS ist jedoch keine leichte Aufgabe. Dies hat spekuliert, dass Ethereum einen resultierenden Blockchain-Hybrid haben wird, eine Fusion zwischen PoW und PoS.

Cardano basiert auf einer Variante von „Proof of Stake“, ähnlich dem delegierten Proof of Stake, der als „Ouroboros“ bezeichnet wird. Das Proof of Stake-Modell verwendet Fälscher, die Benutzer sind, die ADA-Münzen „stecken“.

Das Ouroboros-Modell wurde vom Cardano-Team entwickelt und hatte keine Mindestmenge für das Abstecken.

Im Jahr 2020 wird Cardano voraussichtlich seine bereits bestehende PoS-Plattform auf ein öffentliches Netzwerk umrüsten. Charles Hoskinson hat gesagt, dass das neue Netzwerk hunderte Male mehr Leute haben wird, die seine Software ausführen als jedes andere PoW-System.

“Dies ist der Ausgangspunkt für die vollständige Übergabe des Protokolls an die Community”, kommentierte der Mitbegründer.

In den letzten zwei Jahren hat Cardano ein funktionierendes PoS-System entwickelt und getestet.

Nachdem das Shelly-Upgrade durchgeführt worden war, begann Cardano mit der Arbeit an einem Upgrade, das intelligente Vertragsfunktionen einführen sollte, die die Entwicklung von dApp ermöglichen würden. Das Team ist außerdem bestrebt, die Skalierbarkeit des Netzwerks auf 10.000 Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen. Die Upgrades für Shelly, Goguen und Basho werden voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein.

Cardano vs Ethereum: Vorhersagen und zukünftige Entwicklungen

Ethereum-Entwicklungenaffidaty.io

Seit dem Debüt von Ethereum auf dem Kryptomarkt hat es sich gut entwickelt. Dies ist nicht verwunderlich, da es das erste Blockchain-Projekt war, das intelligente Vertragstechnologien bereitstellte und bis heute die zweite Position gemäß der Marktkapitalisierung einnimmt. Es ist die am häufigsten verwendete Plattform für die Ausgabe von ICOs (Initial Coin Offerings), für neue Start-ups und neue Token.

Ethereum hat auch viele dApps in seinem Ökosystem, die die Ether-Münze verwenden. Das Projekt weist immer noch Probleme mit der Skalierbarkeit auf, aber sie hoffen, dass das Problem durch ihre Upgrades für Proof of Stake, Plasma und Sharding behoben wird.

Cardano verzeichnete wie der Rest der Kryptowährungsbranche einen spürbaren Wertverlust.

Cardano entwickeltchangelly.com

Das Hauptproblem bei Cardano ist der langsame Entwicklungsprozess, bei dem das Team behauptet, sich Zeit zu nehmen, um das Produkt fehlerfrei zu entwickeln.

Die Plattform muss noch einen langen Weg zurücklegen, um ihr endgültiges Ziel von unbegrenzten, sofortigen und kostenlosen Transaktionen zu erreichen. Obwohl das Team aus erfahrenen Ingenieuren, Wissenschaftlern und Entwicklern besteht, gibt es keine Garantie dafür, dass das Projekt jemals abgeschlossen wird, und Investoren könnten in der Zwischenzeit das Interesse verlieren.

Die Cardano-Roadmap ist ehrgeizig und umfasst zukünftige Entwicklungspläne, einschließlich der Implementierung von quantenresistenten Adressen, Abstimmungen in der Kette und Zahlungen außerhalb der Kette.

Die Prognosen für ETH und ADA sind je nach Prognoseperson entweder bärisch oder bullisch. Schätzungen zufolge wird die ETH im Jahr 2020 zwischen 1000 und 11000 US-Dollar liegen, während Cardano im Jahr 2020 voraussichtlich zwischen 0,08 und 10 US-Dollar handeln wird.

Cardano vs Ethereum: Urteil

Ethereum scheint der offensichtliche Gewinner im Kampf zwischen Cardano und Ethereum zu sein, da es nach Marktkapitalisierung bereits die zweitgrößte Krypto ist und die andere noch einen langen Weg vor der Fertigstellung ihres Produkts vor sich hat.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 9. Dezember 2018 veröffentlicht und am 9. Januar 2020 vollständig auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts aktualisiert.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map