Exodus Wallet unterstützt Kryptowährungen und Münzen

Exodus unterstützte Münzen

Einführung

Kryptowährungsinvestoren sorgen sich immer mehr um ihre Sicherheit, wenn sich ein weiterer Bull Run nähert. Wenn Anleger ihr Portfolio aufbauen, müssen sie eine Hardware-Brieftasche in die Hand nehmen, um ihre Vermögenswerte zu verwahren und sie zu schützen. Um so sicher wie möglich zu sein, müssen sie eine geeignete Brieftasche finden, die alle ihre Vermögenswerte unterstützt.

Da sind viele Geldbörsen auf dem Markt, um den Bedürfnissen verschiedener Personengruppen gerecht zu werden. Brieftaschen unterscheiden sich in Bezug auf die Unterstützung verschiedener Assets. Dies kann potenzielle Kunden bei der Auswahl des für sie geeigneten Portemonnaies unentschlossen machen. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, die beste Kryptowährungsbrieftasche für Sie zu ermitteln, basierend auf den Assets, die Sie besitzen und speichern müssen.

Über Exodus Wallet

Exodus ist eine von Daniel Castagnoli und JP Richardson gemeinsam gegründete Brieftasche und Börse für mehrere Währungen, die im Juli 2016 offiziell eingeführt wurde. Exodus fungiert als „heiße“ Software-Brieftasche für mehrere Währungen, mit der Benutzer ihre Krypto-Portfolios empfangen, speichern und übertragen können Die Exodus-Brieftasche besteht aus drei Hauptkomponenten:

  • Eine Brieftasche mit mehreren Währungen
  • Ein Portfolio-Tracker
  • Ein integrierter Kryptowährungsaustausch.

Exodus unterstützte Kryptowährungen

Zu beachten ist, dass Exodus zwar keine Hardware-Brieftasche ist, jedoch vollständig mit der Trezor-Brieftasche kompatibel ist.

Digitale Assets, die von der Exodus-Brieftasche unterstützt werden

Exodus ist mit mehreren Plattformen kompatibel und bietet Unterstützung für eine Reihe digitaler Assets, deren Gesamtzahl je nach Plattform, auf der Sie es verwenden, variiert.

Von Exodus unterstützte digitale Assets

Siehe Gesamte Liste der unterstützten Münzen

Das Unternehmen wählt sorgfältig Vermögenswerte aus, die unterstützt werden sollen. Exodus unterstützt Kryptowährungen mit „hoher Bewertung“, dh Münzen mit höherem Volumen, höherer Marktkapitalisierung und höherer Beliebtheit, und die Liste wird ständig erweitert.

Derzeit unterstützt der Exodus-Desktop-Client nativ 70 Kryptowährungen und 33 ERC20-Token.

Der mobile Client unterstützt nur 35 Kryptowährungen und bietet keine Unterstützung für ERC20-Token.

Sie können auch die Exodus-Brieftasche verwenden auf Ihrem Trezor, wo alle von Trezor unterstützten Münzen auch von Exodus unterstützt werden.

Die folgenden Münzen werden von allen Kunden unterstützt:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Litecoin (LTC)
  • Welligkeit (XRP)
  • Haltegurt (USDT)
  • Stellar (XLM)
  • Dash (DASH)
  • Ethereum Classic (ETC)
  • Zcash (ZEC)
  • Hersteller (MKR)
  • Qtum (QTUM)
  • Basic Attention Token (BAT)
  • OmiseGo (OMG)
  • Mehr!

Siehe Gesamte Liste der unterstützten Münzen

Unterstützung für Ethereum- und ERC20-Token

ERC20-Token sind Kryptowährungen, die nach dem Ethereum-Protokoll erstellt wurden. Diese Token folgen den ERC20-Regeln, um mit dem Protokoll kompatibel zu sein. Das Senden eines ERC20-Tokens an eine andere Brieftasche erfordert, dass der Absender über genügend Ether verfügt, um die zu decken Transaktions Gebühren. Diese Gebühr, auch Gas genannt, hängt von der Komplexität der Transaktion ab.

Wenn Sie den Desktop- oder Trezor-Client verwenden, bietet die Exodus-Brieftasche Unterstützung für ERC20-Token. Mobile Benutzer können diese Token jedoch nicht in ihrer Exodus-Brieftasche speichern. Darüber hinaus können Benutzer ERC20-Token im integrierten Exodus-Austausch nicht austauschen.

Native Exchange

Um den Benutzern die Arbeit zu erleichtern, hat Exodus den Austausch in die Brieftasche integriert. Obwohl die Gebühren höher sind als bei regulären Börsen, ist es für Benutzer weitaus einfacher, ihre Kryptowährungen an der Börse umzutauschen.

Exodus-Austausch

Während alle von Exodus nativ unterstützten Kryptowährungen an seiner Börse gehandelt werden können, können ERC20-Token dies nicht. ERC20-Token können nur gespeichert, gesendet und empfangen werden, werden jedoch vom Austausch nicht unterstützt.

Unterstützte Betriebssysteme

Sie können herunterladen und verwenden Sie die Exodus-Brieftasche auf einer Reihe von Plattformen. Für Desktop-Plattformen wie OS X, Windows und Linux können Sie die Brieftasche herunterladen Hier. Laden Sie für mobile Geräte mit Android oder iOS Exodus herunter Hier. Und schließlich schnappen Sie sich die Trezor-kompatible Brieftasche Hier.

Exodus Wallet ist mit folgenden Betriebssystemen kompatibel:

  • Android

  • iOS

  • OS X.

  • Windows

  • Linux

  • Trezor

Brieftaschen-Backup

Mit Exodus können Benutzer ihre Brieftaschen mit einem 12-Wörter-Startwert sichern (mnemonische) Phrase. Laut Exodus “How to Page” ist das Sichern Ihrer Brieftasche für die Sicherung Ihrer Blockchain-Assets von entscheidender Bedeutung und ermöglicht es Ihnen, bei Ereignissen wie Geräteausfall, Diebstahl oder Verlust wieder auf Ihr Guthaben auf einem anderen Gerät zuzugreifen. “

Normalerweise schreiben Benutzer diese 12-Wörter-Phrase auf ein Blatt Papier. Papier ist jedoch anfällig für höhere Gewalt wie Feuer und Flut. Der Billfodl ist der zuverlässigste und robusteste Wiederherstellung von Wiederherstellungs-Seeds für Kryptowährungsbrieftaschen, die heute auf dem Markt sind und eine lasergeschnittene Einheit aus Edelstahl 316 sowie einen Satz Fliesen mit verschiedenen vorgravierten Zahlen und Buchstaben enthalten. Mit den mitgelieferten Kacheln erstellen Sie den Samen, den Sie beim Aufstellen Ihrer Brieftasche erhalten haben, neu und verstecken das Gerät an einem sicheren Ort, bis es benötigt wird. Überprüfen Sie Billfodl und schlafen Sie wie ein Baby, wenn Sie wissen, dass Ihre Krypto-Bestände sicher sind.

Zusammenfassung

Exodus ist eine gute Mischung aus Sicherheitsfunktionen und Speicher- / Handelsfunktionen. Es bietet Unterstützung für über 100 Kryptowährungen sowie viele ERC20-Token. Dies ist ideal für alle, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Darüber hinaus kann es in das Trezor-Hardwaregerät integriert werden, um maximale Sicherheit zu erreichen. Die Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit des Austauschs machen es zu einem erstaunlichen Portemonnaie. Die Umtauschtransaktionsgebühren können jedoch manchmal recht hoch sein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map