Kryptowährung ist bekanntermaßen anfällig für extreme Volatilität. Infolgedessen gab es viele Versuche, dieses Problem zu lösen. Eine Kryptowährung ist zwar fungibel, übertragbar, praktisch, handelbar und wertvoll, hat jedoch keinen stabilen Wert. Aus diesem Grund waren viele Geschäfte und Firmen vorsichtig, Zahlungen in Bitcoin oder anderen Altcoins zu akzeptieren, da Preisschwankungen für das Tagesgeschäft nicht gut sind.

Viele haben Stablecoins als Lösung für das Problem der Kryptovolatilität angesehen, aber auf der anderen Seite gibt es Skeptiker, die glauben, dass dies zu Marktmanipulationen führt.

Seit dem Zusammenbruch des Marktes im Januar haben Stallmünzen ihren Weg in die Liste gefunden. Die bemerkenswerteste stabile Münze ist Tether, derzeit auf Platz 8 in Bezug auf die Marktkapitalisierung, deren Wert an den US-Dollar gebunden ist.

Natürlich sind viele andere digitale Münzen dieser Art auf dem Markt erschienen. Hier stellt sich die Frage, ob Stablecoins die Preisvolatilität des Marktes lösen oder weitere Probleme verursachen.

Was wollen Stallmünzen auflösen??

Da Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ständig schnell schwanken, ist nicht jeder begeistert, die sich wandelnden Marktwellen zu bewältigen. Hier kommen Stallmünzen ins Spiel.

Stabile Münzen sind digitale Vermögenswerte, die geschaffen wurden, um trotz Marktveränderungen einen relativ konstanten Wert zu erhalten. Solche Münzen sind oft an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar gebunden oder gegen andere reale Ressourcen besichert.

Sie sind ein Wertspeicher wie Geld, das Sie auf einem Bankkonto aufbewahren würden, und keine ungewisse Investition. Abhängig von der Art der Unterlage gibt es verschiedene Arten von Stallmünzen.

Arten von Stablecoins

Damit eine Kryptowährung als stabile Münze betrachtet werden kann, muss sie durch ein Asset (oder Assets) gesichert sein, das den tatsächlichen Wert darstellt. Daher gibt es verschiedene Kategorien von Stallmünzen:

Fiat-unterstützt

Diese Münzen sind durch Reserven gesichert, was bedeutet, dass ihr Wert an den Wert des in der Reserve gespeicherten Vermögenswerts gebunden ist. Tether ist an den Wert des USD gebunden, aber eine stabile Münze kann durch jede Art von Vermögenswert oder Währung abgesichert werden, so wie EURS durch Euro abgesichert ist.

Krypto-gesichert

Einige Stablecoins verwenden Kryptowährung anstelle von Fiat als Sicherheit. Zum Beispiel, Havven verwendet seine native Kryptowährung (HAV), um seine Stablecoin (Nomins) zu sichern..

Mehrere Backings

Eine Stablecoin kann durch mehrere Assets abgesichert werden. Zum Beispiel, Globcoin und X8currency sind an eine Reihe von Fiat-Währungen gebunden. TrueUSD ist ebenfalls ein USD-gebundenes Token, stützt sich jedoch auf mehrere Bankreserven und nicht auf eine Reserve wie Tether. Es gibt auch Münzen wie die Petro, die behaupten, Gold-, Öl-, Gas- und Diamantreserven zu haben.

Nicht gesichert

Einige Münzen, wie z Basisprotokoll (ehemals Basecoin) setzen intelligente Verträge und andere Algorithmen ein, um das Angebot sowie die Inflation und Deflation anzupassen.

Welche Vorteile bieten sie??

Stabile Münzen könnten sich positiv auf bestimmte Aspekte des Kryptomarktes auswirken.

1. Ermutigt zur Adoption: Eine Münze mit einem stabilen Wert kann Menschen dazu ermutigen, Kryptowährung für alltägliche Transaktionen zu verwenden. Kryptowährungen sind für kommerzielle Zwecke nicht weit verbreitet, hauptsächlich weil Kunden und Händler nicht von Preisen abhängig sein können. Wenn eine Münze Preisstabilität zeigt, neigen möglicherweise mehr Menschen dazu, sie zu verwenden.

2. Verwendung bei wiederkehrenden Zahlungen: Stablecoins könnten langfristige Vereinbarungen und wiederkehrende Zahlungen wie die Zahlung der Miete oder eines Darlehens ermöglichen. Obwohl Bitcoin derzeit für Direktzahlungen verwendet wird, ist es nicht praktikabel, es für monatliche oder jährliche Zahlungen zu verwenden.

3. Einfache Liquidität für Händler: Stablecoins könnten Investoren zu langfristigeren Investitionen auf dem Kryptomarkt ermutigen. Da die Fiat-Währung normalerweise stabiler ist, entscheiden sich Krypto-Investoren dafür, ihre virtuellen Vermögenswerte in Zeiten hoher Volatilität in Bargeld umzuwandeln, um ihre Gewinne zu maximieren. Der Umtausch von Krypto in Fiat-Währungen ist jedoch äußerst reguliert, langsam und kostspielig. Tether wurde als stabiler Wertspeicher konzipiert, der leicht in den Kryptomarkt reinvestiert werden kann.

Welche Nachteile haben sie??

Stabile Münzen haben auch einige Nachteile:

1. Keine Transparenz: Der Vorteil der Blockchain-Technologie besteht darin, dass alle Transaktionen offen sind und öffentlich gespeichert werden. Auf der anderen Seite verwenden Fiat-gestützte Stallmünzen private Reserven, die nicht einfach zu untersuchen sind. Tether setzt weiterhin riesige Mengen an Token in Umlauf, was einige bezweifeln lässt, ob es tatsächlich genug USD in seinen Reserven hat, um dies zu tun.

2. Wertverlust der Sicherheiten: Bei kryptogestützten Münzen ist die Volatilität immer noch ein Problem. Wenn eine Reserve einer bestimmten Krypto verwendet wird, um eine Stallmünze zu sichern, und ihr Wert sinkt, kann die Stallmünze auch ihren gesamten Wert verlieren. Um dies zu verhindern, müssen die Reserven über überschüssige Mittel verfügen.

3. Marktmanipulation: Da einige Stablecoins den Handelsprozess vereinfachen sollen, kann diese Fähigkeit genutzt werden. Tether wurde des Waschhandels beschuldigt, der das Handelsvolumen verschiedener Altcoins erhöht, indem er sie gegen Tether und wieder zurück eintauscht. Börsen und Marktanalyseseiten zeigen dann falsche Handelsdaten an, was den Handel durch in Panik geratene Anleger stört.

4. Keine Nachfrage: Selbst wenn eine Stallmünze eine Reserve hat, kann sie einfach wertlos werden, wie es bei vielen anderen Münzen der Fall ist. Zu viele Stallmünzen erscheinen auf dem Markt, daher können sie schnell übersehen und wertlos werden.

Abschließend

Derzeit werden viele Stallmünzen entwickelt, und es ist sicher, dass weitere folgen werden. Obwohl diese Münzen immer einen Platz auf dem Kryptomarkt haben werden, werden sie das Problem der Volatilität nicht alleine lösen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me