Werbung Phemex

Es ist schon einige Zeit her, dass die Welt gehört hat, wie überlastet Ethereum ist. Aber für die Münze Nr. 2 scheinen sich die Dinge zu verbessern, da die Überlastung zu sinken scheint. Laut der kürzlich auf EtherScan verfügbaren Nummer scheint die ausstehende Transaktion auf 6000 ausstehende Transaktionen gefallen zu sein.

Steigt das Ethereum aus seiner Asche auf??

Die Einführung von Ethereum in die Kryptoindustrie war nicht weniger als ein Wunder. Die zweitgrößte Münze im Hinblick auf die Marktkapitalisierung bot eine Plattform und öffnete durch die Einführung intelligenter Verträge Türen zu endlosen Möglichkeiten. Das Hauptmerkmal dieser sogenannten Smart Contracts war, dass sie die Dezentralisierung förderten, indem sie Drittnutzer aus verschiedenen Branchen eliminierten. Dies führte auch zur Erstellung von dezentralen Apps oder sogenannten Dapps.

Aber als immer mehr Menschen diese intelligenten Verträge und Dapps nutzten, wurde die Ethereum-Blockchain überlastet und das schnelle und agile Netzwerk wurde langsam überlastet, was viele Probleme für Dapps und das gesamte Netzwerk verursachte.

Die folgende Zeitleiste der ausstehenden Transaktionen von Ethereum erzählt die Geschichte. (gemäß den verfügbaren Daten)

Es war Mitte 2018, als die Nachricht vom Verstopfen des Ethereum-Netzwerks gesichtet wurde.

  • Es war im August 2018, als ein Fomo 3D-ähnliches Dapp-Spiel namens „Last Winner“ verdächtigt wurde, das Ethereum-Netzwerk verstopft zu haben. Am 8. August 2018 betrug die ausstehende Transaktion für Ethereum 67124, die am 9. August dank der vom letzten Gewinner verursachten Überlastung auf 78364 anstieg. Eine Woche später, am 15. Januar, stieg die Überlastung auf 82011.
  • Als die Raserei des letzten Gewinners nachließ, verbesserten sich die ausstehenden Transaktionszahlen zwar, waren aber immer noch deutlich höher. Zum 18. September 2018 wurde die ausstehende Transaktion um 60000 Transaktionen stabilisiert, wobei einige tausend Transaktionen auf beiden Seiten verschoben wurden.
  • Die Verstopfung wurde Anfang Oktober etwas erleichtert, nur um im November 2018 wieder überlastet zu werden. Anfang November überschritt die Zahl der ausstehenden Transaktionen die Marke von 100.000 ausstehenden Transaktionen und verzeichnete 114829 Transaktionen, die am 3. November abgeschlossen werden sollten.
  • Auch der Dezember hielt das Netzwerk ruhig, da die ausstehende Transaktionszahl um die 90000-Mark schwebte und nur die Leichtigkeit an den Endtagen des Jahres 2018 deutlich machte.
  • 2019 gibt es ein neues Licht für Ethereum, da das Netzwerk sagt, dass ausstehende Transaktionen auf 37000 Transaktionen reduziert wurden, die abgeschlossen werden müssen, was ein viel stabiles und weniger überlastetes Netzwerk zeigt. Während die Überlastung beseitigt wurde, assoziierten viele Menschen dies als einen Sturz von Ethereum, da viele Dapps entweder zusammengebrochen sind oder sich vom Netzwerk entfernt haben.

Bald kam der Februar und Ethereum bekam seinen dringend benötigten Booster-Shot von Konstantinopel / St. Petersburg Ein Upgrade war der erste Schritt eines langfristigen Plans, der die Überlastung von Ethereum und ein agileres und schnelleres Netzwerk ermöglichen soll. Das Upgrade scheint funktioniert zu haben, da sich die Anzahl der ausstehenden Transaktionen seitdem auf einem Abwärtstrend befindet.

  • Am 02. März 2019 betrug die ausstehende Transaktionszahl rund 22000 Transaktionen.
  • Die Zahl verbesserte sich am 12. März weiter, als die ausstehenden Transaktionen auf ein Niveau von 16136 fielen.
  • Am Wochenende des 23. März ging die Anzahl der ausstehenden Transaktionen weiter zurück und erreichte ein Niveau von 11000 Transaktionen
  • Und heute (während der Drucklegung) ist die Zahl ein wundersames Niveau von 6889 ausstehenden Transaktionen, eine Zahl, die Ethereum seit über einem Jahr nicht mehr gesehen hat.

Ethereum-TransaktionQuelle: Etherscan

Die folgende Grafik zeigt, wie Ethereum aus dem Netz der ausstehenden Transaktionen wieder hervorgeht

ETH

** Diagramm zu Präsentationszwecken gezeichnet und nicht maßstabsgetreu. Die ermittelten Zahlen basieren auf dem während dieses Zeitraums verfügbaren Bereich und nicht auf der genauen Anzahl

Konstantinopel scheint Wunder für Ethereum gewirkt zu haben, und dies ist nur der Beginn einer Verbesserung. Man kann sich nur vorstellen, wie mächtig Ethereum wäre, wenn die weiteren Verbesserungen für die Münze Nummer 2 vorgenommen würden. Dies ist auch einer der Gründe, warum Ethereum in der Kaufliste jedes langfristigen Anlegers aufgeführt ist.

Wird Ethereum in den kommenden Tagen ein leistungsfähigeres Netzwerk? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit.

Um DeFi-Updates in Echtzeit zu verfolgen, lesen Sie unseren DeFi-Newsfeed Hier.

PrimeXBT

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me