Bitwise präsentiert der SEC den statistischen Bericht des Bitcoin [BTC] -Markts „Myth-Buster“

Werbung Phemex

Bitwise Asset Management ist einer der ETF-Antragsteller in den USA, der in diesem Jahr hauptsächlich an der Due Diligence gearbeitet hat. Im März veröffentlichte sie einen Bericht, in dem eine düstere Wahrheit über die Kryptowährungsmärkte hervorgehoben wurde: das “gefälschte gemeldete Volumen an den Börsen”. Es war jedoch mit einem Silberstreifen versehen, da sich herausstellte, dass hinter der gefälschten Volumenwolke eine vollkommen feine Wolke existiert. freier Markt für Kryptowährungen.

Bitwise hat einen anderen eingereicht Bericht an die SEC (Securities Exchange Commission), die darauf hinweist, dass der Handel an „ausgewählten“ Kryptowährungsbörsen klein, aber effizient genug ist, um darauf einen ETF aufzubauen.

Lesen Sie auch: Bitweiser Bericht dekodieren – Wash Trading und die „Real 10“ -Bände: Expertenmeinung

Bitweise ForschungWeltweite Präsenz des Handels mit Kryptowährungsbörsen (Forschung)

Zehn Börsen mit echtem Volumen

In Übereinstimmung mit dem vorherigen Bericht wurde in der neuen Studie darauf hingewiesen, dass das an nur zehn Börsen gemeldete Volumen korrekt veröffentlicht wurde. Alle anderen Börsen meldeten gefälschte „nicht wirtschaftliche“ Daten, um auf CoinMarketCap ein Ranking zu erreichen. Dies zieht mehr Kunden an, und das Management erhebt ebenfalls hohe Gebühren für die Auflistung. Dennoch ist der „Waschhandel“ nicht wirtschaftlich. d.h. es beeinflusst den Preis des Vermögenswerts nicht. 

Arbitrage zwischen Krypto-AustauschArbitrage-Handel zwischen zehn im bitweisen Bericht erwähnten Börsen

Darüber hinaus bieten die im Bericht erwähnten Spot-Börsen ein genau beobachtetes Preisumfeld, in dem Manipulationen aufgrund der digitalen Natur von Bitcoin nicht möglich sind. Dies bietet die Möglichkeit sofortiger Maßnahmen, die die Märkte wieder zur Parität bringen.

“Die Arbitrage an Börsen hat sich erheblich verbessert”. Dazu gehörte auch die Tatsache, dass “die Fungibilität und Transportierbarkeit von Bitcoin ein nahezu perfektes Umfeld für Arbitrage zwischen verschiedenen Handelsplätzen schafft.”

Bitcoin-Futures-Handel

In dem Bericht wurde auch hervorgehoben, dass der Bitcoin-Futures-Handelsmarkt im Vergleich zum tatsächlichen Spot-Handelsvolumen an den Börsen von Bedeutung ist. Darüber hinaus bezieht der Futures-Preis in den meisten angesehenen Märkten ihren Index aus diesen zehn oben genannten vertrauenswürdigen Börsen. Darüber hinaus beträgt das Handelsvolumen von Bitcoin Futures im Vergleich zum tatsächlichen Spot-Handelsvolumen rund 30% des Spot-Volumens.


“Der CME-Futures-Preis wird von Börsen abgeleitet, die zur bitweisen NAV-Methodik beitragen.”

Bitweiser BerichtInstitutionelle Börsen, die den Preis von Kassa-Börsen ableiten

Die Börsen umfassen Bitstamp, Coinbase, itBit und Kraken. Darüber hinaus wurde eine globale Relevanz des Preises an Börsen und regulierten Märkten außerhalb der USA festgestellt. Die Amun AG ist ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen, das vier kryptobasierte Exchange Traded Product an der SIX Exchange veröffentlicht hat.

… Jedes regulierte Kryptoprodukt, das in den USA oder in Europa eingeführt wurde, hat die Preise entweder vollständig von oder im Fall von XBT Provider fast ausschließlich von einer Teilmenge der 10 in dieser Präsentation als „echt“ hervorgehobenen Börsen bezogen.

Bitweiser ETF-Vorschlag

Die Ergebnisse über statistischen Modellen legen nahe, dass der Bitcoin-Markt gesünder und reifer ist als die allgemeine Wahrnehmung. Darüber hinaus betrifft ein kleines Volumen gemäß den SEC-Richtlinien die Genehmigung nicht, solange sie sicher ist. Die beiden Zusicherungen, die die SEC für die ETF-Zulassung benötigt, sind:

1) Einzigartiger Widerstand: Der Bitcoin-Markt ist einzigartig resistent gegen Marktmanipulationen und betrügerische Aktivitäten

2) Surveillance Sharing: Dass die Börsennotierung eine Überwachungsfreigabe abgeschlossen hat

Vereinbarung mit einem geregelten Markt von erheblicher Größe

Lesen Sie auch: SEC ist nicht gegen Crypto ETF – Bitwise Explains

Laut diesem Bericht erfüllen die Bitcoin-Märkte beide Bedingungen. Darüber hinaus wird der Bitwise ETF seinen Preis von den „zehn“ Börsen selbst ableiten.

“Wir ziehen Preise von 10 Krypto-Börsen, die im Wesentlichen das gesamte Handelsvolumen auf dem Spot-Bitcoin-Markt repräsentieren.”

Last but not least wurde in dem Bericht auch darauf hingewiesen, dass der ETF entgegen der landläufigen Meinung keine so enormen Auswirkungen auf den Markt haben würde. Während Bitwise die Tatsache anerkannte, dass der Markt mit der Auflegung eines ETF überfordert sein könnte, wird er bald vom Markt absorbiert.

“Im Laufe des Jahres kann ein Spotmarkt, der 273 Millionen US-Dollar pro Tag handelt, leicht 3 Milliarden US-Dollar an Gesamtzuflüssen absorbieren. Heute verfügen diese Plattformen [ETF-Handelsplattformen] über detaillierte Due-Diligence- und Genehmigungsprozesse, die das Wachstum von Vermögenswerten glätten.”

Glauben Sie, dass Bitwise beim nächsten Mal ein starkes Argument für die ETF-Zulassung aufgestellt hat? Bitte teilen Sie uns Ihre Ansichten mit. 

Um DeFi-Updates in Echtzeit zu verfolgen, lesen Sie unseren DeFi-Newsfeed Hier.

PrimeXBT

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map