Dezentrale Finanzen waren in den letzten Monaten das Thema der Stadt und verzeichneten seit Juni dieses Jahres ein beispielloses Wachstum. In nur sechs Wochen stieg die Menge an ETH, die an diese dezentralen Plattformen gebunden ist, von etwas mehr als 1 Milliarde US-Dollar auf fast 1 Milliarde US-Dollar10 Milliarden.

DeFi hat Tausenden von Menschen durch verteilte Datenverarbeitung und dezentralen Konsens Zugang zu Finanzdienstleistungen verschafft. Die Möglichkeit, Kryptowährungen ohne Beteiligung Dritter auszuleihen und zu verleihen, ist geradezu außergewöhnlich, und das Aufkommen programmierbarer intelligenter Verträge spielte eine wichtige Rolle.

Ethereum war eine der ersten Blockchains, die die Unterstützung für programmierbare Smart Contracts vollständig implementiert hat. Auf diese Weise können Entwickler Regeln für Transaktionen über Code festlegen und das Netzwerk selbst die eigentlichen Transaktionen abwickeln lassen.

Abgesehen von nur automatisierten Kryptowährungskäufen hat dies zu einer Vielzahl von dezentralen Diensten geführt, darunter Ausleihen, Ausleihen, Abstecken und sogar dezentraler Austausch. Und da alles über Code im Netzwerk verwaltet wird, kann sich keine zentrale Partei einmischen. Während dies fast utopisch klingt, können diese Systeme einzelne Fehlerquellen aufweisen: den Code selbst.

Sicherheitsbedenken

Irren ist menschlich, und unvollkommenen Code zu schreiben ist leider auch sehr menschlich. Benutzer mit böswilliger Absicht versuchen immer, Wege zu finden, um Systeme zum eigenen Vorteil auszutricksen, weshalb Blockchain-Entwickler eine schwere Aufgabe vor sich haben.

Bei der Entwicklung für Blockchain ist ein gutes Verständnis von Informatik, Wirtschaft, Kryptographie, Finanzmärkten und Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Das klingt nach einer Menge, die von jedem Entwickler verlangt wird, aber diese Aufgaben werden oft von großen, spezialisierten Teams erledigt.

Unternehmen wie CipherTrace und Chainalysis lagern ihr Fachwissen zur Blockchain-Netzwerksicherheit an alle Arten von Blockchain-basierten Unternehmen aus und prüfen den Anwendungscode, um einen ausreichenden Schutz vor Cyberangriffen zu gewährleisten. Auch große Kryptowährung Austausch beschäftigen häufig solche Unternehmen, um ihre Daten zu überwachen und nach Inkonsistenzen zu suchen.

Großereignisse

Im April haben die Kreditplattformen Lendf.me und Uniswap erlebte Hacks Dies führte dazu, dass Gelder im Wert von 25 Millionen US-Dollar von den beiden Plattformen gestohlen wurden. Berichten zufolge verwendeten die Hacker einen Exploit, der von der Sicherheitsprüfungsfirma für Kryptowährung, OpenZeppelin, gemeldet worden war.

Nachdem die Hacker den Exploit auf Uniswap verwendet hatten, entleerten sie die Lendf.me-Plattform von fast allen Geldern. Während der Hacker schließlich während des Angriffs aufgrund einer durchgesickerten IP-Adresse gefasst wurde, ist möglicherweise ein erfahrener Hacker damit durchgekommen, und die Sicherheit der Plattform war immer noch gefährdet.

Uniswap V1 verfügte nicht über die Sicherheitsmaßnahmen, um diese Art von Wiedereintrittsangriffen zu verhindern, was nur aufgrund eines Fehlers in der Interaktion der Plattform mit dem ERC-777-Standard möglich war. Das Risiko eines solchen Angriffs wurde seit dem Start von verringert Uniswap V2, obwohl die ursprüngliche Plattform noch aktive Benutzer hat. 

Anfang Februar fiel das bZx-Protokoll für Kreditvergabe und Margenhandel zum Opfer zwei Angriffe das manipulierte Orakel und nutzte Flash-Kredite, um Geld zu stehlen. Obwohl bZx die betroffenen Personen (hauptsächlich WBTC-Inhaber) entschädigte, war dies immer noch ein schwerwiegender Sicherheitsverstoß.

Entwickler, Kryptographen und Finanzexperten arbeiten ständig daran, dezentrale Netzwerke sicherer und benutzerfreundlicher zu machen. Und obwohl es unmöglich ist, jeden Code zu 100% perfekt zu machen, können wir Maßnahmen ergreifen, um die Katastrophe zu bewältigen, wenn sie schließlich eintritt.

Vorbeugende und schützende Maßnahmen

Die Hacks in diesem Jahr waren für DeFi eine Art unhöfliches Erwachen inmitten eines ansonsten friedlichen Schlummers. Von der Investition von Andreessen Horowitz in Höhe von 15 Millionen US-Dollar in MakerDAO bis hin zu landwirtschaftlichen Ratschlägen auf Twitter hat sich in der Welt der dezentralen Finanzierung viel getan.

Mit dem Wachstum der Branche finden Unternehmen neue Wege, um diese Sicherheitsprobleme anzugehen. Sicherheitsüberprüfungen werden immer häufiger, da Benutzer wissen möchten, ob Plattformen angesichts früherer Hacks sicher genug sind.

Das Experimentieren mit der Plattform in einem Testnetz, anstatt den von der Öffentlichkeit zu verwendenden Code direkt freizugeben, kann häufig ein wichtiger und übersehener Teil des Sicherheitsprozesses sein. Ein Testnetz ermöglicht Entwicklern, mit Hilfe realer Benutzer und gefälschter Währung mit der Plattform zu experimentieren.

Das Testnetz kann dann in Phasen auf ein Hauptnetz umgestellt werden, je nachdem, wie weit sich das Projekt in der Entwicklungspipeline befindet. Benutzer können auch dafür entschädigt werden, dass sie Fehler gefunden und an die Entwickler gemeldet haben, was das Wachstum und die Entwicklung der Plattform weiter fördert. 

Dies hilft Entwicklern nicht nur, neue Fehler zu finden, sondern schützt die Plattform auch vor potenziellen böswilligen Angriffen und hält Hacker davon ab, die Plattform zu gefährden, indem sie eine geeignete Belohnung anbieten.

Dezentrale Kreditplattformen können sich auch auf die Überwachung des „Nutzungsgrads“ von Asset-Liquiditätspools konzentrieren. Diese Metrik misst den Prozentsatz der geliehenen Mittel im Pool, die nicht zurückgezahlt wurden. Eine plötzliche Wertänderung kann auf Marktveränderungen zurückzuführen sein, die massenhaft Reaktionen hervorrufen. Noch wichtiger ist jedoch, dass ein Hacker versucht, den gesamten Pool zu entleeren.

Ein Bericht von ConsenSys zeigt, dass der Auslastungsgrad für Token auf der Lendf.me-Plattform nahezu augenblicklich auf 100% gestiegen ist. Die Überwachung dieses Werts kann Benutzern und Börsen helfen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um ihre in DEXs und anderen DeFi-Kreditdiensten gespeicherten Gelder zu schützen.

Börsen können weitere Maßnahmen ergreifen und andere anomale Aktivitäten überwachen, z. B. große Transaktionen, verdächtig häufige Anfragen, insbesondere regelmäßige Aktivitäten oder ungewöhnliche Aktivitäten von Konten mit kritischem Zugriff.

Nach der Erkennung könnte der Austausch Protokolle für Untersuchungen und weitere Maßnahmen erstellen, z. B. eine Verzögerung bei der Übertragung großer Mengen oder das vollständige Anhalten des Systems als vorbeugende Maßnahme.

Große Stablecoin-Überweisungen können ein Zeichen dafür sein, dass jemand die Plattform verlässt, und sollten genau überwacht werden, um die Sicherheit der gespeicherten Gelder zu gewährleisten. Zu häufig oder regelmäßig aufgerufene Funktionen sollten ebenfalls untersucht werden, da dies auf eine Bot-Aktivität auf der Plattform hinweisen kann, was niemals besonders gut ist. 

Die Benutzer nutzen jedoch Handels- und Arbitrage-Bots auf diesen Plattformen. Daher ist es wichtig, dass die Überwachungsteams Regeln erstellen, mit denen sie abnormale Aktivitäten identifizieren können. 

Die Zukunft von DeFi

Die dezentrale Finanzierung hat eine Vielzahl von Möglichkeiten für alle Arten von Unternehmen eröffnet. Von Blockchain-basierten Startups bis hin zu FinTech-Konglomeraten möchte jeder ein Stück des riesigen (und wachsenden) Kuchens DeFi. 

„DeFi-Projekte können und sollten Multi-Sig-Verträge, den Schutz der Privatsphäre, den Zugriff auf verteilte Blockchains und alle anderen dezentralen Funktionen aufrechterhalten.“ Alex Mashinsky, CoinDesk, CEO der auf Ethereum basierenden Kreditplattform. “Aber sie sollten sie unter die Haube von Anwendungen legen, die verbraucherfreundlich sind, wie Mainstream-Plattformen oder Online-Banking-Dienste.”

DeFi ist das Gesicht der Blockchain-Technologie für diejenigen, die noch nicht in die Blockchain-Technologie eingeführt wurden, und viele Anwendungen wurden in dieser Hinsicht entwickelt. Während Kreditaufnahme und Kreditvergabe wesentliche Funktionen eines jeden Währungssystems sind, sind diese bei weitem nicht die einzigen Anwendungen der DeFi-Technologie.

Immobilien sind eine Branche, die die Auswirkungen der Dezentralisierung zu spüren beginnt. Einige Blockchains bieten Teilkäufe von tokenisierten Immobilien an. Weiteres Wachstum in diesem Bereich könnte der dezentralen Finanzierung viel Geschäft bringen, und die bereits gut entwickelten Kreditplattformen könnten mehr Nutzer als je zuvor sehen.

Unter anderem wird Energie langsam dezentralisiert und ist eines der technisch fortschrittlicheren Dinge, zu denen Blockchain-Netzwerke heute in der Lage sind. Dezentrale Energie Mithilfe von (DeEn) -Systemen können Kunden mithilfe der Blockchain-Technologie und programmierbarer intelligenter Verträge wissen, woher ihre Energie stammt, und auswählen, woher sie ihren Strom beziehen möchten.

Dies hilft nicht nur den Benutzern, das Beste für ihr Geld zu bekommen, sondern fördert auch die Nutzung sauberer, erneuerbarer Energien. Benutzer sollten jedoch vorsichtig sein, in welche DeFi-Projekte sie ihre Mittel investieren, und stabile, geprüfte Plattformen mit angesehenen Teams fördern.

In diesem Jahr hat neben dem Anstieg der DeFi-Nutzung im Blockchain-Bereich so mancher Investor mit großen Augen ohne Zustimmung von seinem Kapital befreit. Wo Geld zu verdienen ist, werden Betrüger vorführen, und es ist wichtig, dass Benutzer verstehen, dass in einem dezentralen System niemand zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Das Wachstum von DeFi in diesem Jahr war unglaublich und eine Lehre für die Welt, dass die Menschen immer Alternativen zu Systemen finden werden, die von zentralisierten Dritten manipuliert werden. Die Möglichkeit, Menschen ohne Zugang zu diesen Diensten finanzielle Hilfe zu leisten, ist nicht nur eine Stärkung, sondern auch rentabel.

Dezentrale Finanzen bieten der Blockchain-Technologie eine Plattform, um ihr wahres Potenzial zu demonstrieren. Unterstützt von einem verteilten Konsens, streng kodierten Verträgen und angemessenen Anreizen scheint es keinen Grund zu geben, warum das Wachstum von DeFi bald aufhören sollte.

Haftungsausschluss Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Machen Sie Ihre Marktforschung, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me