USD / CHF Historische Preisdiagramme – US-Dollar Preisverlauf

Der Wechselkurs US-Dollar – Schweizer Franken ist ein Währungspaar, das sowohl von erfahrenen Händlern als auch von Neulingen bevorzugt wird. Die beiden Währungen des USD / CHF-Paares sind der US-Dollar und der Schweizer Franken. Der US-Dollar wurde erstmals 1792 vom US-Kongress als lokale Währung eingeführt. Er ist die am weitesten verbreitete Währung der Welt und gilt als inoffizielle Reservewährung der Welt. Andererseits hatte die Schweiz im 18. Jahrhundert eine große Anzahl verschiedener Münzen im Umlauf, darunter verschiedene Fremdwährungen. Danach wurde der Schweizer Franken landesweit als einheitliche Währungseinheit eingeführt. Es hat eine interessante Geschichte, da es erstmals 1850 und erneut zwischen 1865 und den 1920er Jahren herausgegeben wurde, als die Schweiz neben Italien, Belgien und Frankreich, deren Währungen alle an Silber gebunden waren, Teil der Lateinischen Währungsunion war. Die Währung wurde jedoch Teil des Bretton Woods-Systems, das nach dem Zweiten Weltkrieg formuliert wurde und 1974 unter übermäßigen Ungleichgewichten zusammenbrach. Die Schweiz hat ihre Währung weiterhin an Gold gebunden, bis dies durch ein Referendum im Jahr 2000 geändert wurde.

 

Der Schweizer Franken gilt ebenso wie der US-Dollar und der japanische Yen als sichere Währung und gewinnt auch bei ungewissen Ereignissen an Bedeutung. Der Status eines sicheren Hafens des CHF wurde durch die solide politische und wirtschaftliche Managementpolitik des Landes erreicht. Die Schweiz ist ein neutrales Land und hat keine politische Rivalität mit anderen Ländern, da seit 1815 keine bewaffnete Konfrontation gemeldet wurde.

 

Die umsichtige Politik der öffentlichen Finanzen, die aktiven Handelsbilanzen und das Fehlen finanzieller Repressionen haben auch die Anforderungen an den Safe-Haven-Vermögenswert des Schweizer Frankens erhöht. Der CHF gilt aufgrund der politischen Neutralität der Schweiz als stabile und robuste Währung. Das USD / CHF-Paar korreliert negativ mit der Attraktivität eines sicheren Hafens auf dem Markt. In der Zeit der Großen Rezession 2007-2009 stärkte sich der CHF gegenüber allen wichtigen Währungen.

Strom USD / CHF Preis: $

USD / CHF

 

USD / CHF – Historische Preisdiagramme und Daten

USD / CHF Historische Preisdaten

DatePriceOpenHighLowChange%

 

Monatliche Änderung

DatePriceOpenHighLowChange%

Faktoren, die die USD / CHF-Preise beeinflussen:

Die Schweizerische Nationalbank:

Das Währungspaar USD / CHF wird stark von der Schweizerischen Zentralbank, der Schweizerischen Nationalbank (SNB), beeinflusst. Die Leitzinsentscheidungen und wichtigen Ankündigungen der SNB sorgen für signifikante Preisbewegungen im USD / CHF-Paar, beispielsweise die überraschende Ankündigung der Aufhebung der EUR / CHF-Bindung im Jahr 2015. Die SNB veröffentlicht neben dem auch die vierteljährlichen Zinsentscheidungen Zinserklärungen mit Einzelheiten zur kurz- und langfristigen Geldpolitik. Diese Veröffentlichungen der SNB haben auch einen großen Einfluss auf das USD / CHF-Paar.

 


Die US Federal Reserve::

Die US-Notenbank, allgemein bekannt als Federal Reserve, hat ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf die USD / CHF-Preise. Die Zinsentscheidungen und die Zinsabrechnungen, die achtmal im Jahr veröffentlicht werden, haben einen erheblichen Einfluss auf die Bewegungen des US-Dollars.

 

US Bureau of Labour Statistics:

Das USD / CHF-Paar ist wie alle wichtigen Währungen auch ein datensensitives Währungspaar. Der US-Dollar wird stark von den Beschäftigungszahlen beeinflusst, insbesondere von der Veröffentlichung von Non-Farm Payrolls (NFP) -Daten, die vom US Bureau of Labour Statistics herausgegeben werden.

 

Statistisches Bundesamt:

Die offiziellen statistischen Beobachtungen in der Schweiz werden vom Statistischen Bundesamt (BFS) veröffentlicht. Die wichtigsten Datenbereiche umfassen Wirtschaft, Bevölkerung und Umwelt. Die Berichte zur Unternehmenszählung, zur Schweizer Ertragsstruktur, zum nationalen Verbraucherpreisindex und zur Schweizer Arbeitskraft werden von Markthändlern überwacht. Die oben genannten Berichte haben einen großen Einfluss auf die Preise sowohl des CHF als auch des USD / CHF.

 

Wechselkurs:

Aufgrund seines sicheren Hafens korreliert das USD / CHF-Paar negativ mit den riskanteren Währungspaaren wie EUR / USD und GBP / USD. Dies bedeutet, dass ein Rückgang sowohl der EUR / USD- als auch der GBP / USD-Paare zu einem Anstieg der USD / CHF-Paarpreise führen kann und umgekehrt. Dies ist auch auf die positive Korrelation zwischen EUR, GBP und CHF zurückzuführen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map