Kann dieser Austausch Binance entthronen? Wie FCoin Rose auf 17,3 Milliarden USD Tagesvolumen stieg

Es ist der heißeste Austausch in der Stadt, und Sie haben wahrscheinlich noch nie davon gehört.

Es hat derzeit das höchste Transaktionsvolumen der Welt und ist nicht einmal auf CoinMarketCap.com gelistet.

Der Aufstieg von FCoin

FCoin, die in China ansässige Börse, die vom ehemaligen CTO von Huobi, Zhang Jian, gegründet wurde, begann Anfang Mai mit dem Handel.

Es hat a gesehen meteorisch Volumenanstieg in den letzten zwei Wochen. Nichts davon wird bisher von großen Datenbanken erfasst, da die meisten von ihnen wie Coinmarketcap.com ihren Daten-Feed noch nicht zu ihren Websites hinzugefügt haben.

Und es ist wirklich meteorisch. Sie können sich anhand eines Schnappschusses des letzten 24-Stunden-Volumens sehen, das auf der folgenden Website gehandelt wird.

* 26. Juni 2018, 11 Uhr HKT

Mainstream-Zone:

Mainstream-Zone

Innovationszone:

Innovationszone

Diese Bände stammen von der Website https://www.fcoin.com und sind in 2 Abschnitte unterteilt:

  1. Die „Mainstream Zone“, eine Liste der wichtigsten Krypto-gegen-USDT-Paare, zusammen mit ihrem eigenen Token FT (FCoin Token), wird gehandelt.
  2. Die „Innovationszone“, die mit den weniger bekannten Paaren für ein kleines Volumen handelt.

Die aufsehenerregenden Zahlen von FCoin

  • Ja, Ihre Augen irren sich nicht, in den letzten 24 Stunden a An der Börse wurden satte 17,3 Mrd. USD Volumen gehandelt.
  • Um dies ins rechte Licht zu rücken, liegt die Summe der an den Top-10-Börsen gehandelten US-Dollar bei rund 6 Milliarden US-Dollar
  • Von den 17,3 Milliarden US-Dollar, die in den letzten 24 Stunden gehandelt wurden, 8,9 Milliarden US-Dollar fließen allein in die FT-Paare! Dies bedeutet, dass es rund um FCoin Token eine Menge Fanfare oder zumindest Aktivitäten gibt, die 51,1% des gesamten Börsenvolumens ausmachen.
  • Hier gibt es einige wichtige Fragezeichen. Wie viel von diesem Volumen ist real (d. H. Kein Waschhandel) und wie nachhaltig ist dieses Volumen. Selbst wenn wir einen konservativen Ansatz verfolgen und einen großen Rabatt auf die Volumenzahlen anwenden, ist es in beiden Fällen immer noch ein sehr großer Wert, der gehandelt wird.

Wie hat FCoin solch ein kometenhaftes Wachstum erzielt??

Denken Sie daran, dass die FCoin-Börse Anfang Mai mit dem Handel einiger wichtiger Paare mit wenig bis gar keiner Fanfare und minimalem Volumen begann. Erst vor etwa zwei Wochen stieg das Volumen exponentiell an.

Also was ist passiert? Ganz einfach, der FCoin Token (FT) wurde geboren.

In dem Whitepaper für FT Die wichtigsten Token-Dienstprogramme werden wie folgt beschrieben:

  1. Umsatzverteilung von 80%
  2. Entscheidungsrechte – intelligente Vertragsabstimmung über wichtige Entscheidungen
  3. Wahl & Überwachungsrechte – Im Zusammenhang mit Mitgliedern der FCoin-Community

Das Wichtigste ist jedoch die Token-Verteilungsmethode, die sie als „Trans-Fee-Mining-Modell“ bezeichnen:

Trans-Fee-Mining

Ist das „Trans-Fee Mining Model“ von FCoin die neue Form von ICO??

Wie genau funktioniert dieses neue Modell? Wenn Sie wie alle anderen Börsen an der FCoin-Börse handeln, zahlen Sie eine Transaktionsgebühr von 0,1% des von Ihnen gehandelten Volumens.

Meistens zahlen Sie in der Basiswährung, die größtenteils in BTC oder ETH ist. FCoin schreibt Ihrem Konto am Ende des Tages den entsprechenden Wert in FT gut, was FCoin theoretisch zu einem Gefühlsaustausch macht!

Diese Verteilung wird fortgesetzt, bis 51% oder 5,1 Milliarden Token vollständig verteilt sind.

Interessanterweise, wenn wir davon ausgehen, dass das FCoin-Volumen weiterhin bei 5 Mrd. USD gehandelt wird (17,4 Mrd. USD pro Tag werden sicherlich nachlassen), bei 0,42 USD als FT-Preis, d.h.Es wird 214 Tage dauern 51% der Token sollen schließlich verteilt werden.

Hier ist ein einfaches Beispiel. Sie handeln mit BTC / USDT im Wert von 1000 USD, sodass Ihre Transaktionsgebühr 1 USD beträgt, die Ihnen in BTC belastet wird. Nehmen wir am Ende des Tages an, FT handelt mit 0,5 USD. Die Börse schreibt Ihnen 2 FT gut.

Einige wichtige Dinge zu beachten:

  • Transaktionsgebühr kostenlos bedeutet nicht, dass FT-Token kostenlos sind – Im Wesentlichen tauschen Sie Ihre BTC aus & ETH für FT. Dies ist tatsächlich eine sehr neuartige Möglichkeit für den Austausch, ein ICO auf eigene Faust durchzuführen, und mit den aktuellen Bänden, die es sieht, hat es sicherlich funktioniert.
  • Der Umsatzanteil von 80% ist möglicherweise sehr attraktiv, In Verbindung mit dem Erhalt von FT-Token bietet es Händlern einen enormen Anreiz, an die Börse zu springen – warum nicht? Sie zahlen nur woanders Gebühren.
  • Allerdings, weil Sie die ETH austauschen & BTC für FT bedeutet, dass Sie effektiv ein Risiko eingehen. Wenn der Preis von FT vor der Auszahlung erheblich sinkt, tragen Sie effektiv die Kosten für den Handel an der Börse.

Die Entscheidung, ob Händler die Börsen wechseln sollten, hängt vom Preis des FT-Tokens ab, da es bei einer fairen Bewertung sinnvoll ist, Ihre Krypto bei FCoin zu kaufen und zu verkaufen, da Sie eine Gegenleistung erhalten – während Sie an anderen Börsen noch sind Nettozahlungsgebühren.

Was ist der Wert von FCoin??

Der aktuelle Preis von FCoin (FT-Paare handeln an ihrer eigenen Börse) liegt bei 0,42 US-Dollar. Bei einem Gesamtangebot an Münzen von 10 Milliarden sehen wir eine Gesamtmarktkapitalisierung von 10 Milliarden US-Dollar 4,2 Milliarden US-Dollar.

Dies ist größer als die Gesamtmarktkapitalisierung von BNB (Binance Exchange Token) im Wert von 2,85 Mrd. USD.

Während wir den Wert des Unterschieds bei den Token-Dienstprogrammen diskutieren können, war das Modell „Trans Fee Mining“ für einen Austausch, der vor weniger als zwei Monaten stattfand, sicherlich ein Erfolg.

Ein Hinweis zur 80% Umsatzbeteiligung

Eines der Hauptversorgungsunternehmen des Tokens ist der Umsatzanteil von 80%, der im August 2018 beginnt.

Aufgrund des enormen Volumens an BTC und ETH, das bereits über das Trans Fee Mining-Modell gesammelt wurde, ist die Umsatzbeteiligung von FT sehr attraktiv. Dies schafft eine positive Rückkopplungsschleife, in der Benutzer FCoin verwenden, um FT-Token zu erhalten, und die Verwendung FT-Token einen Wert verleiht, was das Trans-Fee-Mining-Modell zu einem brillanten „Wachstumshack“ für FCoin macht.

Skeptische Beobachter werden sich jedoch fragen, wie eine Börse, die 80% ihres Umsatzes verteilt, ein Unternehmen effektiv führen kann. Es ist erwähnenswert, dass die Stakeholder von FCoin die anderen 49% des Angebots halten und daher indirekt 40% des Umsatzes behalten werden.

Binance CEO nimmt Kenntnis

Der kometenhafte Aufstieg der FCoin-Börse hat sicherlich die Aufmerksamkeit ihrer Konkurrenten auf sich gezogen, wie dies zeigt Antwort von Binance CEO CZ auf das auf Weibo veröffentlichte Modell.

Hier ist eine Zusammenfassung für diejenigen, die kein Chinesisch lesen:

  • Das „Trans-Fee-Mining-Modell“ ist nicht nur ein ICO, sondern auch ein sehr hochpreisiger ICO. Benutzer sollten mit Vorsicht handeln.
  • Sie verwenden BTC oder ETH, um die Transaktionsgebühr an die Börse zu zahlen, wo Sie über die Börsentoken zu 100% zurückgezahlt werden. Ist es nicht dasselbe mit der Verwendung von BTC oder ETH, um die Umtauschmarken zu kaufen? Was ist der Unterschied zwischen diesem und einem ICO??
  • Wenn eine Börse keine Transaktionsgebühr erhebt, können sie nur dann einen Gewinn erzielen, wenn sie ihren Token-Preis erhöhen. Andernfalls können sie nicht überleben. Glaubst du, du könntest in diesem Spiel gewinnen??
  • Glauben Sie, dass die Token, wenn sie für die Aktionäre des Unternehmens freigeschaltet werden, immer noch motiviert sind, den Austausch fortzusetzen? Glauben Sie aus langfristiger Sicht, dass diese Art des Austauschs wettbewerbsfähig sein wird??
  • Apropos Wettbewerb, dieses Modell hat nicht viel Barriere. Jeder kann das. Je niedriger die Messlatte für den Einstieg ist, desto weniger Professionalität. Einige Börsen behaupten, dass sie 100 Franchise-Börsen durchführen werden. Bald wird es an Wert verlieren.
  • Binance schützt die Benutzer. Wir verwenden dieses Modell nicht.

Die Antwort von CZ wurde fortgesetzt::

„Mir wurde klar, dass Mathe für viele von Ihnen nicht Ihre Stärke ist. Lassen Sie mich Binance als Beispiel für einen Vergleich verwenden.

Börse A: 80% Dividende, 0,1% Transaktionsgebühr. Token für Aktionäre werden zum gleichen Preis freigeschaltet.

Binance: 0,1 Transaktionsgebühr, verwenden Sie BNB, um 50% Rabatt plus 40% Überweisungsgebühr zu erhalten.

Angenommen, Sie haben 10.000ETH gehandelt.

Austausch A erhält 10ETH und gibt 8ETH an die Community zurück. Gleichzeitig wurde 10ETH für das Team freigeschaltet. Das Team bekommt also 12ETH. 50% der ETH, die an die Community zurückgegeben wird, werden tatsächlich an das Team vergeben, da sie ungefähr 50% der Tauschmarken haben sollten, wenn sie keine verkauft haben. Daher erhält das Team 16ETH und die Community erhält 4ETH Dividende.

Wenn Sie bei Binance BNB halten, berechnen wir nur 5ETH, was 0,05% entspricht. 40% der 5ETH werden an die Person zurückgegeben, die Sie verwiesen hat (lassen Sie mich nicht einmal mit dem Fall beginnen, dass Sie sich selbst verwiesen haben). Unser Team bekommt also nur 3ETH, keine Dividende.

Welches Modell ist für Sie als Benutzer besser??

Ziehen Sie es vor, dass der Umtausch 20ETH von Ihnen nimmt, und geben Sie dann 4ETH zurück, wobei die tatsächliche Gebühr 16ETH beträgt, oder bevorzugen Sie eine Umtauschgebühr, die nur 3ETH beträgt??

Wohin ging die nicht berechnete Transaktionsgebühr bei Binance? Es wird direkt an den tatsächlichen Händler zurückgegeben!

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Börse eine Dividende bietet, ist dies eine gute Sache, da andere eine Transaktionsgebühr zahlen und Sie die Dividende erhalten. Aber glauben Sie wirklich, dass die Leute noch lange an dieser Börse handeln werden? Wer wäre so dumm, die Transaktionsgebühr weiter zu zahlen? Sind die Umtauschmarken noch 50 Milliarden wert? Es ist bereits um 500% höher als BNB.

Dies ist ein Spiel, um zu sehen, wer die Token schnell ablegt.

Die Branchendisziplin hängt auch von der Benutzerdisziplin ab. Beschuldigen Sie den Umtausch nicht, wenn Sie Geld verlieren. Seien Sie verantwortlich für die Entscheidungen und Entscheidungen, die Sie jetzt treffen. Wenn du zu spät rauskommst, beschuldige niemanden, dich nicht gewarnt zu haben. “

Trotz der Kritik von CZ scheint FCoin unbeirrt zu sein. Sie haben sogar BNB-Paare in ihrer „Innovationszone“ aufgeführt, was wahrscheinlich mit der Absicht geschieht, den Kundenstamm von Binance abzuwerben oder zumindest den Topf ein wenig umzurühren – in der Tat sehr frech.

Wird dieses neue Modell überleben??

Wie bei den meisten Dingen in der Kryptografie ist es schwer zu sagen, ob dieses „Trans-Fee-Mining-Modell“, das FCoin an die Spitze katapultiert hat, es weiterhin dort halten wird.

Darüber hinaus bleibt abzuwarten, ob sich das Geschäftsmodell mit einer Umsatzbeteiligung von 80% selbst trägt (CZ glaubt dies sicherlich nicht), aber einige Dinge sind sicher:

  • Das „Trans-Fee-Mining-Modell“ war eine erfolgreiche Alternative zu einem ICO in dem Sinne, dass es Mittel mit einer Bewertung gesammelt hat, die höher ist als die des größten Börsen-Tokens BNB, und gleichzeitig als geniale Strategie zur Kundenakquise diente, indem es Anreize bot für Händler auf ihre Plattform zu wechseln
  • Selbst wenn FCoin nicht den Spitzenplatz einnimmt, führt das Handelsvolumen, das sie anderen Börsen abgenommen haben, dazu, dass andere Börsen ihre Token-Modelle neu bewerten und möglicherweise überarbeiten, um den Händlern mehr Anreize zu bieten. Mehr Börsenwettbewerb bedeutet bessere Konditionen für Händler.
  • Vielleicht kann CZ endlich das von mir vorgeschlagene Token-Dienstprogramm implementieren.
Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map