AUD / USD verstößt gegen Abwärtstrendlinie – Ein schneller Handelsplan

Während der asiatischen Handelssitzung am Mittwoch konnte das AUD / USD-Währungspaar seine Verlustphase am frühen Tag nicht stoppen und erreichte das Intraday-Tief deutlich unter 0,7100, was hauptsächlich auf die Stärke des breit abgestützten US-Dollars zurückzuführen war, der durch Trumps Sieg gestützt wurde in Florida, was dem US-Dollar sofort einen recht guten Auftrieb verlieh und das Währungspaar AUD / USD unter das Niveau von 0,7100 drückte. Abgesehen davon hat die anhaltende Unsicherheit über eine mögliche Verzögerung des Ergebnisses der US-Wahlen den Appetit der Anleger auf Vermögenswerte, die als riskanter angesehen werden, wie der australische Dollar, gemildert und zum Rückgang des Währungspaares beigetragen.

Auf der anderen Seite lieferten die optimistischen australischen Daten, die zeigten, dass die Einzelhandelsumsätze in Australien im September um 1,1% gegenüber dem Vormonat von -1,5% zurückgingen, keine aussagekräftige Unterstützung für den australischen Dollar, was wiederum zu einer Ausweitung des Rückgangs führte Streifen für den AUD / USD. Abgesehen davon könnte der bärische Ton um das Währungspaar auch mit den anhaltenden Befürchtungen einer steigenden Anzahl von COVID-19-Fällen in den USA, Europa und einigen großen asiatischen Ländern verbunden sein. Dies schürt weiterhin die Besorgnis über die wirtschaftliche Erholung und hat die Anleger zu sicheren Häfen getrieben. Im Gegenteil, die optimistischen PMI-Zahlen für chinesische Dienstleistungen sorgten für eine gewisse Erholung der AUD-Währung, und dies ist zu einem Schlüsselfaktor geworden, der dazu beiträgt, tiefere Verluste im Währungspaar zu begrenzen. Das Währungspaar AUD / USD notiert derzeit bei 0,7116 und konsolidiert im Bereich zwischen 0,7050 und 0,7220.

Die Stimmung am Markthandel wird jedoch seit Beginn des Tages von den US-Wahlergebnissen dominiert, was den Appetit der Anleger auf den als riskanter empfundenen australischen Dollar gemildert und zu den Rückgängen des Währungspaares beigetragen hat. Laut dem jüngsten Bericht wurden die Wahrscheinlichkeiten, dass Trump die zweite Amtszeit gewinnt, in den letzten Stunden erhöht, was wiederum die Märkte gezwungen hat, die Aussicht auf einen leichten Sieg für den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden und den Größeren zu preisen fiskalisches Konjunkturpaket, das damit einhergehen sollte. Umgekehrt hat der demokratische Kandidat Joe Biden in Arizona gewonnen und damit die Wahrscheinlichkeit einer blauen Welle im US-Kongress erhöht. Die Auszählung der Stimmen wird jedoch noch einige Tage dauern, was die Unsicherheit weiter erhöhen wird.

Infolgedessen konnte der breit abgestützte US-Dollar seine Gewinne den ganzen Tag über halten, da die Händler immer noch den Sieg von Präsident Donald Trump in Florida bejubelten. Aber der Bid-Ton um das Greenback des sicheren Hafens scheint zugenommen zu haben, als Reaktion auf die Wettmärkte, bei denen Präsident Trump der Favorit war, um die Wahlen zu gewinnen. Die Gewinne des US-Dollars scheinen jedoch von der Marktstimmung eher unberührt zu bleiben. Somit sind die Gewinne des Greenbacks zu einem Schlüsselfaktor geworden, der das Währungspaar unter Druck hält. Inzwischen ist der US-Dollar-Index, der das Greenback gegenüber einem Korb anderer Währungen angibt, auf 93,898 gestiegen.

In anderen Ländern wurden die Verluste im Währungspaar durch die anhaltenden Befürchtungen einer steigenden Anzahl von COVID-19-Fällen in den USA, Europa und einigen der bemerkenswerten asiatischen Länder weiter verstärkt, was die Sorgen über die wirtschaftliche Erholung kontinuierlich beflügelt und somit dazu beiträgt zu den Verlusten für dieses Währungspaar. Es sei daran erinnert, dass Europa in einer wachsenden Zahl von Coronavirus-Fällen immer wieder Sperrbeschränkungen auferlegt. Abgesehen davon verhängt Großbritannien, eine der größten Volkswirtschaften Europas, Sperrbeschränkungen, während Belgien zu einer landesweiten Sperrung zurückgekehrt ist. In der Zwischenzeit stieg der Composite Output Index von 54,5 im September auf 55,7 im Oktober.

Im Gegenteil, der australische Dollar ist wenig beeindruckt von den optimistischen PMI-Zahlen für chinesische Dienstleistungen, die zeigen, dass der chinesische PMI für Caixin Services mit 56,8 die Schätzungen im Oktober übertroffen hat. In Bezug auf die Daten lag der chinesische PMI für Caixin-Dienstleistungen im Oktober bei 56,8 gegenüber den vorherigen 54,8, was darauf hinweist, dass sich das Wachstum der Geschäftstätigkeit angesichts der stärkeren Kundennachfrage verbessert hat.

Auf der anderen Seite des Teichs konnten die optimistischen australischen Daten den australischen Dollar nicht sinnvoll stützen. Der Verbrauch in Australien, dargestellt durch die Einzelhandelsumsätze, ging im September weniger als erwartet zurück. In Bezug auf die Daten lag der Einzelhandelsumsatz im Monatsvergleich bei -1,1% (MoM) gegenüber den erwarteten -1,5%. Die Zahlen für das 3. Quartal (Q3) stiegen vierteljährlich über die Schätzung von -6% und die vorherigen -3,4% hinaus auf + 6,5% gegenüber dem Vorquartal.

In Ermangelung wichtiger Daten / Ereignisse an diesem Tag werden die Markthändler das anhaltende Drama rund um die US-Wahlen und die Aktualisierungen des US-Konjunkturpakets im Auge behalten. In der Zwischenzeit werden auch die Risikokatalysatoren wie die Geopolitik, die Probleme mit dem Coronavirus und der Brexit der Schlüssel sein, um nach einer neuen Richtung Ausschau zu halten.

Tägliche Unterstützung und Widerstand

S 1 0,6829

S 2 0,6976

S 3 0,707

Drehpunkt 0,7122


R 1 0,7217

R 2 0,7269

R 3 0,7416Der AUD / USD handelt seitwärts weiter und stößt auf sofortigen Widerstand auf dem Niveau von 0,7140 sowie auf einen Unterstützungsbereich von 0,7065. Der zinsbullische Ausbruch bei 0,7140 könnte den Kauftrend bis auf 0,7206 verlängern. Umgekehrt könnte der rückläufige Ausbruch auf dem Niveau von 0,7065 die Verkaufsverzerrung auf 0,6994 treiben. In der Zwischenzeit bleiben alle Augen auf das Ergebnis der US-Wahlen gerichtet. Viel Glück!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map