Der Preis von Bitcoin erreichte seinen Tiefpunkt bei etwas mehr als $ 3.500 im März, teilweise dank der COVID-19-Pandemie und des bevorstehenden Halbierungsereignisses im Mai, das die Menge an neuem Bitcoin, das pro Block belohnt wird, von 12,5 Münzen auf nur 6,25 Münzen reduziert. Und doch hat der Preis seitdem fast nichts anderes getan, als zu steigen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens liegt der Preis von Bitcoin bei rund 7.000 US-Dollar.

Es wäre leicht zu vermuten, dass der Preisverfall im letzten Monat allein auf die Pandemie zurückzuführen war, aber dies war offensichtlich nicht der einzige Grund. Die Tatsache, dass die Anleger Preise festlegten, und die Auswirkungen des bevorstehenden Halbierungsereignisses sind möglicherweise nicht der einzige Grund. Änderungen der Hash-Rate können ebenfalls Teil dieses Grundes sein.

Was ist eine Hash-Rate??

Die Hash-Rate eines Blockchain-Netzwerks bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der Transaktionsblöcke zusammengefasst werden können, während kryptografische Rätsel gelöst werden, um diese Transaktionen zu validieren, und in Hashes (oder Zeichenfolgen, die eine bestimmte Transaktion darstellen) reorganisiert werden. Wenn die Hash-Rate niedrig ist, bedeutet dies, dass sich das Netzwerk langsam durch Transaktionen bewegt und Crypto Miner kryptografische Rätsel mit großer Geschwindigkeit lösen, was bedeutet, dass sie länger auf ihre Belohnung warten müssen.

Wenn ein Wähler länger warten muss, um Geld zu verdienen, ist es sinnvoll, dass seine Gewinnspanne wahrscheinlich nicht so hoch ist. Seit dem 21. März, dem Tag, an dem der Preis von Bitcoin stark gesunken ist, ist die Hash-Rate gestiegen und um 10% gestiegen. Das ist ein gutes Wachstum in kurzer Zeit!

Wie wirkt sich die Hash-Rate auf den Preis von Bitcoin aus??

Ein Grund für die Erhöhung der Hash-Rate ist, dass die Schwierigkeit, diese kryptografischen Rätsel in der Blockchain zu lösen, verringert wurde. Je höher die Anzahl der Hashes pro Sekunde ist, die stattfinden können, desto mehr implizite Leistung besteht darin, das Netzwerk voranzutreiben und Transaktionen zu validieren.

Dann ist es sinnvoll, dass die Erhöhung der Hash-Rate die Schwierigkeit noch weiter senkt und es den Bergleuten ermöglicht, schneller durch die Validierung von Transaktionen voranzukommen, was ihre Bemühungen wieder rentabler macht.

Die implizite Schwierigkeit, wie lange es dauert, Transaktionen zu validieren, schwankt aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich der Anzahl der Transaktionen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt an das Bitcoin-Netzwerk gesendet werden, der Anzahl der Knoten, die an der Validierung dieser Transaktionen beteiligt sind, und der Leistung, die sie leisten müssen an das Netzwerk und natürlich an alles, was in der Gesamtwirtschaft oder in Bezug auf die Coronavirus-Pandemie vor sich geht.

Der Grund dafür, dass der Bitcoin-Preis steigt, ist, dass mehr Transaktionen bestätigt werden und die Stabilität des Netzwerks erneut bewiesen wird. Diese Schwierigkeit wird sich wahrscheinlich innerhalb weniger Tage ändern und der Preis wird wahrscheinlich nach diesem jüngsten Bullen-Run fallen.

Warum wirtschaftliche Unsicherheit und COVID-19 den Wert von Bitcoin beweisen

Der wichtigere Punkt, der bei allem, was mit Bitcoin zu tun hat, bei allem, was auf der Welt passiert, berücksichtigt werden muss, ist, dass die Regierungen, während sie Konjunkturpakete und Zuschüsse an die Bürger abpumpen, um die Wirtschaft am Leben zu erhalten, letztendlich erwarten, dass das Geld irgendwie wieder in die Wirtschaft zurückkehrt.

Das Problem ist, dass nicht alle mit der gleichen Geschwindigkeit oder mit der gleichen Kraft zurückkommen. Es wird Lücken geben. Es gibt Menschen, die derzeit von der Arbeit entlassen werden und ihre Arbeit nicht zurückbekommen, wenn dies vorbei ist, und es gibt Schulden, die berücksichtigt werden müssen und die nicht unbedingt ausgezahlt werden müssen, selbst wenn sowohl Unternehmen als auch Billionen von Dollar gewährt werden Einzelpersonen während dieser Zeit.

Vergleichen Sie dies mit dem Bitcoin-Netzwerk, das sicherlich mit Schwankungen umgehen muss, aber auch in Zeiten der Unsicherheit nicht gefälscht oder dupliziert werden kann. Alles, was mit Angebot und Nachfrage von Bitcoin zu tun hat, bewegt sich algorithmisch. Während Wale, die in den Markt investieren, sicherlich den Preis manipulieren können, wird der langfristige Wert der Blockchain Bitcoin und andere digitale Währungen in diesen Zeiten stützen. In Jahren könnte diese derzeitige Dosis an Unsicherheit die Einführung von Bitcoin auf ein völlig neues Niveau katapultieren und es digitalen Währungen ermöglichen, die Welt weiterhin langsam zu erobern, obwohl einige der klügsten Investoren und Ökonomen des Planeten ihren Wert weiterhin ignorieren.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me