Wochenausblick, 11. – 15. Januar 2021: Die wichtigsten Wirtschaftsereignisse dieser Woche

Der breit angelegte US-Dollar wird diese Woche auf dem Aufwärtstrend enden, da die Hoffnungen auf eine größere Kreditaufnahme der Regierung die 10-Jahres-Renditen der US-Staatsanleihen der Benchmark nach oben trieben, was den rückläufigen Druck um den US-Dollar verringerte. Abgesehen davon könnten die Aufwärtsbewegungen des US-Dollars auch mit den positiven US-Wirtschaftsdaten zusammenhängen, die in den letzten Wochen eine bessere Leistung der US-Wirtschaft zeigten. Umgekehrt könnten die Gewinne des US-Dollars nur von kurzer Dauer oder vorübergehend sein, da die vorherrschende positive Stimmung dazu neigt, die Vermögenswerte des sicheren Hafens wie den US-Dollar zu untergraben. Die positive Stimmung kam jedoch, nachdem die Wall Street am Vortag Rekordhöhen erreicht hatte, während die Anleihepreise fielen, als die Märkte auf die neue demokratisch kontrollierte US-Regierung setzten, was zu hohen Ausgaben und Kreditaufnahmen führte, um die wirtschaftliche Erholung des Landes zu unterstützen.

Mit Blick auf die kommende Woche könnten die Reihe der Verbraucherpreisindex- und Arbeitslosenansprüche zusammen mit der BOC Business Outlook-Umfrage und der Rede von MPC-Mitglied Broadbent viele Schlagzeilen machen, um die Märkte in Bewegung zu halten. Die geopolitischen Spannungen und die Schlagzeilen des Coronavirus (COVID-19) werden auch über den Ozean hinweg genau verfolgt, da sie eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Risikos auf dem Markt spielen könnten.

Die wichtigsten Wirtschaftsereignisse, die diese Woche zu sehen sind

1): BOC Business Outlook Survey – Montag – 14:30 GMT

Diese Umfrage wird von der Bank of Canada veröffentlicht. Es spiegelt die Geschäftsbedingungen in Kanada wider. Business Confidence ermöglicht die kurzfristige Analyse der wirtschaftlichen Situation durch Interviews mit 100 Geschäftsbeamten. Positive Ansichten dieser Führungskraft gelten für den CAD als optimistisch. Umgekehrt wird ein düsterer Ausblick für den CAD als negativ oder bärisch angesehen.

2): CNY – Verbraucherpreisindex – Montag – 1:30 GMT

Diese Daten werden vom National Bureau of Statistics of China veröffentlicht. Es ist ein Maß für die Preisschwankungen im Einzelhandel innerhalb eines repräsentativen Warenkorbs von Waren und Dienstleistungen. Das Ergebnis ist eine vollständige Zusammenfassung der Ergebnisse der Verbraucherpreisindizes für ländliche und städtische Gebiete. Wie wir wissen, wird die Kaufkraft des CNY durch die Inflation belastet. Der VPI ist daher ein wichtiger Indikator zur Messung der Inflation und der Veränderung der Kauftrends. Ein Anstieg des Verbraucherpreisindex würde darauf hinweisen, dass die Inflation zu einem destabilisierenden Faktor in der Wirtschaft geworden ist, was die Volksbank von China dazu drängen würde, ihr geld- und fiskalpolitisches Risiko zu verschärfen. Hohe Werte werden für den CNY als bullisch angesehen, während niedrige Werte für den CNY als bärisch angesehen werden.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: -0,5%

DEV: -3,69

Nachteile: 0%

DATUM: 12/09/2020 01:30

ii): Erzeugerpreisindex (im Jahresvergleich):

Diese Daten werden in der Regel vom National Bureau of Statistics of China veröffentlicht. Es zeigt die Inflationsrate der Produzenten und erfasst die durchschnittlichen Preisänderungen, die chinesische inländische Rohstoffproduzenten in allen Verarbeitungsstufen (Rohstoffe, Zwischenmaterialien und Fertigwaren) erhalten haben. Änderungen des PPI werden als Frühindikator für die Rohstoffinflation angesehen.

Wenn der Erzeugerpreisindex zu stark steigt, deutet dies darauf hin, dass die Inflation zu einem destabilisierenden Faktor in der chinesischen Wirtschaft geworden ist, was wiederum die Volksbank von China dazu drängen würde, ihr geld- und fiskalpolitisches Risiko zu verschärfen. Hohe Zahlen werden für den CNY als bullisch angesehen; Auf der anderen Seite werden niedrige Zahlen als bärisch für den CNY angesehen.


Vorherige Version

TATSÄCHLICH: -1,5%

DEV: 1,74

Nachteile: -1,8%

DATUM: 12/09/2020 01:30

3): MPC-Mitglied Broadbent spricht – Dienstag – 10:00 GMT

Dr. Ben Broadbent trat 2011 dem geldpolitischen Ausschuss der Bank of England bei. Zuvor war er von 1997 bis 2000 Wirtschaftsberater am Finanzministerium und Assistenzprofessor für Wirtschaftswissenschaften an der Columbia University. Während des Jahrzehnts vor seiner Ernennung zum MPC war Dr. Broadbent Senior European Economist bei Goldman Sachs. Während dieser Zeit recherchierte und schrieb er ausführlich über die britische Wirtschafts- und Geldpolitik. Daher ist mehr Falke als erwartet gut für die GBP-Währung.

4): Verbraucherpreisindex (MoM) – Mittwoch – 13:30 GMT

Diese Daten werden vom US Bureau of Labour Statistics veröffentlicht. Es ist ein Maß für Preisbewegungen, indem die Einzelhandelspreise eines repräsentativen Einkaufskorbs mit Waren und Dienstleistungen verglichen werden. Die Kaufkraft des US-Dollars wird durch die Inflation belastet. Der VPI ist ein Frühindikator zur Messung der Inflation und der Veränderung der Kauftrends. Mit einfachen Worten, hohe Zahlen werden als positiv für den USD angesehen, während niedrige Zahlen als bärisch für die Währung angesehen werden.

 

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 0,2%

DEV: 0,00

Nachteile: 0,2%

DATUM: 10.12.2020 13:30 Uhr

 

ii): – Verbraucherpreisindex ohne Lebensmittel & Energie (MoM):

Diese Daten werden normalerweise vom US-amerikanischen Ministerium für Arbeitsstatistik veröffentlicht. Es ist ein Maß für Preisbewegungen, indem die Einzelhandelspreise eines repräsentativen Einkaufskorbs mit Waren und Dienstleistungen verglichen werden. Flüchtige Produkte wie Lebensmittel und Energie werden ausgeschlossen, um eine genaue Berechnung zu erhalten. Mit einfachen Worten, hohe Zahlen werden als positiv für den USD angesehen, während niedrige Zahlen als bärisch für die Währung angesehen werden.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 0,2%

DEV: 0,50

Nachteile: 0,1%

DATUM: 10.12.2020 13:30 Uhr

5): US-Arbeitslosenansprüche – Donnerstag – 13:30 GMT

Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung:

Diese Daten werden normalerweise vom US-Arbeitsministerium veröffentlicht. Es ist ein Maß für die Anzahl der Personen, die zum ersten Mal einen Antrag auf staatliche Arbeitslosenversicherung stellen. Eine über den Erwartungen liegende Zahl zeigt eine Schwäche auf diesem US-Arbeitsmarkt, was sich negativ auf die Stärke und Richtung der US-Wirtschaft auswirkt. Umgekehrt wird ein niedriger Wert als positiv oder bullisch für das Greenback angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 787 K.

DEV: -0,15

Nachteile: 800 K.

DATUM: 01/07/2021 13:30

6): Handelsbilanz CNY – Donnerstag – vorläufig

Diese Daten werden von der Allgemeinen Zollverwaltung der Volksrepublik China veröffentlicht. Es zeigt das Gleichgewicht zwischen Exporten und Importen der gesamten Waren und Dienstleistungen. Positive Werte zeigen einen Handelsüberschuss und negative Werte zeigen ein Handelsdefizit an. Diese Daten werden als Schlüsselfaktor angesehen, der eine gewisse Volatilität für den CNY schafft. Da die chinesische Wirtschaft die Weltwirtschaft beeinflusst, wirkt sich dieser Wirtschaftsindikator auf den gesamten Forex-Markt aus. Hohe Zahlen werden für den CNY als positiv angesehen, während niedrige Zahlen für den CNY als negativ oder bärisch angesehen werden.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 507,1 B.

DEV: –

Nachteile: –

DATUM: 12/07/2020 02:00

7): Fed-Vorsitzender Powell spricht – Donnerstag – 17:30 GMT

Jerome Powell trat im Februar 2018 sein Amt als Vorsitzender des Obersten Rates des Federal Reserve Systems für eine Amtszeit von vier Jahren an, die im Februar 2022 abläuft. Seine Amtszeit als Mitglied des Obersten Rates läuft am 31. Januar 2028 aus Powell war zuvor stellvertretender Sekretär und Unterstaatssekretär des Finanzministeriums unter Präsident George W. Bush. Er arbeitete auch als Anwalt und Investmentbanker in New York City. Von 1997 bis 2005 war Powell Partner bei The Carlyle Group. Als Führer der Zentralbank, die die kurzfristigen Zinssätze kontrolliert, hat er mehr Kontrolle über den Währungswert des Landes als jede andere Person. Wenn seine Rede hawkischer als erwartet ist, wird sie als positiv oder bullisch für die USD-Währung angesehen. Umgekehrt wird ein zurückhaltender Ton für die USD-Währung als bärisch angesehen.

8): Britisches Bruttoinlandsprodukt (MoM) – Freitag – 7:00 GMT

Diese Daten werden normalerweise von National Statistics veröffentlicht. Es ist ein Maß für den Gesamtwert aller von Großbritannien erbrachten Waren und Dienstleistungen. Das BIP wird als Schlüsselmaß für die Wirtschaftstätigkeit des Vereinigten Königreichs angesehen. Mit einfachen Worten, hohe Zahlen sind ein positives Signal für das britische Pfund, und niedrige Werte werden für das GBP als negativ oder bärisch angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 0,4%

DEV: 0,00

Nachteile: 0,4%

DATUM: 10.12.2020 07:00

9): Warenhandelsbilanz – Freitag – 7:00 GMT

Diese Daten werden von National Statistics veröffentlicht, einem Gleichgewicht zwischen Exporten und Importen von Waren. Positive Zahlen zeigen einen Handelsüberschuss an; Umgekehrt deuten negative Werte auf ein Handelsdefizit hin. Diese Daten werden als Schlüsselfaktor angesehen, der eine gewisse Volatilität für das GBP verursacht. Wenn eine stetige Nachfrage im Austausch gegen britische Exporte zu sehen ist, würde dies zu einem positiven Wachstum der Handelsbilanz führen, was für das GBP als positiv oder bullisch angesehen würde. Umgekehrt werden niedrige Zahlen für das GBP als negativ oder bärisch angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: £ -12 B.

DEV: -0,98

Nachteile: £ -9,6 B.

DATUM: 10.12.2020 07:00

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map