Wochenausblick, 9.-13. November: Die fünf wichtigsten Wirtschaftsereignisse, die diese Woche zu sehen sind

Der breit angelegte US-Dollar stabilisierte sich Ende der Woche gegenüber vielen Währungen, aber die Markthändler erwarten mehr Verluste, da eine feindliche US-Präsidentschaftswahl die Hoffnungen auf einen großen Anreiz zur Unterstützung der Wirtschaft verringert hat. Investoren spekulieren, dass der demokratische Führer Joe Biden der nächste Präsident sein wird, aber andererseits werden die Republikaner wahrscheinlich die Kontrolle über den Senat behalten, was es den Demokraten schwer machen wird, das Haushaltsausgabenpaket zu verabschieden.

Mit Blick auf die kommende Woche könnten die Reihe der PMIs für Produktion und Dienstleistungen zusammen mit der geldpolitischen Erklärung der RBNZ und der Rede von BoE-Gouverneur Bailey viele Schlagzeilen machen, um die Märkte in Bewegung zu halten. Die geopolitischen Spannungen und die Schlagzeilen des Coronavirus werden ebenfalls genau verfolgt, da sie eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Risikos auf dem Markt spielen.

Die fünf wichtigsten Wirtschaftsereignisse, die diese Woche zu sehen sind

1 – Deutsche Handelsbilanz – Montag – 12:00 Uhr

Eurostat wird am Montag die deutsche Handelsbilanz veröffentlichen. Diese wesentlichen Daten, die vom Statistischen Bundesamt Deutschland offiziell veröffentlicht werden, messen das Gleichgewicht zwischen Exporten und Importen der gesamten Waren und Dienstleistungen. Ein positiver Wert zeigt also einen Handelsüberschuss, während ein negativer Wert ein Handelsdefizit zeigt. Diese Daten könnten auch als eines der Schlüsselereignisse angesehen werden, die eine gewisse Volatilität für die gemeinsame Währung erzeugen. Wenn im Austausch gegen deutsche Exporte eine stetige Nachfrage zu beobachten ist, wird dies zu einem positiven Wachstum der Handelsbilanz führen, und dies dürfte für die gemeinsame Währung optimistisch sein.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: EUR 15,7 B.

DEV: -0,53

Nachteile: 18,2 Mrd. EUR

DATUM: 10/08/2020 06:00

Die deutschen Handelsbilanzdaten werden voraussichtlich von 15,7 Mrd. auf 17,2 Mrd. steigen, was die EUR-Währung stützen könnte.

Sentix Investor Confidence (Nov)

Andererseits ist das Sentix Investor Confidence eine monatliche Umfrage, die die Marktstimmung in Bezug auf die aktuelle Wirtschaftslage und die Erwartungen für das nächste Semester widerspiegelt. Der Index, der in der Regel von der Sentix GmbH veröffentlicht wird, leitet sich jedoch aus 36 verschiedenen Indikatoren ab. Normalerweise wird eine höhere Zahl für die Eurozone als positiv oder bullisch angesehen. Ebenso wird ein niedrigerer Wert für die EUR-Währung als negativ oder bärisch angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: -8.3

DEV: 0,27

Nachteile: -9,5

DATUM: 10/05/2020 08:30

Das Sentix-Anlegervertrauen wird voraussichtlich von -8,3 auf -15,0 fallen, was die EUR-Währung tendenziell untergräbt.

2) Rede von BoEs Gouverneur Bailey – Montag, 10:35 Uhr

Andrew Bailey ist der Gouverneur der Bank of England. Er nahm seine Position am 16. März 2020 am Ende von Mark Carneys Saison an. Vor seiner Wahl war Bailey als Chief Executive der Financial Conduct Authority tätig. Es ist erwähnenswert, dass dieser britische Zentralbanker von April 2013 bis Juli 2016 auch stellvertretender Gouverneur der Bank of England und von Januar 2004 bis April 2011 Chefkassierer der Bank of England war. Jeder zurückhaltende Ton von Andrew Bailey kann sich jedoch negativ auswirken Auswirkungen auf die Währung des Landes, da die Tauben tendenziell niedrige Zinsen und eine expansive Geldpolitik unterstützen, weil sie Indikatoren wie niedrige Arbeitslosigkeit bewerten, um die Inflation niedrig zu halten. Andererseits sind die Falken das genaue Gegenteil der Tauben.

3) Daten zur Arbeitslosenquote – Dienstag, 12:00 Uhr

Die Daten zur Arbeitslosenquote der IAO, die normalerweise von der Nationalen Statistik veröffentlicht werden, geben die Anzahl der Arbeitslosen geteilt durch die gesamte zivile Erwerbsbevölkerung an. Es gilt als einer der Schlüsselindikatoren für die britische Wirtschaft. Wenn die Rate steigt, deutet dies auf eine mangelnde Expansion auf dem britischen Arbeitsmarkt hin. Dies wiederum schwächt die britische Wirtschaft. Wenn die Zahl sinkt, ist sie für die GBP-Währung ebenfalls positiv (oder bullisch).

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 4,5%

DEV: 0,97

Nachteile: 4,3%

DATUM: 13.10.2020 06:00

Aus der prognostizierten Sicht werden die Daten zur Arbeitslosenquote voraussichtlich von 4,5 auf 4,7% steigen, was die GBP-Währung tendenziell untergräbt.

Änderung der Anzahl der Ansprecher

Andererseits wird die Ansprecheränderung von der National Statistics veröffentlicht und repräsentiert die Anzahl der Arbeitslosen in Großbritannien. Der Anstieg dieses Indikators hat jedoch negative Auswirkungen auf die Verbraucherausgaben, was das Wirtschaftswachstum behindert. Die hohen Zahlen werden für das britische Pfund als negativ (oder bärisch) angesehen. Ebenso wird der niedrige Wert als positiv (oder bullisch) angesehen..

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 28 K.

DEV: -0,16

Nachteile: 78,8 K.

DATUM: 13.10.2020 06:00

4) RBNZ Rate Statement – Mittwoch 18.00 Uhr

Die RBNZ-Zinserklärung enthält Erläuterungen zu den Zinsentscheidungen und Kommentare zu den wirtschaftlichen Bedingungen, die sie beeinflusst haben.

RBNZ-Zinsentscheidung:

Die Reserve Bank of New Zealand wird die Zinsentscheidung der RBNZ veröffentlichen. Wenn die RBNZ die Inflationsaussichten für die Wirtschaft schlecht sieht und die Zinssätze erhöht, ist dies positiv oder optimistisch für die Landeswährung.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 0,25%

DEV: 0,00

Nachteile: 0,25%

DATUM: 23.09.2020 02:00

Geldpolitische Erklärung:

Die New Zealand Reserve Bank veröffentlicht normalerweise vierteljährlich die geldpolitische Erklärung (MPS). In jeder geldpolitischen Erklärung muss Folgendes dargelegt werden: Wie schlägt die Reservebank vor, ihre Ziele zu erreichen, wie schlägt sie vor, die Geldpolitik in den nächsten fünf Jahren zu formulieren und umzusetzen? und wie die Geldpolitik seit der letzten geldpolitischen Erklärung umgesetzt wurde.

Verbraucherpreisindex (MoM) – Donnerstag, 6.30 Uhr 

Der Verbraucherpreisindex wird normalerweise vom US Bureau of Labour Statistics veröffentlicht. Es ist ein Maß für Preisbewegungen, das durch Vergleich der Einzelhandelspreise eines repräsentativen Einkaufskorbs mit Waren und Dienstleistungen erfolgt. Die Kaufkraft des Greenback schwankt aufgrund der Inflation. Der VPI ist einer der Frühindikatoren zur Messung der Inflation und der Veränderung der Kauftrends. Daher wird ein hoher Wert als positiv (oder bullisch) für das Geld und ein niedriger Wert als negativ (oder bärisch) für den USD angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 0,2%

DEV: 0,00

Nachteile: 0,2%

DATUM: 13.10.2020 12:30

Aus der prognostizierten Sicht wird erwartet, dass der Verbraucherpreisindex unverändert bei 0,2% bleibt..

Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung

Die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung, die normalerweise vom US-Arbeitsministerium veröffentlicht werden, sind ein Maß für die Anzahl der Personen, die zum ersten Mal Anträge auf staatliche Arbeitslosenversicherung stellen. Die unerwartet hohe Zahl weist jedoch auf eine Schwäche in diesem Markt hin, die das Wachstum der US-Wirtschaft tendenziell untergräbt. Niedrige Zahlen werden daher als positiv oder bullisch für das Geld angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 751 K.

DEV: 0,39

Nachteile: 732 K.

DATUM: 11/05/2020 13:30

Aus der projizierten Sicht wird erwartet, dass die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung von 751.000 auf 745.000 sinken, was den US-Dollar stützen könnte.

5) Bruttoinlandsprodukt – – Freitag 3:00 Uhr

Das Bruttoinlandsprodukt wird normalerweise von Eurostat veröffentlicht. Es ist ein Maß für den Gesamtwert aller von der Eurozone hergestellten oder bereitgestellten Waren und Dienstleistungen. Das BIP wird jedoch als führendes Maß für die Wirtschaftstätigkeit und die Gesundheit der Eurozone angesehen. Normalerweise wirkt sich der hohe Wert positiv auf die gemeinsame Währung aus. Ebenso wird der niedrige Wert für den EUR als negativ oder bärisch angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: 12,7%

DEV: 22,45

Nachteile: 9,4%

DATUM: 30.10.2020 10:00

Aus der prognostizierten Sicht wird erwartet, dass das Bruttoinlandsprodukt unverändert bei 12,7% bleibt..

Beschäftigungswechsel (im Jahresvergleich)

Der Beschäftigungswechsel wird normalerweise von Eurostat veröffentlicht. Es spiegelt die Veränderung der Zahl der Beschäftigten in Europa wider. Der Anstieg dieses Indikators hat somit positive Auswirkungen auf die Verbraucherausgaben, die das Wirtschaftswachstum stützen. Daher wird ein hoher Wert als bullisch für die gemeinsame Währung angesehen. Ebenso wird ein niedriger Wert für den EUR als negativ (oder bärisch) angesehen.

Vorherige Version

TATSÄCHLICH: -3,1%

DEV: -0,38

Nachteile: -2,9%

DATUM: 09/08/2020 09:00

Aus der prognostizierten Sicht wird ein Anstieg des Bruttoinlandsprodukts von -2,9% auf 0,7% erwartet, was die Stimmung in Bezug auf die EUR-Währung stützen könnte. Viel Glück Jungs, und genießen Sie Ihr Wochenende!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map