Wöchentliches Update, 5. – 9. November: Top-Forex-Setups und wirtschaftliche Ereignisse, die es wert sind, diese Woche gehandelt zu werden

  • Dollar gepaarte Verluste aufgrund überraschender US-amerikanischer Nichtlandwirtschaftsdaten.
  • Sterling blieb diese Woche im Rampenlicht wegen günstiger Nachrichten in Bezug auf Bexit. Ist es wahrscheinlich, dass sich die Aufwärtsdynamik in der kommenden Woche fortsetzt??
  • Die FED, RBA & Die RBNZ ist bereit, geldpolitische Entscheidungen zu veröffentlichen. Was von ihnen zu erwarten ist?
  • Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Wirtschaftsereignisse der Weltwirtschaft.

Am Freitag schloss der Markt mit einer stärkeren Dollar-Stimmung, als der Greenback Verluste gegenüber einem Währungskorb reduzierte. Bullen traten in den Markt ein, nachdem der Beschäftigungsbericht erklärte, dass sich das Beschäftigungswachstum in den USA im Oktober stark erholte, was zu einer weiteren Straffung des Arbeitsmarktes führte, die die Federal Reserve ermutigen könnte, die Zinssätze im Dezember erneut anzuheben.

Am Montag wird der Markt sehr wahrscheinlich mit einer stärkeren Dollar-Stimmung bei besser als erwarteten Stellenberichten und hawkischen FOMC-Stimmungen handeln. Schauen wir uns die wirtschaftlichen Ereignisse genauer an & Handels-Setups…

Dollar Index – FED Geldpolitik im Fokus

Nach einem starken Beschäftigungsbericht vom Oktober in den USA, der die Prognosen der Wirtschaftswissenschaftler übertrifft, 250.000 neue Arbeitsplätze schaffen und ein Lohnwachstum von 3,1% im Laufe des Jahres zu einer hawkischen Stimmung des aktuellen FOMC führen. Obwohl nicht erwartet wird, dass die Federal Reserve in ihrer November-Sitzung Änderungen des Zinssatzes vornimmt, wird für die Dezember-Sitzung allgemein eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte erwartet.

Die Fedwatch gibt eine Wahrscheinlichkeit von 81% an, dass die Fed die Zinsen auf der Sitzung vom 18. bis 19. Dezember auf 2,25% bis 2,50% erhöht. Trotzdem scheint der Dollarindex eine attraktive Investition für Swingtrader zu sein, und wir werden möglicherweise sehen, dass sich die Investition in der nächsten Woche bewegt.

Wöchentliche Unterstützung & Widerstandsstufen

Unterstützungswiderstand

95,7 96,76

95,37 97,09

94,84 97,62

Key Trading Level: 96,23

  • Technisch gesehen handelt der Dollarindex über 20 & 50 Perioden EMA, was eine bullische Stimmung der Händler bedeutet.
  • Die jüngste wöchentliche Kerze konnte über einer wöchentlichen Widerstandszone von 96,35 USD schließen, was die Chancen für weitere Käufe in der kommenden Woche erhöhte.
  • Der RSI & Die Stochastik überschreitet die Marke von über 50, was auf eine starke Aufwärtsdynamik des Dollars hinweist.
  • Der Dollarindex kann auf 97,75 USD abzielen, während die Unterstützung bei 96,30 USD und 95,15 USD liegt.

GBP / USD – Reihe von Grundlagen aufgereiht

Das britische Pfund sprang in der vergangenen Woche aufgrund der Erwartungen eines Brexit-Deals und der Signale der Bank of England, dass bei einem reibungslosen Austritt aus der Europäischen Union weitere Zinserhöhungen auf dem Weg sein könnten.

GBP / USD – Technischer Ausblick

Auf dem Wochen-Chart nahm das Kabel eine zinsbullische Wendung, um die 20 Perioden EMA bei 1,3035 USD zu testen, aber es gelang uns nicht, eine zinsbullische Frequenzweiche zu erzielen. Dies bedeutet Unsicherheit hinsichtlich der bullischen Umkehrung des Paares. Es ist eine grundlegend getriebene Woche, und wir können anhand der technischen Daten nicht viel bestimmen. Das Paar könnte jedoch einem sofortigen Widerstand in der Nähe von 1,3035 USD und 1,3175 USD sowie einer Unterstützung in der Nähe von 1,2800 USD ausgesetzt sein.

Der zinsbullische Ausbruch von 1,3175 USD dürfte das GBP / USD in eine neue Handelszone drängen, die bis 1,3335 weitere Kaufmöglichkeiten bieten könnte.

Wöchentliche Unterstützung & Widerstandsstufen

Unterstützungswiderstand

1,2707 1,3021

1,2585 1,3212

1,2272 1,3525

Key Trading Level: 1,2899

GBP / USD – Fundamentaler Ausblick

1 – Services PMI – – Am Montag wird der Markit die PMI-Zahlen für Dienste um 9:30 Uhr (GMT) veröffentlichen. Ökonomen erwarten einen leichten Rückgang von 53,4 auf 53,9, was einen massiven Einfluss auf das Paar haben könnte. Wir sollten jedoch bereit sein, wesentliche Änderungen in den Daten zu erfassen.

2- Bruttoinlandsprodukt – Das Amt für nationale Statistiken wird voraussichtlich am Freitag um 9:30 Uhr (GMT) BIP-Zahlen mit einer positiven Prognose von 0,1% gegenüber 0,0% Wachstum im September 2018 veröffentlichen. Das vorläufige BIP im Quartalsvergleich wird voraussichtlich ebenfalls von 0,4 steigen % bis 0,6%.

Fellas, das GBP / USD dürfte diese Woche nach positiven Prognosen weiterhin unterstützt bleiben.

AUD / USD – Geldpolitische Entscheidung der RBA erwartet

Am Dienstag um 3:30 Uhr (GMT) wird die Reserve Bank of Australia ihre geldpolitische Entscheidung vorlegen. Die Wahrscheinlichkeit einer Änderung des Rekordtiefs von 1,50% ist minimal. Daher sehen wir möglicherweise keine wesentliche Änderung des AUD / USD. Ich wünschte wirklich, sie würden die Preise ändern, da wir nur dann die Chance haben, eine schöne Menge schneller Pips bei Aussie-Paaren zu erzielen.

AUD / USD – Technischer Ausblick

Betrachtet man den wöchentlichen Zeitrahmen, so erreicht der AUD / USD seinen Höhepunkt aus dem rückläufigen Kanal, der das Paar in einem engen Bereich von 0,7045 bis 0,7190 hielt. Die Sache ist, dass das wöchentliche Closing außerhalb des bärischen Kanals liegt und vor allem ein bullisches Engulfing-Muster ist. Es zeigt eine starke bullische Stimmung der Händler. Daher könnte die Fortsetzung eines Aufwärtstrends den AUD / USD in der kommenden Woche in Richtung 0,7285 und 0,7400 führen.

Wöchentliche Unterstützung & Widerstandsstufen

Unterstützungswiderstand

0,703 0,7138

0,6971 0,7188

0,6863 0,7297

Key Trading Level: 0,708

Reserve Bank of New Zealand – Erklärung zur Geldpolitik

Am Mittwoch um 20:00 Uhr (GMT) wird die Reserve Bank of New Zealand den offiziellen Cash Rate veröffentlichen. Genau wie bei der RBA wird auch bei der RBNZ eine Warteschleife von 1,75% erwartet..

Neben dem Cash Rate werden die Rate Statement und die RBNZ Monetary Policy Statement überwacht. Die RBNZ-Pressekonferenz ist ebenfalls um 21:00 Uhr fällig, und ich hoffe, dass RBNZ-Gouverneur Graeme Wheeler über seine künftigen politischen Maßnahmen sprechen wird.

Das ist alles für den Moment, aber seien Sie gespannt auf Live-Marktaktualisierungen und Forex-Handelssignale. Viel Glück und folge FX Leaders für eine weitere profitable Woche.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map