Werbung Phemex

Google bekennt sich zum Krypto-Werbeverbot, obwohl teilweise. Ripple Craziness setzt sich fort, da die neue Listungsrichtlinie von Coinbase Türen für die Listung von XRP öffnen könnte. Unter den Unternehmen sagt Walmart Lieferanten, “Blockchain or Bust”. Adressierung der Stablecoin-Nachfrage Circle startet Stablecoin (USDC). Crypto Leaders treffen sich unter anderem mit Capitol Hill, um die Zukunft der Kryptowährung zu erörtern. Unter den Börsen, Mt. Gox Trustee meldet den Verkauf von Kryptowährungen im Wert von USD 230 Mio. seit März 2018. International gesehen wird der bekannte indische Kryptowährungsaustausch Zebpay zum ersten Unglück des Krypto-Verbots der indischen Aufsichtsbehörde, während der Fall vor dem Apex-Gericht gegen das Verbot voraussichtlich diese Woche verhandelt wird

Google gab diese Woche bekannt, dass das generelle Verbot von Anzeigen im Zusammenhang mit Kryptowährung im Oktober endet. Die aktualisierte Richtlinie bedeutet jedoch nicht, dass es sich um eine kostenlose Werbung handelt. Anzeigen für ICOs, Brieftaschen und Handelsratschläge stehen weiterhin auf der schwarzen Liste, und genehmigte Anzeigen können nur in den USA und in Japan geschaltet werden. Nach dem Vorbild von Facebook müssen kryptobezogene Unternehmen einen Antrag ausfüllen, um für ihre Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

Die XRP-Preise steigen, als die in den USA ansässige Bitcoin-Börse Coinbase sich darauf vorbereitet, weitere Krypto-Assets aufzulisten, teilte das Unternehmen mit. Coinbase bietet derzeit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic und Litecoin an. In seinem Blog gab das Unternehmen bekannt, dass es derzeit an Compliance- und regulatorischen Fragen arbeitet, die den Weg für mehr Vermögenswerte ebnen werden. Darin heißt es: „Der neue Prozess beginnt mit einem Formular für Emittenten, um Vermögenswerte zur Notierung bei Coinbase einzureichen, das wir anhand unseres Rahmens für digitale Vermögenswerte bewerten werden. Das Antragsformular und das Rahmenwerk für digitale Assets werden regelmäßig aktualisiert, und in unserem Formular wird die neueste Version des Rahmens angegeben, anhand derer wir eine Bewertung vornehmen. “

Der XRP hat auch eine weitere Neuigkeit in seinem Namen, da der Preisverfall in den letzten Wochen mit Jed McCalebs Verkauf von XRP in Verbindung gebracht wurde. Der Preis für das digitale Token ist in den vergangenen Wochen erheblich gesunken, und der Mitbegründer des Unternehmens, Jed McCaleb, hat seinen Verkauf von XRP „beschleunigt“ und bis Juli bis zu 40.000 Token pro Tag verkauft. Im August verkaufte er jeden Tag fast 500.000 XRP. Nachdem der Preis für Ripple in den letzten Tagen gestiegen ist, ist zu erwarten, dass McCaleb seine Strategie geändert hat. Er hat jedoch weiterhin jeden Tag Token im Wert von etwa 150.000 USD verkauft. McCaleb hat seine Strategie nur bekannt gegeben, um dem Wall Street Journal mitzuteilen, dass er “nicht mehr verkauft, als er mit Ripple vereinbart hat”.

Diese Woche informierte Walmart die Partner darüber, dass Lieferanten von Produkten mit Sitz in Kalifornien ihrem Blockchain-System für die Lieferkette beitreten oder ihr Geschäft verlieren müssen. Die Umstellung auf Blockchain-Produktverfolgung sollte Walmart helfen, den Umfang der Rückrufe bei Kontamination zu verringern. Walmarts Vizepräsident für Lebensmittelsicherheit, Frank Yiannas, sagte Reportern, dass Walmart seit zwei Jahren die Blockchain-Technologie testet, daher sollte die Anforderung “nicht wirklich überraschen”.

Stablecoins sind wieder in den Nachrichten, als Circle Stablecoin (USDC) auf den Markt bringt. In einem der seltsamsten Trends im Bereich der Kryptowährung hat das in Boston ansässige Zahlungsunternehmen Circle seine Dollar-gebundene Stablecoin namens USDC auf den Markt gebracht. Diese Version folgt auf den Start von Cryptocurrency Exchange Geminis Stablecoin (GUSD). Während diese Stablecoins nicht in direktem Wettbewerb stehen, da sie wahrscheinlich nur an jeder Börse beheimatet sind (Circle = Poloniex), werden sie voraussichtlich einen Teil der Marktanteile vom Stablecoin-Marktführer Tether (USDT) wegschneiden..

Mehr als fünfzig Teilnehmer nahmen am Dienstag an einer Diskussionsrunde teil, die von Rep. Warren Davidson, R-Ohio, moderiert wurde, um über die Zukunft der Welt der Kryptowährung zu diskutieren. Ein wichtiger Punkt war, dass das Gewicht der regulatorischen Unsicherheit die Innovation hemmen wird, da Unternehmen aufgrund der Fehlinterpretation von Gesetzen Angst haben werden, Ressourcen für die Begehung von Rechtsverstößen zu überbeanspruchen.

Lesen Sie auch: Bitcoin & Crypto Market bereit für eine Bull Rallye, Experten erklären das Warum

Laut der jüngsten Veröffentlichung auf der Website von Mt Gox hat Mt. Der Gox-Treuhänder Kobayashi hat Berichten zufolge seit März 2018 230 Mio. USD an Bitcoin und Bitcoin Cash verkauft. Gox-Website. Mt. Gox war die unbestreitbar beliebteste Bitcoin-Börse der Welt, bevor sie 2014 gehackt wurde.

Indiens führender Kryptowährungsbörsenbetreiber Zebpay hat seine Börsengeschäfte mit Wirkung zum 28. September eingestellt. In einer in seinem Blog veröffentlichten Erklärung sagte Zebpay: „Derzeit können wir keinen vernünftigen Weg finden, um das Kryptowährungsaustauschgeschäft zu betreiben. Infolgedessen stellen wir unsere Austauschaktivitäten ein. Heute um 16 Uhr (28. September 2018) stornieren wir alle nicht ausgeführten Crypto-to-Crypto-Bestellungen und schreiben Ihre Crypto-Münzen / Token Ihrem Zebpay-Portemonnaie wieder gut. Bis auf weiteres werden keine neuen Bestellungen angenommen. “ Es wurde jedoch hinzugefügt: Die Zebpay-Brieftasche funktioniert auch nach Beendigung des Umtauschs weiter, und es steht Ihnen frei, Münzen / Token in ihre Brieftasche einzuzahlen und abzuheben.

Auch hier aus Indien wird das Apex-Gericht in der kommenden Woche möglicherweise eine Anhörung zum Verbot von Krypto-Geschäften durch die Reserve Bank of India abhalten. Als Rahul Raj, Mitbegründer und CEO von Koinex, über den Fall sprach, wurde er gegenüber den Medien zitiert: „Je nachdem, wie das Urteil des Obersten Gerichtshofs lautet, wird es eine andere Art von Stimmung oder Bewegung im regulatorischen Rahmen, den Regulierungsbehörden oder den Börsen geben oder die Benutzer befinden sich in Situationen mit viel größerer Klarheit darüber, wie dieser Bereich in den nächsten Wochen oder Monaten aussehen wird. “

BitcoinQuelle: Coin360.io

Bitcoin (BTC)

Nachdem BTC in den letzten Wochen in den Grüns war, gab BTC bekannt, dass einige kleinere Verkäufe in dieser Woche zum Ende der Woche um 2% gefallen sind. Die Preise erreichten den Höchststand von USD 6.785,03 und den Tiefpunkt von USD 6.381,86 während der Woche. Abgesehen von den Ausreißern von BitMEX mit einem Volumen von 19,31% waren die Börsen, die diese Woche volumenmäßig aktiver mit BTC über verschiedene Paare hinweg waren, Bithumb (3,00%), Binance (2,57%) und DOBI Trade (2,31%).,

Unter den prominenten Stimmen sagte Tom Lee von Fundstrat, die Stabilität von Bitcoin bei 6.000 USD unabhängig von seinen niedrigeren Höchstständen sei optimistisch. Lee wurde von blooomberg mit den Worten zitiert: „6.000 US-Dollar sind wichtiger als wir gedacht haben. Anfang dieses Jahres haben wir 6.000 US-Dollar als Gewinnschwelle für den Bitcoin-Abbau angegeben, damit dieses Niveau gehalten werden kann. Die Tatsache, dass Bitcoin hier hält, ist eine sehr gute Nachricht. Ich denke, dass es zum Jahresende Katalysatoren gibt, und ich denke, dass wir trotz der niedrigeren Hochs, die wir gesehen haben, anfangen, uns umzukehren. “

Ethereum (ETH)

Ethereum wurde erneut beim Austausch von Plätzen mit XRP auf der Liste der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gesehen. Obwohl es seinen Platz wiedererlangt hat, befindet sich XRP immer noch in bedrohlicher Entfernung. Die Ether-Preise lagen diese Woche an der Spitze bei 245,11 USD und bei Tiefstständen von 206,49 USD, die ziemlich nahe an der Hürde von 200 USD schwanden. Die volumenmäßig aktiveren Märkte mit ETH über verschiedene Paare in dieser Woche waren DOBI Trade (5,82%), Binance (4,78%) und Huobi (4,40%).

Wie Bitcoin wurde auch für Ethereum Tom Lee zitiert, diesmal von CNBC, dass die letzten vier von vier Malen hinter seinen Mitbewerbern zurückblieben, so dass Ether mit zwei Standardabweichungen eine „große Trendumkehr“ erlebte. Lee sagte auch, dass die Stimmung gegenüber der ETH zu negativ sei und dass das Zeichen, das seine Mitbewerber um zwei Standardabweichungen unterbietete, ein „Zeichen der Kapitulation“ sei.

Welligkeit (XRP)

Ripples XRP hat diesmal immer noch eine verrückte Zeit mit der Erwartung, dass die Änderung der Coinbase-Richtlinien Türen für XRP an der renommierten Börse öffnen könnte. Oben in dieser Woche lagen die Preise für XRP bei 0,587431 USD und unten bei 0,441519 USD. Die Börsen, die diese Woche volumenmäßig aktiver mit XRP über verschiedene Paare hinweg waren, waren Bitbank (12,65%), Upbit (12,55%) und Binance (11,10%).  

Für XRP gab CoinField, Kanadas fortschrittlichste Bitcoin- und Kryptowährungsbörse, diese Woche bekannt, dass es die Möglichkeit prüft, XRP als Basiswährung zu verwenden.

Die anderen Macher

Die anderen Münzen, die diese Woche laut Coin Market Cap (Zugriff am 30. September um 23:30 Uhr IST) nach oben und unten kamen, waren

Umzugsunternehmen

  • ETERNAL TOKEN – Zeigt einen Anstieg von 714,23%.
  • EJOY – Zeigt einen Anstieg von 390,55%
  • ONG – Zeigt einen Anstieg von 220,57%

Schüttler

  • Concierge-Münze – zeigt einen Rückgang von 69,69%
  • Coin2Play – Zeigt einen Rückgang von 57,31%
  • Banyan Network – zeigt einen Rückgang von 39,07%

Was denkst du wäre die Stimmung auf den Kryptomärkten nächste Woche? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit.

Um DeFi-Updates in Echtzeit zu verfolgen, lesen Sie unseren DeFi-Newsfeed Hier.

PrimeXBT

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me