USD / RUB-Preisprognose Q4 2020: Steht der Schutt auf Rekordhöhen?

Russland ist einer der fünf Schwellenländer der BRICK-Gruppe, die seit langem ein großes positives Handelsdefizit aufweist. Der russische Rubel handelt jedoch mit einem langfristigen rückläufigen Trend. Der USD / RUB wurde Ende der neunziger Jahre um die 6 gehandelt, aber die Krise in Russland in dieser Zeit ließ ihn auf 30 steigen. Die globale Finanzkrise von 2008 ließ den Rubel weiter sinken, während der große Crash im Zeitraum 2014-16 eintrat als Rohöl in einen rückläufigen Trend eintrat und den USD / RUB über 85 schickte.

Nach einer Konsolidierung für zwei Jahre setzte sich der Rückgang Anfang dieses Jahres wieder fort, da die Ölpreise aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus in China zurückgingen und die Nachfrage sanken. Der USD / RUB stieg um 20 Cent und ging zurück, aber wir sind jetzt wieder da, wo wir im März waren, trotz der extremen Schwäche des USD in dieser Zeit, die alle Währungen gegenüber dem USD in die Höhe getrieben hat. Dies ist ein starkes rückläufiges Signal für den Rubel, daher deuten sowohl die technische Analyse als auch die Fundamentaldaten auf eine weitere Schwäche des Rubels hin, wobei der USD / RUB irgendwann alle Allzeithochs durchbrechen muss, wenn sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

 

Strom USD / RUB Preis: $

Jüngste Änderungen des USD / RUB-Preises

Zeitraum Ändern ($) Veränderung %
30 Tage -1,09 $ -1,4%
6 Monate +2,40 $ +3,2%
1 Jahr +12,64 $ +18,9%
5 Jahre +$ 13.05 +20,6%
Seit 2000 +49,55 $ +182,7%

 

USD / RUB Live Chart

USD / RUB

 

Faktoren, die den USD / RUB beeinflussen 

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die den russischen Rubel und vor allem den USD / RUB beeinflussen. Die Ölpreise sind ein Hauptfaktor für den Rubel, da Russland ein bedeutender Exporteur von Öl und Gas ist und die Staatseinnahmen stark vom Export abhängen. Die Rohstoffe spielen ebenfalls eine Rolle, da Russland auch große Mengen an Rohstoffen und Mineralien exportiert, die ebenfalls kein positives Bild zeichnen. Die russische Zentralbank (CBR) hat die Zinssätze auf 4% gesenkt, was ziemlich hoch ist, aber den niedrigsten Stand, den sie jemals in Russland erreicht haben. Die US-Wahlen sind ein weiteres wichtiges Ereignis, das die andere Seite der Medaille betrifft, ebenso wie die Coronavirus-Situation.

GBP / USD-Prognose für das vierte Quartal 2020: 73 GBP / USD-Prognose 1 Jahr: 1,25-26 GBP / USD-Prognose 3 Jahre: 0,55-0,60
Preistreiber:: US-Wahlen, Risikostimmung, Ölpreis, Technische Analyse                     Preistreiber:: Russische Geopolitik, Politik in den USA, beide Volkswirtschaften, globale Wirtschaftsstimmung Preistreiber:: Grundlagen in beiden Ländern, Technische Daten, Rohstoffpreise                     

Preisprognose für USD / RUB für die nächsten 5 Jahre

Jüngste Entwicklungen für den USD / RUB

Russland ist ein riesiges Land mit vielen Rohstoffen und Rohstoffreserven. Ein großer Teil der Einnahmen des Landes stammt aus dem Export solcher Materialien. Rohstoffe und Rohstoffe sind jedoch seit mehr als einem Jahrzehnt meist bärisch. Insbesondere Rohöl und Erdgas haben sich langfristig rückläufig entwickelt und die Einnahmen für Russland gesenkt, insbesondere zu Beginn dieses Jahres, als das Rohöl nach unten fiel und der USD / RUB um 20 Cent zulegte.

Das Rohöl hat seit April zugenommen, und der USD war seitdem ziemlich bärisch, was den USD / RUB zwang, von April bis Juni nach unten zu fallen, aber der Preis erholte sich wieder, was darauf hindeutet, dass die Stimmung für die USA noch bärischer ist Rubel als für den USD. Dies ist eine wichtige Sache, was darauf hindeutet, dass der USD / RUB noch bullischer sein wird, wenn das Öl nicht mehr steigt und der USD-Rückgang endet.

Die Coronavirus-Situation hat auch nicht geholfen. Rohöl ist seit April bullisch, aber die Weltwirtschaft hat in diesem Jahr gelitten, und Europa und andere Orte schrumpfen wieder, da die Beschränkungen für Coronaviren zunehmen. Dies bedeutet eine geringere Nachfrage nach Rohstoffen und Rohstoffen und damit geringere Deviseneinnahmen für Russland, was dem Rubel nicht hilft. Die geopolitischen Faktoren, die Russland betreffen, wie die Lage in der Ukraine, der Armenien-Aserbaidschan-Konflikt und die Proteste in Belarus, wirken sich ebenfalls negativ auf den Rubel aus, sind jedoch nicht grundlegend. Insgesamt deuten die meisten fundamentalen Faktoren für den Rubel nach unten und für den USD / RUB in den kommenden Monaten nach oben.

Technische Analyse von USD / RUB – Der Aufwärtstrend setzt sich fort, da der Preis von den MAs abprallt

Der USD / RUB wurde Anfang der 90er Jahre bei etwa 2 gehandelt. Dann stieg er höher und erreichte 1998 6, wobei die 20 SMA (grau) als Unterstützung dienten. Der Preis stieg in diesem Jahr aufgrund der Krise in Russland auf 25. Von diesem Jahr bis 2014 konsolidierte sich der USD / RUB mit einer leichten bullischen Tendenz, abgesehen von dem Sprung im Jahr 2008 während der Finanzkrise. Aber im Jahr 2014 begann der Rohölpreis zu sinken und zog den Rubel ebenfalls nach unten, während der USD / RUB auf 80 stieg. Der Preis zog sich im zweiten Quartal 2015 zurück, aber nachdem er im Mai dieses Jahres einen Hammerkerzenhalter gebildet hatte Ein zinsbullisches Umkehrsignal nach dem Rückzug, der zinsbullische Trend setzte sich wieder fort und die Käufer drängten auf 86. 

Der Preis erholte sich Anfang dieses Jahres von den 20 SMA

 

Der Anstieg endete jedoch Anfang 2016 und nach einem verkehrten Doji-Kerzenhalter, der ein bärisches Umkehrsignal darstellt, zog sich der USD / RUB zurück. Aber der 50 SMA (gelb) holte den Preis ein und der Rücklauf endete über diesem gleitenden Durchschnitt. Die 50 SMA leisteten im Januar dieses Jahres erneut Unterstützung, da das Öl nach unten fiel und dieses Forex-Paar von diesem gleitenden Durchschnitt abprallte und bis Mitte März von 60 auf 83 stieg. Aber der Ölrückgang hörte im April auf und wurde bis September ziemlich bullisch, während der USD massiv zurückhaltend wurde und den USD / RUB nach unten drückte. Der Rückgang endete jedoch bei 20 SMA (grau) auf dem Monats-Chart, nachdem ein Hammer-Kerzenhalter darüber gebildet worden war, was ein zinsbullisches Umkehrsignal darstellt. 

Die 20 SMA werden wahrscheinlich zur Unterstützung von USD / RUB werden

 

Der Aufwärtstrend ist auch auf dem Wochen-Chart sichtbar, wobei sich die aufsteigende Trendlinie am unteren Rand der drei wichtigsten Rückzüge bildet. Dies zeigt, dass Käufer jedes Mal früher einsteigen, wenn der USD / RUB nach unten zieht. Der 200 SMA (lila) hat auch geholfen. Interessanter ist die Aufwärtsbewegung seit Juni, als das Öl stieg und der USD extrem bärisch war. Dies deutet darauf hin, dass der Rubel noch bärischer war als der USD, und dieses Paar wird steigen, sobald der USD zurückkommt, wahrscheinlich nach den US-Wahlen. Wir gehen also davon aus, dass die vorherigen Höchststände in diesem Paar gebrochen werden, und die Aufwärtsdynamik wird sich fortsetzen, sobald dieser letzte Rücklauf endet, wahrscheinlich bei 20 SMA auf dem Wochen-Chart.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map