Bitcoin im Jahr 2018: Was erwartet Sie im kommenden Jahr für Bitcoin?

Bitcoin im Jahr 2018: Was Sie im kommenden Jahr von Bitcoin erwarten können

Dr. Julian Hosp, Gründer des Fintech-Unternehmens TenX, prognostizierte für Bitcoin im kommenden Jahr noch stärkere Anstiege und Rückgänge und sagte:

“Ich denke, wir werden sehen, dass Bitcoin die 60.000-Dollar-Marke erreicht, aber ich denke auch, dass Bitcoin die 5.000-Dollar-Marke erreichen wird.” Die Frage ist jedoch: “Welches wird es zuerst treffen?”

Kurzfristige Bitcoin-Investoren

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Blockchain als grundlegende Technologie für Bitcoin solide, innovativ, vertrauenswürdig und wirklich bahnbrechend ist. Das Langfristige gehört dazu. Bitcoin ist zweifellos glaubwürdig. Aber in den letzten Monaten wurden einige wirklich große, lose Gelder investiert – hauptsächlich durch kurzfristige Gewinne, die möglicherweise nur auf den richtigen Zeitpunkt für die Auszahlung warten. Dies macht das Bitcoin volatil. Abgesehen von gelegentlichen Korrekturen bleibt Bitcoin jedoch solide und stellt für den langfristigen Investor, der wirklich an seine Innovationskraft glaubt, nur ein geringes Risiko dar.

Hosp fügt hinzu und klärt weiter-

„Ich denke nicht, dass es eine Blase sein wird, die einfach platzen wird und jeder sein Geld verlieren wird, aber ich denke, es wird sein, dass alle Münzen und alle Vermögenswerte mit sehr geringem Nutzen oder Wert werden aussortiert werden. Das Geld wird in jene Vermögenswerte in diesem Kryptowährungsraum fließen, die wirklich Wert liefern, über neue Technologien verfügen und von Menschen genutzt werden. “

Auch laut Moas, der für Bitcoin-Vorhersagen bekannt ist, sagt-

„Bitcoin müsste 20x von dort springen, wo es jetzt ist, um diesen ersten Platz zu erreichen. Damit würde die Bewertung bei rund 6 Mrd. USD liegen, was in der Nähe von Gold und China liegt. “

Er sagt, Bitcoin sei zuverlässiger als Gold, da man weiß, wie viel Bitcoin es auf der Welt gibt, während sich niemand über Gold sicher sein kann. Es ist technologisch solide mit klar definiertem und respektiertem Wert auf dem Finanzmarkt.

Gewinn machen durch Bitcoin

Es wird angenommen, dass diejenigen, die nur schnell mit Bitcoin Geld verdienen wollten, wahrscheinlich bereits aus dem Marktbuchungsgewinn herausgekommen sind, als der Bitcoin 2017 stieg, und nur diejenigen übrig bleiben, die wirklich an seine Werte glauben.

Bitcoin und Markt

Der Anstieg des Bitcoin-Werts stellt das Bankensystem vor eine Herausforderung. Sie müssen Wege finden, um in der Bitcoin-Ära zu überleben. Technologiegiganten müssen stark in das R investieren&D bezog sich auf Bitcoin und Blockchain, um mit dem sich ändernden Markt Schritt zu halten. Neue Start-ups würden die Blockchain-Technologie immer mehr manifestieren und die Probleme der Welt auf bahnbrechende Weise lösen. Forbes setzt 2018 auch auf Bitcoin.


Bitcoin’s zukünftiger APART vom Preis

Ehrlich gesagt ist der zukünftige Preis des Bitcoin NICHT das Interessanteste am Bitcoin oder der Blockchain. Wie sie den Markt verändern und revolutionieren, neue Aspekte einbringen, ist das, wonach man suchen sollte. Das gesamte Dollar-Volumen kann sinken, Banken können schließen, Bitcoins können das tägliche Taschengeld in Ihrer E-Wallet sein und Sie können Lebensmittel damit kaufen, die Regierung kann Krypto-Geschäfte kontrollieren und besteuern, einige neue Kryptowährungen können Bitcoin übertreffen und was nicht . Das wahre Potenzial von Blockchain und Bitcoin ist noch lange nicht ausgeschöpft und nur der Himmel ist die Grenze. Wenn wir uns weiterhin auf den Preis konzentrieren, verpassen wir definitiv das große Ganze.

Vorbei ist die Ära der akademischen Naturschützer dieser Bitcoin-Neinsager. Bitcoin ist dank seines revolutionären Wertes auf dem Vormarsch und kann es nicht aufhalten.

Bitcoin 2018?

In Bitcoins können weitere Teilungen auftreten, um Transaktionen schneller und einfacher zu verwalten. Es wird volatil bleiben, aber irgendwann steigen. Die Wall Street könnte mitmachen und sich schließlich in Bitcoin verlieben, was zu rasanten Höhen führt. Ein großes Risiko besteht darin, dass es den Absturz überlebt, falls es jemals passieren sollte. Eine weitere Befürchtung ist, dass China danach strebt, es wieder regulieren wird und noch mehr, was der Zukunft von Bitcoins schaden wird. Eine weitere große Münze könnte 2018 auch Bitcoin übernehmen. Schließlich könnte Bitcoin auch als reguläre Währung an Bedeutung gewinnen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu Bitcoin im Jahr 2018 in den Kommentaren unten mit oder schreiben Sie uns an [E-Mail geschützt]

Der präsentierte Inhalt kann eine persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Machen Sie Ihre Marktforschung, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Veröffentlichung übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen finanziellen Verlust.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map