Changelly Review: Ist Changelly Safe & Legit im Jahr 2021

Wenn es eine Sache gibt, unter der das Kryptowährungs-Ökosystem nicht leidet, dann ist es ein Mangel an Austausch.

Ein kurzer Blick durch die Marktpaare Der Abschnitt über CoinMarketCap reicht aus, um die erstaunliche Anzahl von Auswahlmöglichkeiten zu bestätigen, die Kryptowährungshändlern zur Verfügung stehen.

Die meisten dieser Börsen erfordern jedoch eine Registrierung. Abhängig von ihren KYC-Anforderungen können zwischen der erstmaligen Anmeldung und dem Zeitpunkt, zu dem ein Benutzer seinen ersten Handel tätigen kann, mehrere Tage liegen.

Changelly ist anders. Es handelt sich um einen Austausch ohne Registrierung, mit dem Benutzer sofort zwischen verschiedenen Kryptowährungen wechseln können.

Wir werden Changellys Service in diesem Artikel ausführlich behandeln. Zunächst wäre es jedoch hilfreich, einige der Vor- und Nachteile der Verwendung dieses Austauschs zu betrachten.

Vorteile

  1. Tot einfache Benutzeroberfläche. Changelly ist so einfach wie möglich gestaltet, selbst für Händler, die noch keine Erfahrung mit Krypto haben. Vergessen Sie überfüllte Layouts und komplexe Handelsansichten. Changelly ist einfach und schön.
  2. Niedrige Handelsgebühren. Changelly berechnet nur 0,25% an ihren variabel verzinslichen Börsen. Das ist niedriger als bei vielen anderen beliebten Börsen. Zum Beispiel Coinbase Pro, berechnet 0,5% auf ihre Transaktionen.
  3. Changelly hat mehr als 100 Handelspaare. Sie unterstützen fast alle gängigen Kryptowährungen.
  4. Changelly ermöglicht seinen Benutzern, Krypto mit einer Kreditkarte zu kaufen.

Nachteile

  1. Die Changelly-Preise können von den ursprünglich angegebenen Werten abweichen. Mit ihrem variablen Wechselkurs wissen Sie nicht, zu welchem ​​Preis Ihr Handel durchgehen wird. Dies kann besonders in Krypto schlecht sein, wo die kurzfristige Volatilität massiv sein kann.
  2. Es kann möglich sein, eine bessere Rate zu erhalten, indem Sie direkt zu einem Kryptowährungsaustausch gehen. Binance zum Beispiel, hat eine Handelsgebühr von nur 0,10%, was ziemlich viel niedriger ist als Changellys 0,25% -Rate.

Was ist Changelly??

Die Changelly-Geschichte beginnt mit ihrer Gründung im Jahr 2015 durch Konstantin Gladych. Konstantin war drei Jahre lang CEO von Changelly. Dann, im Jahr 2018, trat er zurück und wurde ersetzt durch Ilya Bere.

Ursprünglich hatte Changelly seinen Hauptsitz in Prag in der Tschechischen Republik. Der Austausch wurde jedoch später aufgrund der kryptofreundlichen Vorschriften des Landes und der Anwesenheit anderer Blockchain-Unternehmen nach Malta verlegt. Bere bezogen auf Malta als, "das Zentrum der Welt der Kryptowährung."

Gemäß Crunchbase, Changelly beschäftigt zwischen 51 und 100 Mitarbeiter.

Handel mit Changelly

Changelly fungiert als Vermittler zwischen Kryptowährungshändlern und großen Börsen, d.h. Binance, Coinbase Pro, Kraken usw. So funktioniert es: Ein Benutzer besucht Changelly und wählt den Handel aus, an dem er interessiert ist. Tauschen Sie beispielsweise zwei Ethereum gegen eine entsprechende Menge Bitcoin.

Changelly nimmt diese Informationen und fragt alle großen Börsen ab, um den bestmöglichen Wechselkurs für diesen Handel zu finden. Sobald das Changelly-Protokoll das beste Angebot gefunden hat, gibt es diese Rate an den Händler zurück.

Wenn der Benutzer diese Rate günstig findet, kann er mit dem Handel fortfahren. Changelly gibt eine Einzahlungsadresse an, an die der Händler seine Krypto senden muss. Der Händler muss auch eine Einzahlungsadresse angeben, an die die ausgetauschte Krypto gesendet werden soll. Nachdem der Benutzer die Krypto gesendet hat, schließt Changelly den Handel automatisch ab und sendet die ausgetauschte Krypto an das Konto des Händlers.


So einfach ist das wirklich. Der Hauptvorteil für Benutzer besteht darin, dass sie den besten Preis von einer beliebigen Anzahl wichtiger Börsen erhalten können, ohne sich tatsächlich bei ihnen registrieren zu müssen.

Changelly Gebühren

Changelly bietet zwei verschiedene Arten von Handelsdienstleistungen an. Der erste ist ein variabler Wechselkurs. Für diese Art von Swap tauscht Changelly die Kryptowährung eines Händlers zu jedem Preis zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion aus.

Zum Beispiel kann einem Krypto-Händler von Changelly ein Preis angegeben werden. Wenn er jedoch Bitcoin sendet, kann die Bestätigung zwanzig oder dreißig Minuten dauern, und zu diesem Zeitpunkt ist der Wechselkurs anders.

Der Nachteil dieses variablen Wechselkurses ist, dass es unmöglich ist zu sagen, wie der endgültige Handel aussehen wird. Der Vorteil ist, dass die Handelsgebühren niedrig sind. Changelly berechnet nur eine Provision von 0,25% für den Wechselkurs mit variablem Zinssatz.

Die zweite Art von Tausch, die Changelly anbietet, ist ein Handel mit festen Zinssätzen. In diesem Fall stellt Changelly einem Benutzer einen Wechselkurs zur Verfügung und garantiert, dass sein Geld zu genau diesem Preis gehandelt wird. Der Vorteil ist, dass alles im Voraus bekannt ist und es keine Volatilitätsüberraschungen gibt. Der Nachteil ist, dass die Gebühren höher sind als bei einem Wechselkurs mit variablem Wechselkurs.

Angesichts dieser Faktoren ist der Wechselkurs mit variablen Zinssätzen in Zeiten geringer Volatilität wahrscheinlich sinnvoll. Der Wechselkurs mit festen Zinssätzen kann besser sein, wenn der Kryptomarkt besonders volatil ist.

Ist Changelly anonym?

Ja! Changelly ist einer der wenigen anonymen Börsen im Kryptowährungs-Ökosystem. Die Aufsichtsbehörden drängen zunehmend auf den Austausch, um KYC verbindlich zu machen, und viele entscheiden sich für die Einhaltung des Gesetzes.

Bei der Betrachtung von Changelly vs Shapeshift zum Beispiel gab Shapeshift dem Druck nach und begann zu fordern KYC von allen seinen Händlern. Dies wurde von der Krypto-Community als Verrat angesehen, insbesondere angesichts dessen Erik Voorhees, Der CEO von Shapeshift ist ein Kryptopionier und ein angesehenes Mitglied der Community.

Die Verteidigung ihrer Entscheidung zur Umsetzung von KYC Voorhees behauptete, dass dies früher oder später obligatorisch sei und sie nur den Regulierungsbehörden einen Schritt voraus sein wollten.

Changelly hat dem Druck jedoch nicht nachgegeben. Derzeit benötigen sie von ihren Händlern lediglich eine E-Mail-Adresse. Da es möglich ist, anonyme E-Mail-Adressen zu erstellen, ist es möglich, anonym auf Changelly zu handeln. Während es immer die Sorge gibt, dass Changelly IP-Adressen speichern könnte, kann die Verwendung eines VPN dieses Problem lösen.

Erfordert Changelly eine ID-Überprüfung??

Changelly erfordert keine ID-Überprüfung für Crypto-to-Crypto-Trades. Wie bereits erwähnt, ist nur eine E-Mail-Adresse erforderlich.

Für den Handel mit Kreditkarten und Fiat-Währungen benötigt Changelly jedoch einen gültigen Ausweis. Meistens wird dies getan, um sicherzustellen, dass jemand keine gestohlene Kreditkarte zum Kauf von Kryptowährung verwenden kann.

Kaufen mit Kreditkarte

Um die Changelly-Börse zum Kaufen mit einer Kredit- oder Debitkarte zu verwenden, muss ein Händler zunächst ein Konto erstellen. Dazu ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.

Nachdem ein Händler ein Konto erstellt hat, sollte er auswählen, welche Fiat-Währung er verwenden möchte. Derzeit akzeptiert Changelly USD, GBP und EUR. Leider akzeptieren sie noch kein PayPal.

Der nächste Schritt besteht darin, mit dem Kauf der Debitkarte zu beginnen. Hierfür benötigt Changelly einen Scan des Führerscheins oder des Reisepasses. Sie können auch nach einem Selfie fragen, obwohl die erforderlichen Dokumente je nach Wohnort des Kryptowährungshändlers unterschiedlich sein können.

Es ist erwähnenswert, dass alle Kredit- und Debitkäufe tatsächlich von einem Dritten und nicht von Changelly abgewickelt werden. Die Changelly-Börse verbindet den Kryptohändler lediglich mit einem zuverlässigen Zahlungsprozessor. Für eine vollständige Anleitung zum Kauf mit Kreditkarte bitte Überprüfen Sie Changellys Website.

Zahlungsarten

Die überwiegende Mehrheit der Trades auf Changelly erfolgt von Krypto zu Krypto. Wenn man sich zum Beispiel Changelly vs Coinbase ansieht, besteht der größte Unterschied darin, dass Coinbase mit seiner Bankkontointegration und der Fähigkeit, Überweisungen zu empfangen, für Fiat-Transaktionen ausgelegt ist, während Changelly dies nicht ist.

Davon abgesehen kann Changelly verschiedene Fiat-Zahlungsmethoden akzeptieren. Neben einer Kreditkarte ist es auch möglich, Bitcoin über eine zu verkaufen SEPA Banküberweisung.

Ist Changelly sicher?

Viele Kryptowährungshändler möchten wissen: Ist Changelly legitim? Die Antwort lautet: Ja, Changelly ist nicht nur legitim, sondern auch äußerst sicher.

Changelly hat keine Brieftasche und verwahrt keine Gelder. Aufgrund dieses Setups gibt es für Hacker wenig zu stehlen. Sie könnten in der Lage sein, Gelder kurzzeitig umzuleiten, aber Changelly würde Einlagen schnell schließen und alles, was die Hacker genommen haben, wäre unbedeutend im Vergleich zu dem, was sie aus einem Depotwechsel stehlen können.

Seit seiner Gründung im Jahr 2015 wurde Changelly nie mehr gehackt. Manchmal gibt es jedoch andere Probleme. Zum Beispiel haben einige Händler versehentlich die falsche Münze an eine Adresse geschickt, d. H. Ethereum an eine Ethereum Classic-Adresse.

In diesem Fall kann das Geld stecken bleiben und die Transaktion wird nicht durchgeführt. Zum Glück hat Changelly eine gute Kundenbetreuung und ihre Kundendienstspezialisten sind normalerweise in der Lage, das Problem zu lösen. Manchmal erhält ein Händler jedoch keine vollständige Rückerstattung. Da der Fehler die Schuld des Händlers war, ist es schwierig, den Kryptowährungsaustausch zu beschuldigen.

Während die meisten Menschen es vorziehen, Changelly anonym nur mit einer E-Mail-Adresse zu verwenden, genießen einige Benutzer möglicherweise die erhöhte Sicherheit und Sicherheit, die mit der Verwendung von Changelly über verbunden ist die mobile App. Mit der App ist es einfach, Transaktionen zu verfolgen und eine Handelshistorie zu führen.

Wo befindet sich Changelly??

Wie bereits erwähnt, hat Changelly seinen Sitz in Malta, wo Krypto-Vorschriften gelten sind sehr freundlich. Trotz dieser freundlichen Bestimmungen verbietet Changelly immer noch Benutzer aus bestimmten Ländern.

gemäß zu ihrer Website, Changelly kann nicht von Händlern aus folgenden Ländern verwendet werden: Kuba, Iran, Nordkorea, Krim, Sudan, Syrien, Vereinigte Staaten von Amerika (einschließlich aller US-Territorien wie Puerto Rico, Amerikanisch-Samoa, Guam, Nördliche Marianeninsel und der US-amerikanischen Jungfrau) Inseln (St. Croix, St. John und St. Thomas), Bangladesch und Bolivien.

Natürlich können innovative Benutzer auch aus einem eingeschränkten Land mit einem VPN auf Changelly zugreifen. Wenn Changelly jedoch herausfindet, dass Transaktionen aus einem verbotenen Land stammen, können sie die Gelder einfrieren.

Hat Changelly eine Brieftasche??

Nein, Changelly hat keine Brieftasche. Die gesamte Idee hinter dem Austausch ist, dass sie nicht verwahrt werden und keine Benutzergelder speichern.

Wenn Sie Changelly mit einem anderen Kryptowährungsaustausch vergleichen, ist dies wirklich die Eigenschaft, die sie auszeichnet. Wenn Changelly keine Gelder speichert, muss er sich keine Sorgen machen, gehackt zu werden. Das ist gut für sie als Kryptodiebstahl haben Milliarden verrechnet in den letzten Jahren Münzen im Wert von Dollar.

Changelly ist jedoch in mehrere Kryptowährungs-Wallets integriert, und diese Integration bietet einige Vorteile. Erstens erleichtert es den Handel. Benutzer müssen ihr Geld nicht an Changelly senden, sondern können den Handel direkt über ihre Brieftasche initiieren. Zweitens ist es sicherer. Da der Handel in der Brieftasche stattfindet, besteht keine Möglichkeit, dass ein Benutzer eine Brieftaschenadresse falsch eingibt und versehentlich Geld verliert.

Ardour Geldbörse und Exodus Brieftasche sind beide in Changelly integriert, ebenso wie etwa ein Dutzend anderer beliebter Geldbörsen. Eine vollständige Liste der Brieftaschen, die Changelly unterstützen ist hier verfügbar.

Handel mit Changelly

In dieser Changelly-Rezension haben wir viele Themen behandelt, von der Art und Weise, wie Changelly die Gebühren festlegt, bis zu ihrer Politik für anonyme Trades. In den meisten Fällen ist Changellys größtes Verkaufsargument die Benutzerfreundlichkeit. Sie machen es einfach, Kryptowährung zu handeln, ohne sich an einer Börse registrieren zu müssen. Dies kann besonders hilfreich sein, wie es Changelly getan hat mehr als 100 Handelspaare.

Changelly ist auch bekannt für ihre kompetente Kundenbetreuung. Falls Händler ein Problem auf der Plattform haben, können sie sich an den Kundendienst wenden und das Problem schnell lösen.

Die Changelly-App macht es auch einfach, Kryptowährung zu handeln und Transaktionen zu verfolgen. Dies kann für die Steuerberichterstattung hilfreich sein, insbesondere für Länder mit strengen Kryptowährungssteuern wie das Vereinigte Königreich.

Insgesamt ist Changelly einer der besseren Börsen im Kryptowährungs-Ökosystem. Im Gegensatz zu einigen anderen zentralisierten Börsen wurde es nie gehackt und mit seinem einzigartigen Modell ohne Sorgerecht ist es unwahrscheinlich, dass dies jemals der Fall sein wird. Angesichts der Tatsache, dass Changelly einfach zu bedienen ist und es ermöglicht, Kryptowährung mit einer Bankkarte zu kaufen, ist es wahrscheinlich, dass ihr Handelsvolumen in Zukunft nur noch steigen wird.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map