Der amerikanische Online-Geldtransferdienst PayPal soll sich auf den Einstieg in die Kryptowährungsbranche vorbereiten. Wenn dies korrekt ist, wird PayPal das bislang größte Unternehmen sein, das Kryptowährungskäufe anbietet, was einen bedeutenden Meilenstein für die Branche darstellt.

Aber für diejenigen, die nicht warten können, ist es bereits möglich, mit PayPal praktisch alles zu kaufen, was Sie im Bereich der Kryptowährung möchten – wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen!

Kaufen Sie Kryptowährungen mit Coinbase

Wenn es darum geht, Kryptowährungen zum ersten Mal zu kaufen, versuchen viele Menschen unweigerlich, sich über PayPal, Venmo und andere beliebte Online-Zahlungsdienste einzukaufen. Sie werden jedoch in der Regel feststellen, dass dies leichter gesagt als getan ist, da nur sehr wenige Broker und Anbieter alles andere als Debit- und Kreditkartenzahlungen akzeptieren.

Glücklicherweise erkannte der in Kalifornien ansässige Kryptowährungsbroker Coinbase einen großen Bedarf auf dem Markt und schloss die Lücke, als er 2016 begann, PayPal für Kryptowährungskäufe zu akzeptieren. Seitdem hat der Börsenriese das Angebot an Kryptowährungen, für die er angeboten wird, dramatisch erweitert Verkauf und hat Unterstützung für PayPal-Zahlungen in einer Vielzahl von Ländern eingeführt.

Coinbase bietet derzeit direkte Einkäufe von mehr als 30 verschiedenen Kryptowährungen mit PayPal an, angefangen von bekannten Assets wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Chainlink (LINK) bis hin zu weniger etablierten wie Basic Attention Token (BAT) und Zcash (ZEC).

Kunden in 40 verschiedene Regionen Derzeit besteht die Möglichkeit, Kryptowährungen mit PayPal zu erwerben – einschließlich der USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. Kunden in Afrika, Asien und Australien haben diese Option derzeit jedoch nicht.

Für Personen in einem Land, das nicht von Coinbase bedient wird, gibt es eine Handvoll Alternativen, die es wert sind, stattdessen überprüft zu werden. Dazu gehören die Peer-to-Peer-Handelsplattformen Paxful und Local Bitcoins sowie eToro, eine beliebte Social-Trading-Plattform, die häufiger für den Aktien- und Rohstoffhandel verwendet wird.

Lernen Sie mit NewsCrypto zu handeln

Obwohl Coinbase verwendet werden kann, um viele beliebte Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen, wird jeder, der später Kryptowährungen handeln möchte, mit ziemlicher Sicherheit vorher die Grundlagen des Handels, der technischen Analyse und des Chartings erlernen wollen – da unerfahrene Händler oft nicht so gut abschneiden volatile Märkte.

NewsCrypto wurde entwickelt, um genau dieses Problem anzugehen. Als Drehscheibe für angehende und etablierte Kryptowährungshändler bietet NewsCrypto eine Fülle von Ressourcen, um den Handel sowohl zugänglicher als auch rentabler zu machen. Dazu gehören eine Vielzahl von Marktverfolgungs-, Diagramm- und Analysewerkzeugen sowie Stimmungsindikatoren, die den Händlern einen erheblichen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Eine große Auswahl an Funktionen wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Für diejenigen, die auf erweiterte Tools zugreifen möchten, die von professionellen Händlern verwendet werden, bietet NewsCrypto auch einige Premium-Mitgliedschaftspläne an.

Der Zwischenplan umfasst 250 NewsCrypto-Münzen (NWC) pro Monat (ca. 8,30 USD) und schaltet Arbitrage- und Stimmungsindikator-Tools sowie mehrere benutzerdefinierte Diagrammtypen frei, während das erweiterte Upgrade mit 500 NWC / Monat (ca. 16,60 USD) noch einen Schritt weiter geht Außerdem werden unter anderem Walalarme, Korrelationsdiagramme und In-Flow-Anzeigen freigeschaltet.

NWC-Token können direkt auf der NewsCrypto-Website über PayPal erworben oder über Börsen von Drittanbietern wie KuCoin bezogen werden, um ein Upgrade der Mitgliedschaft zu bezahlen. Alternativ können NewsCrypto-Benutzer, die NewsCrypto vervollständigen, Handelsausbildungskurs wird eine Woche kostenlose erweiterte Mitgliedschaft freischalten.

Schützen Sie Ihr Vermögen mit Ledger

Wenn Sie ein begeisterter Kryptowährungsbenutzer sind, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie entweder von dem Problem im Zusammenhang mit Exchange-Hacks oder Diebstählen in der Kryptowährungsbranche gehört haben oder selbst einen Verlust erlebt haben.

Möglicherweise ist Ihnen auch bewusst, dass Kryptowährungs-Hardware-Wallets allgemein als der beste Weg angesehen werden, um Ihr Geld sicher zu verwahren, da Sie damit Ihre Kryptowährungen in einer sicheren Offline-Umgebung speichern und die vollständige Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel behalten können.

Hauptbuch ist wohl der erfolgreichste Hersteller von Hardware-Geldbörsen für Kryptowährungen, da er die meistverkaufte Hardware-Geldbörse Ledger Nano S herstellt und in den letzten vier Jahren über 1,5 Millionen Einheiten verkauft hat.

Im vergangenen Jahr stellte das Unternehmen seine Hardware-Brieftasche der nächsten Generation vor, das Ledger Nano X für 119 US-Dollar, das die gleiche Funktionalität wie das Ledger Nano S bietet, jedoch Bluetooth-Unterstützung, mehr Speicher und eine bessere Abdeckung der Kryptowährung bietet. Das Ledger Nano X unterstützt jede von Coinbase verkaufte Kryptowährung und sogar die oben genannte NewsCrypto-Münze.

Sowohl das Ledger Nano S als auch das Nano X können bei der erworben werden offizieller Ledger Store mit PayPal und einer Vielzahl anderer Zahlungsmethoden – einschließlich Kryptowährungen. Wenn keines davon Ihren Anforderungen entspricht, ist das Budget von ShapeShift KeepKey Brieftasche ist eine der wenigen anderen Hardware-Geldbörsen, die mit PayPal erworben werden können.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me