Sieben interessante Fakten zur Kryptowährung

Kryptowährung

Wenn Sie mit Kryptowährung noch nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen, da das Konzept des Kaufs oder Verkaufs von Waren und Dienstleistungen über diese Zahlungsmethode einfacher ist als Sie denken. Kryptowährung ist ein Münz- oder Tokensystem, das Sie gegen diese Ware oder Dienstleistung eintauschen. In diesen Tagen des virtuellen Diebstahls und sogar des Identitätsdiebstahls ist die Verwendung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen bei weitem eine der sichersten Möglichkeiten zum Kaufen und Verkaufen. Das Erlernen des Kaufs von Bitcoin und anderen Währungen erfordert nur ein wenig Wissen. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie beginnen.

1. Die Anzahl der Kryptowährungen kann Sie überraschen

Heute gibt es mehr als 6700 Arten von Kryptowährungen, die öffentlich gehandelt werden, und sie umfassen mehr als nur die bekannten Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Tether und Chainlink. Besser noch, es scheinen immer mehr Kryptowährungen aufzutauchen, was zu dem Nettovermögen von mehr als 370 Milliarden US-Dollar beiträgt, das sie jetzt teilen. Und wenn Bitcoin die einzige Kryptowährung ist, mit der Sie vertraut sind, gibt es dafür einen guten Grund: Von diesen 370 Milliarden US-Dollar gehören rund 210 Milliarden US-Dollar zu Bitcoin.

2. Kryptowährungen sind nicht immer die beste Art zu investieren

Quelle: cryptopress.news

Wenn es darum geht, Kryptowährungen als Anlageinstrument zu verwenden, gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile. Obwohl Kryptowährungen tendenziell an Wert gewinnen, müsste jemand anderes immer noch mehr als Sie für die Währung bezahlen, damit Sie eine Rendite für Ihre Investition erzielen. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass Kryptowährungen wie echte Währungen selbst keinen Cashflow generieren. Es wird spekuliert, dass der Wert von Kryptowährungen in Zukunft steigen wird, aber genau das ist es, eine Spekulation, daher sollte mit Vorsicht in Kryptowährungen investiert werden.

3. Der Kauf von Kryptowährung erfolgt anders als bei anderen Währungen

Quelle: quoteinspector.com

Wenn du lernen willst wie man Bitcoin kauft Bei anderen Kryptowährungen unterscheiden sich die Regeln ein wenig von denen für reguläre Währungen. In der Regel müssen Sie Kryptowährung entweder mit US-Dollar oder mit einer anderen Kryptowährung wie Bitcoin oder Ethereum kaufen. Sie erstellen ein Online-Konto und erhalten eine „Brieftasche“, in die Sie echtes Geld überweisen, um Ihre Kryptowährung zu kaufen. Websites wie Coinbase machen es einfach, diese Transaktionen abzuschließen, und es ist wirklich viel weniger kompliziert, als es sich anhört.

4. Es ist wichtig, sich selbst zu schützen

Wie bei allen Finanztransaktionen kann der Kauf von Kryptowährung in einem ICO schwierig oder sogar gefährlich sein, obwohl letzteres normalerweise ein untergeordnetes Problem darstellt, da diese Unternehmen in der Regel sehr vertrauenswürdig sind. Bevor Sie Ihre Kryptowährung kaufen, lesen Sie den Prospekt des Unternehmens. Finden Sie heraus, wem das Unternehmen gehört, ob Sie eine Beteiligung an dem Unternehmen oder nur eine Währung oder Token besitzen und ob die Währung bereits entwickelt ist. Es könnte sein, dass sich das Unternehmen in der Anfangsphase befindet und nur nach Geld sucht, um die Währung zu entwickeln. Dies sind einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Ihre Kryptowährung kaufen.

5. Sie müssen sich keine Sorgen um die Legalität von Kryptowährungen machen

Quelle: CoinDesk

Kryptowährungen sind in der Tat in den USA und vielen anderen Ländern legal. Ihre Legalität variiert von Land zu Land; Zum Beispiel sind sie in China im Wesentlichen verboten. Da die Regeln für diese Kryptowährungen von Ort zu Ort leicht variieren können, ist es dennoch eine gute Idee, sich mit den Regeln und Gesetzen in Ihrem eigenen Land vertraut zu machen. Und wie immer sollten Sie nach Leuten Ausschau halten, die nach Investoren suchen. Der gesunde Menschenverstand und die Erforschung der Regeln, in denen Sie leben, sind die besten Werkzeuge dafür.

6. Es gibt unzählige Gründe für ihre Beliebtheit

Wenn Sie beim Kauf von Kryptowährung immer noch ein wenig misstrauisch sind, denken Sie an einige Gründe, warum sie heutzutage so beliebt sind. Erstens gibt es keine Zentralbank, die die Geldmenge verwaltet. Daher wird erwartet, dass die Währung an Wert gewinnt. Als nächstes wird die bei der Verwaltung der Kryptowährung verwendete Technologie als Blockchain bezeichnet und macht jede Transaktion sicherer als Standard-Zahlungssysteme. Es gibt andere Vorteile, aber diese beiden scheinen für viele Menschen, die diese Zahlungsweise verwenden, wichtig zu sein.

7. Es ist einfach, die Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, um fortzufahren

Unabhängig davon, ob Sie lernen möchten, wie Sie Bitcoin oder eine der anderen verfügbaren Kryptowährungen kaufen, können Sie an vielen Orten loslegen. Mit anderen Worten, sobald Sie bereit sind, Ihre Kryptowährung zu kaufen, stehen unzählige Ressourcen zur Verfügung. Dazu gehören Orte wie Coinbase, Robinhood, Coinmama, Square Cash und viele andere. Aufgrund der großen Beliebtheit von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum können Sie Ihre Münzen auf verschiedene Arten kaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist dies online zu recherchieren, um herauszufinden, was zuerst zu tun ist.

Ausgewähltes Bild: quoteinspector.com

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map